• Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 4060
    geschrieben 1185828662000

    Hallo!

    Ich kaufe mir jedes Jahr auf Gran Canaria ein neues Ballkleid. Wir haben da ein schönes Geschäft gefunden. Ein Vorteil - ich begegne sicher keinem Double ;) . Und natürlich - Parfüm.

    In Griechenland kaufe ich mir immer eine kleine Windmühle als Souvenir. Habe schon eine ganz schöne Sammlung.

    6.6. - 11.6. Regensburg, 19.7. - 28.7. Lago Maggiore, 9.10. - 6.11. Gran Canaria
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1185829143000

    Das kommt ganz auf das Land an. In 2 Wochen geht's nach London. Da ist Shoppen einer der Hauptprogrammpunkte. CD's u. DVD's, die man hier nicht bekommt, Bekleidung (die sind dort gut 2 Jahre vorne), Sportbekleidung (die ist tlw. wesentlich günstiger als hier),...

    In Thailand standen beim ersten Besuch die Uhrenfakes ganz oben auf der Einkaufsliste. Mittlerweile hab ich das erledigt, aber dort gibt's wunderbare Wohnraum-Accessoires, die dann unser Heim schmücken. Oder mein FuzzyLogic-Electronic-Ricecooker, der ist aus Bangkok. Sowas kriegt man hier nicht. :p

    Wichtig ist für uns beim Urlaubsshopping die "Alltagstauglichkeit". Jeder hat wahrscheinlich schon mal in Urlaubsstimmung was gekauft, was er zu Hause dann nicht getragen od. verwendet hat.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Christian_S
    Dabei seit: 1136764800000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1185829587000

    Meine freundin kauft auch immer im urlaub ein.Alle möglichen sachen werden dann nachhause geschleppt. *gg*

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1185829741000

    Hallo zusammen,

    es kommt immer darauf an, wo man ist: Italien ist für mich ein MUSS für Schuhe, da gebe ich nicht eher Ruhe, bis so +/- 5 Paar eingekauft werden. Mein Mann behauptet, sie sehen alle fast gleich aus ;) , kann ja gar nicht sein :D .

    In Spanien kommen dann seine Schuhe dran, er liebt eine spanische Marke, die müssen es sein, die sind ein kleines bisschen günstiger als bei uns, aber dafür ist in Spanien in größeren Läden die Auswahl größer.

    Es macht ganz einfach Spaß mal in "fremde" Supermärkte zu gehen, z. B. auf den Marquesas waren wir in einem Tante Emma-Laden und da wir noch das letzte polynesische Geld loswerden wollten, haben wir eine Büchse Eintopf gekauft ;) , die hat es dann im Koffer bis nach Hause geschafft. Ebenso interessant war der "Supermarkt" auf den schottischen Orkneys, da wußten wir uns auf manche Sachen keinen Reim zu machen.

    Urlaub bedeutet für uns auch, unbegrenzte Zeit zu haben. Manchmal gehe ich auch in Läden und probiere einfach was an, was eigentlich so gar nicht meine Stilrichtung ist und finde auf einmal was ganz neues, was anderes als sonst und dann schleppe ich dieses Teil auch zu Hause bis es auseinander fällt. Man bekommt ja niemals dasselbe noch einmal.

    Schinken, Olivenöl, Käse usw. ist auch ein unbedingtes Mitbringsel aus dem Süden. Unsere Nachbarn, die unsere Blumen versorgen, während wir unterwegs sind, schielen schon, wenn wir wieder da sind (haben sie sich ja auch verdient).

    Fazit: Kaufen und in Geschäfte stöbern gehört zu meinem Urlaub unbedingt dazu.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • netsrot80
    Dabei seit: 1149292800000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1185832328000

    Wenn es Richtung Türkei geht müssen meine Freunde mich meistens in den allerwertesten treten das ich mitkomme, ob ichs dann wirklich mache hängt von der Tageslaune ab, ich hasse es nämlich in diesem Land, Region Antalya bummeln bzw shoppen zu gehen. Kaum hat man einen kurzen Blick in die Auslage des Geschäftes geworfen schon wird man angesprochen das man in den Laden kommen soll, wofür ich mich interessieren würde. Höhepunkt war einn Stratege der mich dies fragte, ich antwortete das ich nichts brauchen würde und er konterte warum ich denn dann überhaupt hier wäre und warum ich geschaut hätte. Dieses abgelabere an jedem Geschäft mag ich in keinster Weise, wenn ich was haben möchte gehe ich ins Geschäft dann kann man mich immer noch ansprechen. In Belek gabs letztes Jahr sogar ein Geschäft die drausen angeschlagen hatten" hier werden sie nicht engesprochen" ö.ä.

    Grundsätzlich gehe ich nämlich gerne auf Shoppingtour, nur halt nicht in der Türkei.

    Shoppen = Klamotten kaufen, Krimskrams belibt da wo es ist, in den Geschäften.

    Stellenweise etwas o.t., sorry.

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub **** und ab dem 9.5.15 im neuen One Resort AquaPark in Monastir :-)
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1185843642000

    Zum Shoppen reise ich nirgendwo hin. Würde ich nicht das finden, was ich mir vorstelle, wäre ich nur enttäuscht. Allerdings stöbere ich gern beim Bummeln nach dem Abendessen in Geschäften. Ab und zu findet man etwas besonderes (Kleidung, "brauchbare" ;) Kleinigkeiten). Bei Lederwaren, Schuhen oder Handtaschen bin ich noch nie wirklich "fündig" geworden Allerdings hatte ich auch nicht wirklich danach gesucht.

    In der Türkei hatte ich mir (noch zu DM-Zeiten) ein paar leichte Sommerhosen mit passenden Westen gekauft. Die haben eine sehr gute Qualität, brauchen nicht gebügelt werden. Allerdings sind die Zeiten vorbei. Im letzten Jahr (Tagesausflug nach Bodrum) sah ich nur Teenie-Ramsch und Männerkleidung. Außer Turnschuhen und Sporttaschen gab es dort nichts besonderes.

    Gewürze stehen nicht auf meinem "Einkaufsplan" ;) .

    Allerdings hatte ich mich sehr gewundert, welchen Mist einige Urlauber einkaufen. Cool Water von Davidoff als Mitbringsel für 4 € möchte ich nicht geschenkt bekommen. ;)

    Natürlich schlendere ich gerne über Bazare oder durch Souks. Leider bieten nur wenige Märkte orientalischen Flair, sondern eine Atmosphäre, die man auf einem deutschen Trödelmarkt findet.

  • Asia
    Dabei seit: 1104364800000
    Beiträge: 458
    geschrieben 1185868449000

    :p

    Shoppen gehört für mich unbedingt dazu, allerdings geht es mir wie Torsten, an TOURISTENORTEN (sprich Daueranmache) nicht mehr.

    Toll dagegen die überdachten Basare in Teheran und Isfahan (Gewürze, Schmuck), die Schuhgeschäfte in Sevilla oder Buenos Aires (schick und viel preisgünstiger als hier).

    Aus Hanoi habe ich mir einen angefertigten Ao Dai (vietn. Nationalkleid mit langer, weiter Hose) mitgebracht, den ich dann auf meiner nächsten Iranreise anziehen werde, aus Phnom Penh einen Silberring, aus Vientiane ein seidenes Brillenetui und aus Bangkok eine Uhr (eine echte wohlgemerkt!).

    Und aus Tbilisi habe ich im Mai in einer französischen Optikerkette eine italienische Brille zu einem Drittel des deutschen Preises mitgebacht. Also mehr oder minder praktische Dinge, die ich sowieso benötige und die nicht schwer zu transportieren sind.

    In Italien darfs auch mal eine Flasche Olivenöl sein.

    Ich verreise auch viel zu viel, als dass ich jetzt riesige Ausgaben tätigen könnte, aber shoppen muß sein. Gehe auch gern zum Friseur im Ausland oder zur Massage.

    Asia: ---> Der schlimmste Feind im ganzen Land ist der Denunziant!
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3979
    geschrieben 1185870677000

    Shoppen ist sicher nicht mein Hauptaugenmerk bei der Zielauswahl und auch nicht zwingend Tagesprogramm, aber wenns passt, dann schaun wir gerne mal, was es so gibt.

    Supermärkte im Ausland schau ich mir richtig gerne an, ist immer interessant, was es so gibt auf der Welt.

    Nach Klamotten (nur Markenwaren !) schau ich dann eher gezielt, gefälschte Artikel kommen mir nicht ins Haus.

    Im Skiurlaub schauen wir auch immer durch die Sportgeschäfte, denn dort hat man meistens die Mode der Saison mehr oder weniger auf einem Fleck und meistens grössere Auswahl als daheim.

    Sportmoden Strolz in Lech ist ein Hit :D !

  • Janine87
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 154
    geschrieben 1185901855000

    @Christian_S sagte:

    Meine freundin kauft auch immer im urlaub ein.Alle möglichen sachen werden dann nachhause geschleppt. *gg*

    Das könnte original von meinem Freund kommen :D

  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1185902880000

    Das kenn ich auch nur zu gut ;)

    Daher müßte es vor dem Urlaub ein Seminar geben für Männer:

    Wie werde ich der richtige Einkaufsbegleiter?

    Im Kurs wird die Kleider- und Schuhabteilung eines Kaufhauses besucht.

    Mit Rollenspielen!

    Ferner Einweisung in Entspannungs- und Atemtechniken.

    Für den Urlaub wär so ein Crash-Kurs ganz gut....daheim kan man(n) sich da leichter aus der Affäre ziehen ... :D :D :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!