• gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1213888437000

    hast recht ,war aber vorprogrammiert

  • Jackfruit
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 997
    geschrieben 1213891212000

    Als Reaktion auf die weltweite Ölkrise gab es vor 33 Jahren zum ersten Mal ein absolutes Fahrverbot.

    Könnte sich so ein Szenario wiederholen? Vielleicht auch ein Flugverbot, oder nur noch max.10 Flüge pro Tag?

    Die besten Reisen, das steht fest, sind die oft, die man unterlässt.
  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1213891424000

    @Jackfruit sagte:

    Als Reaktion auf die weltweite Ölkrise gab es vor 33 Jahren zum ersten Mal ein absolutes Fahrverbot.

    das einzige was mir bei dem Fahrverbot in bleibender Erinnerung blieb, ist wie wir damals als Kinder mit dem Radl auf der Autobahn rauf und runter gefahren sind :laughing:

    Ob das mehr gebracht hat als eine Menge Spass für viele ist fraglich.

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2154
    geschrieben 1213894458000

    Wir halten den Klimawechsel nicht auf. Wir sind nur eine Stecknadelspitze im Universum.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • Adelaide
    Dabei seit: 1212278400000
    Beiträge: 374
    geschrieben 1213894615000

    Ja Siegfried, aber wir haben es immerhin geschafft den Klimawandel in Gang zu setzen, schon vergessen? :?

    LG Adriana

  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1213894726000

    Jetzt hab ich`s gefunden .... ;) .. aus einem anderen Thread zum Thema.

    [quote=Mujer]Meinereiner interessiert sich da mehr für die Klimageschichte der Erde. Die ist wesentlich interessanter, da ihr eher Tatsachen zugrunde liegen, die auch noch größtenteils wissenschaftlich belegt sind, als diesen fiktiven Zahlen und Horrorszenarien die einem heutzutage präsentiert werden.

    Nur ein Beispiel:

    Vor ca. 15.000 Jahren stieg die Temperatur in der Antarktis von -8 Grad auf ca. 0 Grad an.

    Sogar der Meeresspiegel stieg um 100 m an und der Kohlenstoffdioxidgehalt der Erdatmosphäre erhöhte sich um fast 100 ml/m³!

    In der Zeit gabs keine Autos, keine Spraydosen, keine Flugzeuge, keine Zigaretten ...

    Ich könnt ja jetzt noch fragen weshalb die Saurier ausgestorben sind?

    Was ich damit sagen möchte. Katastrophen hat es auf der Erde auch schon ohne uns Menschen und unsere Technik gegeben. Das ist der Lauf der Welt.

    Sicherlich sollte jeder mit den Rohstoffen pfleglich umgehen und soweit er kann etwas für die Umwelt tun, aber ich schließ mich sicher der Massenhysterie nicht an.

    Wenn ich heute als Mutter meinen Kind sage rauchen ist schädlich und ich rauche selbst weiter muß ich mich nicht wundern wenn mein Kind mich nicht für voll nimmt, gell liebe Politiker? :p

  • wolfmisc
    Dabei seit: 1207440000000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1213895836000

    Wieder einmal 5 verschiedene Meinungen zu einem Thema. Und wieder einmal hat eigentlich jeder Recht. Kommt halt immer auf den Standpunkt, die familiaeren Verhaeltnisse und den Job an.

    Selbst habe ich noch nie einen der seit einigen Jahren in Mode gekommenen Billigfluege innerhalb Deutschlands und Europas genutzt. Eigentlich macht es ja auch nicht viel Unterschied, ob man nun 99 Euro und weniger oder 199 Euro bezahlt.Die Differenz wird bereits durch 1 Nacht in einem halbwegs guten Hotel wieder aufgefressen. Diese Lockangebote fangen m.E. die Airlines ohnehin wieder durch die staendig steigenden Preise fuer die Fernstrecken in den Hauptreisezeiten oder durch vollzahlende Geschaeftsreisende auf. Dass es vor 20 Jahren noch keine billigen Fluege gab stimmt wohl auch nur fuer Nahstrecken. In den 80ern bin ich noch fuer unter 1000 DM mit Thai nach Bangkok und zurueck geflogen im Januar. Und mit Qantas in der Business fuer weit unter 2000 DM in den 90ern.

    Betr. Kurzfluege hat ja z.B. Lufthansa vernuenftigerweise schon einige eingestellt und durch Cooperation mit der Bahn ersetzt.

    Und als Rentner bin ich ohnehin sehr umweltschonend, indem ich zwar weit fliege, dort aber arg lange bleibe. Kann eine Mutti oder Papi und ein Rackerer jedoch logischerweise nicht.

    Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Kaestner
  • Adelaide
    Dabei seit: 1212278400000
    Beiträge: 374
    geschrieben 1213895881000

    Mujer, Du kannst doch nicht ernsthaft erdgeschichtliche, über Äonen dauernde Vorgänge mit der aktuellen Häufung von zu warmen Jahren, zu starlen Stürmen, zu großen Überschwemmungen, zu großer Dürre anderswo, schmelzenden Polkappen usw. vergleichen?

    Ich nenne das eine Vogel-Strauß-Mentalität. Oder auch das Noah-Prinzip. Nach uns die Sintflut!

    LG Adriana

  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1213905795000

    Hallo,

    im Prinzip richtig, aber wer fängt damit selbst an, verzichtet auf Reisen.

    Die Preise werden den Markt regeln.

    Dieser Entwicklung wird man sich nicht / kaum entziehen können.

    Nur in den Urlaubsländern leben viel davon, diese trifft es am

    meisten, da Einkommen eingeschränkt wird oder gar weg fällt.

    @Jackfruit sagte:

    Viele Flüge sollten eingeschränkt und Billigflüge abgeschafft werden. Die Debatte um den Klimawandel hat die Reisebranche erwischt. Die Freizeit- und Sonnenbranche steht in der Klimasünderecke.

    Ist eine sachliche Debatte möglich? Wie denkt ihr darüber?

  • nanne2007
    Dabei seit: 1193702400000
    Beiträge: 314
    geschrieben 1213915786000

    Hallo,

    Mujer ich schließe mich deiner Meinung an. Nicht weil ich keine eigene habe, sonder weil ich es genau so sehe. ZB seit Jahren haben wir die beliebte Ökosteuer wg der Umwelt und so sagen uns Politiker aber was passiert real damit ???? :frowning: So kann man fortfahren in allen möglichen Bereichen das einzige was dabei herauskommt ist doch das wir zahlen und zahlen ohne zu wissen warum. Das Modewort heißt Klimawandel.

    Seit Jahrtausenden hat es diese Veränderungen der Erde gegeben und es wird sie in Zukunft auch geben, mit oder ohne unser Zutun.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!