Was ist einer schöner Urlaub wert bzw. wieviel wollt/könnt ihr dafür bezahlen?

  • eva-maria
    Dabei seit: 1122940800000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1233961034000

    EUR 100,-- pro Tag/Person?? Also wir arbeiten zu zweit und unser Kind ist inzwischen erwachsen - aber EUR 100,--/Tag und Person können wir uns trotzdem nicht leisten und wir verdienen grad nicht nix. Wären ja EUR 2.800,-- für 14 Tage Urlaub. Wow.

    LG

    eva
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1233999818000

    @eva-maria

    ich denke diese Kosten pro Tag kann man so nicht pauschalisiert rechnen. Da kommt es ganz drauf an, welche Form von Urlaub man bevorzugt. Für Fernreisen steht ohnehin erst mal der hohe Flugpreis im Vordergrund. Was dann zu zählen ist, sind die Kosten pro Urlaubstag nach dem Flug bzw. ohne Flug, meines Erachtetns. Da gibt es Orte, die weniger günstig sind, aber auch Orte, welche kostenmäßig relativ günstig sind. Das man dies nicht mit einem Urlaub in Deutschland jedoch vergleichen kann u. den jeweiligen Tageskosten, versteht sich.

    LG

  • x-men
    Dabei seit: 1149465600000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1234119249000

    Also wir haben dieses Jahr nicht mehr als 3000 € zur Verfügung. Dafür wollen wir aber einen schönen AI- Urlaub und mindestens 4 *. Und das alles 14 Tage für 2 EW + unseren Sohn ( 15), also nix mehr mit ermäßigtem Kinderpreis. War ganz schön schwer gewesen und eigentlich nur Türkei, Ägypten und Tunesien bezahlbar. Leider...

    Wir haben uns dann für die Türkei entschieden , 5* AI, 14 Tage unter 3000 €. War aber ein ganz schönes Suchen gewesen und wird von Jahr zu Jahr schwerer, was vernüftiges zu finden.

    VG

    Leben ist das, was dir widerfährt während du gerade andere Pläne schmiedest... *** Juli 2010 Royal Belvedere , Kreta***
  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1234130868000

    Hallo,

    das Maß muss jeder nach seinem Einkommen und laufenden Ausgaben

    entscheiden, das ' freie ' Geld kann dann für andere Dinge wie Urlaub

    verwendet werden, da gibt es nach meiner Ansicht keine allgemeine Regel,

    die Wertigkeit muss jeder selbst abwägen.

  • maassiblau
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 346
    geschrieben 1234471922000

    Wir geben in der Regel bis 1500 EUR für zwei Erwachsene und ein Kind mit 6 Jahren aus. Mehr ist einfach nicht drin. Nächstes Jahr ist ein Urlaub mal weiter weg in Planung der darf dann auch das doppelte Kosten . Das kommt aber nur alle 10 Jahre mal vor. :disappointed:

    Aber ein einfacher und billiger Urlaub ist auch schön. Hauptsache mal raus . Man sollte das beste draus machen.

  • slides
    Dabei seit: 1231200000000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1246198167000

    Wenn ich mir meinen "Lebenstraum" erfülle, dann sind mir die Kosten egal. Kann ich mir den Urlaub (noch) nicht leisten, dann wird eben gespart. So war ich jetzt sieben Jahre nicht in Urlaub und habe sieben Jahre gespart, nur um mir jetzt einen Campingurlaub in der Serengeti leisten zu können.

    Ich muss nicht jedes Jahr in Urlaub, Bayern selbst ist nämlich auch wunderschön, direkt vor der Haustür. Doch wenn es der "Lebenstraum" sein soll, dann wird nicht gekleckert, dann wird geklotzt, und wenn ich 20 Jahre sparen muss.

    „Das Schreiben gibt mir einen Vorwand zum Reisen und das Reisen gibt mir etwas, worüber ich schreiben kann.“ (Athena V. Lord)
  • Pimbolibärchen
    Dabei seit: 1206489600000
    Beiträge: 1113
    gesperrt
    geschrieben 1246274443000

    Ja wenn der urlaub schön sein soll dann gibt man schon mal was mehr aus.......

    Aber wenn man 3 Kinder hat und 2 davon schon voll zahlen müßen,dann geht es schon an die schmerz grenze.......... Vor 3 Jahre war alles noch viel billiger,es wird jedes Jahr teurer.....

    Das ist so schade,den man ist ja in den Ferien angewiesen...............

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!