• bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1132322441000

    Gratulieren.

    Da müsste man fast überlegen, warum man kein Spartip-Zimmer bucht, wenn man dann eines der besten Zimmer im Hotel erhält.

    Ich freue mich ehrlich für euch, finde es aber Seitens der Hotels unfair den Gästen gegenüber die höhere Kategorien buchen und ja auch bezahlen.

    Ich schicke zwar auch mails vor meiner Ankunft, aber nur um ein ruhiges Zimmer in der obersten Etage zu bekommen.

    Wenn ich dafür zahlen muss um oben zu wohnen, dann zahle ich, und finde es nicht gut wenn ein anderer Gast für nothing ein gleichwertiges Zimmer erhält.

    Grüsse - Candy

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
  • Admin
    Dabei seit: 1041724800000
    Beiträge: 907
    geschrieben 1132325548000

    Hallo bhp,

    das nenne ich eher Glücksfall, wenn so etwas passiert. Die Hoteliers wissen aufgrund der Anmeldungen schon sehr genau, welche Zimmerkategorie gebucht wurde.

    Ausserdem kriegen die Hotels Faxe und emails -von Reisebüros und Gästen- mit besonderen Wünschen inzwischen stapelweise.

    Klar, das sich(fast) jedes Haus bemüht, die speziellen Zimmerwünsche, wenn es irgendwo machbar ist zu erfüllen! Man soll ja auch mal wiederkommen...

    Anspruch hat man jedenfalls nur auf den gebuchten Zimmertyp,

    alles andere ist Spekulation-und kein Geheimtipp!

    Auf den Trick "günstig buchen und Komfort geniessen" würde ich mich sicher nicht verlassen!

    Allerdings: Wenn man sich über die Konsequenzen und möglichen "Einschränkungen" im Klaren ist-sicher ein echter Spartipp, im wahrsten Sinne des Wortes- gerade für Familien.Wie das hier - weiter oben von unserer Susanne- schon deutlich gemacht wurde!

    Gruß

    vom Admin

  • kimaugust
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 795
    geschrieben 1132347721000

    hallo,

    so wie es der Admin schreibt, ist es auch.

    (Fast) jedes Hotel hat von der Bauweise her

    halt eine Anzahl von schlimmen "Gurkenzimmern"

    und wenn man diese an "Normalzahler" abgegeben

    hat, war der Ärger vorprogrammiert. Reklamtionen

    und Zimmertausch. Und dann kamen die nächsten

    Gäste rein und das Spiel hat von vorne bekommen.

    Jetzt versucht man, die Reklamationen somit zu reduzieren.

    Also, ich möchte bei 30 Grad im Schatten nicht neben

    oder über der Großküche wohnen. Und einer Familie

    wünsche ich kein Zimmer über der Disco oder ähnliches.

    Da gibt es keine Nachtruhe.

    PS: Bei den Robinson-Clubs gibt es diese Verwertungsart

    von schlechten Zimmern schon lange, da heißen diese

    dann EconomyZimmer.

    gruss Jürgen

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1132475311000

    Hallo Jürgen!

    Sicherlich hast Du in vielen Fällen Recht. Aber es gibt Hotels in denen man Spartipp-Zimmer buchen kann.

    Das neue Sunrise Selekt Royal Makadi bietet auch Spartipp an. Das Hotel ist gerade neu eröffnet worden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die extra Gurkenzimmer gebaut haben, um die Billiggäste da reinstopfen zu können. Man hat halt dann wahrscheinlich kein Meerblick, aber die Zimmer sind alle neu. Aber auch bei einer Familie eine Ersparnis von mehreren hundert Euro. Entschuldigung, aber für 500 Euro kann ich gerne die Wüste beim Aufwachen ansehen, denn Meerblick habe ich den ganzen Tag am Strand.

    Reklamationen gibt es sowieso meist bei Leuten, die nicht wissen was sie gebucht haben. Wenn ich einen Opel kaufe, kann ich auch nicht Ferrari fahren.

    Mit der Einstellung fahre ich immer in den Urlaub und hatte immer weitaus mehr als ich erwartet habe, selbst wenn ich das gebuchte Spartipp Zimmer vom letzten Mal bewohnt hätte. Man hat im Forum außreichend Möglichkeit sich zu informieren. Zumindest habe ich für mich alle nötigen Info´s erhalten können.

    Wenn man ein besseres Zimmer als gebucht erhält, ist das klar auch unfair den zahlenden Gästen gegenüber. Allerdings muss ich dazu sagen, dass wir beim letzten Urlaub 300 Euro für dieses Zimmer Mehrpreis gehabt hätten. Über´s Forum wußte ich aber, dass die vor Ort am Tag einen Aufpreis von 6 Euro pro Zimmer verlangen. So war das dann auch. Also für 14 Tage 84 Euro. Was macht denn der Veranstalter dann bitteschön mit den restlichen 216 Euro? Das kann auch nicht richtig sein. Wir haben es halt umsonst bekommen.

    Auch in unserem nächsten Hotel ist das so, dass die Gäste von Oft-Reisen die Zimmer zum Pool haben (steht im Katalog). So muss ich sowieso damit rechnen, wenn ich Normalpreis bei einem anderen Veranstalter buche, dass ich auch Richtung Wüste schaue. Also kann ich ja gleich Spartipp (bzw. Vorverkauf) buchen. Das Hotel ist neu im Halbkreis um den Pool. Meerblick gibt es von dort eh nicht, was ich auch wieder von einem netten User vom Forum weis. Denn davor sind noch ein paar Privatvillen, die den Blick versperren. Also kann ich doch nichts falsch machen für 480 Euro Ersparnis.

    Wie gesagt, immer den Einzelfall sehen und genau überlegen, was man bucht.

    Ich werde dann auf jeden Fall hier berichten wo ich gelandet bin "g".

    Viele Grüße

    Susanne

  • kimaugust
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 795
    geschrieben 1132486307000

    @susi sunshine

    hallo, Susanne

    Dein weiterer spezieller Beitrag ist natürlich auch so richtig; ich kann ihm problemlos zustimmen.

    Eine so generelle Frage : was sind Spar Zimmer - in einem Forum

    klar und eindeutig zu beantworten, ist halt immer sehr schwer.

    Und es kommt dabei auch gewaltig auf die Einstellung des Einzelnen an und ob ich das zu buchende Hotel bereits gut kenne,

    auch seine Schwachstellen. Oder neuester Neubau usw.

    Ein Teil der BilligZimmer in den RobinsonClubs liegen in Reichweite bei den Tennisplätzen. Will ich ausschlafen und soll der Lärm mich verschonen, muss ich sie meiden, spiele ich gerne bereits am frühen Morgen selbst Tennis, kann ich sie buchen. Und so weiter.

    Bei Deiner Reise sparst Du 500 Euro. Das ist viel Geld.

    Da kann man natürlich problemlos auf den sogenannten Meeresblick verzichten. Why not ? Du könntest aber somit auch Dir das schönste Zimmer krallen. Wie : dann legst Du 100 Euro in den Reisepass und schon hast Du es und Du hast immer noch 400 Euro gespart. Kann aber auch in die Hose gehen. Kommt halt immer -

    wie ich sage - auf den speziellen Einzelfall an.

    einen schönen Sonntag wünscht Dir Jürgen

  • xadoo
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1132490017000

    Wir hatten auch mal ein sog. "Spartipp-Zimmer", mit je 150.-€ günstiger pro Person!

    Der einzige Unterschied war, dass wir keine Kleenex, keine Gratis-Seife und Shampoos und den übrigen "Schnick-Schnack" im Bad bekommen haben.

    Hatten sogar Meerblick! Das war von "Alltours" Dominikanische Rep.

    Ein Leben ohne Urlaub ist möglich, aber sinnlos
  • Maultasche
    Dabei seit: 1131580800000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1132556010000

    Hallo zusammen

    Ich buche grundsätzlich Spartippzimmer.

    Hatte noch nie Probleme damit und man kann teilweise richtig Geld sparen.

    Wann ist man den auf dem Zimmer???

    Eigentlich doch nur zum schlafen und duschen oder?

    Wir hatten immer Meerblick(seitl.) und die Zimmer waren auch nicht kleiner oder hatten keine Klimaanlage.

    Gruß Maultasche

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!