• gisel
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 371
    geschrieben 1095966437000

    :wave: erwin, wir haben auch schon in Deutschland Urlaub gemacht ( Chiemsee, bayr. Wald usw.) und es hat uns  immer gut gefallen. Aber seitdem meine Kinder nicht mehr mit uns fahren ,sind wir auf dem Fernreise-Trip. Ich denke- alles zu seiner Zeit.  Wobei wir in diesem Sommer 2mal in Berlin waren und total begeistert zurück gekommen sind! Die Stadt ist der helle Wahnsinn. Außerdem stimmt das was du auch schon angesprochen hast: Die Reiseziele in Deutschland (Ostsee, Nordsee, Bodensee, Lüneburger Heide u.Ä.) haben wir uns für "später" aufgehoben. Wenn uns die langen Flüge beschwerlich werden oder wir den Klimawechsel nicht mehr vertragen.

    :wave:  sambal, wo wollt ihr hin in der Pfalz? Vielleicht kann ich dir ein paar Tipps geben, ich bin nämlich "ä pälzer Meedel- auf hochdeutsch -ein pfälzer Mädchen- Wobei man mit 48 natürlich außerhalb der Pfalz von niemand  'Mädchen' genannt wird. Aber es ist eine Eigenheit der Pfälzer alle weiblichen Wesen , egal wie alt, als Mädel zu titulieren. Ich wünsche euch auf jeden Fall ein weinseliges pfälzer Wochenende!

  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1095968135000

    An der nordsee war ich früher sehr oft.Jetzt möchte ich dahin wo es Palmen,blaues Wasser,schönen Strand ,Sonne gibt.Außerdem mag ich das tropische Klima.

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1095971214000

    Tina, Du sprichst mir bezüglich der deutschen Mentalität aus der Seele.

    Zunächst zu Berlin: Wir waren im Juli nach 12 Jahren Berlin-Abstinenz mal wieder ein paar Tage in der Stadt. Natürlich kann man in der kurzen Zeit nicht alles sehen (wir haben uns auf Berlin-Mitte beschränken müssen), aber das, was sich in der Zwischenzeit da so getan hat, ist schon bewundernswert. 

    Auf der anderen Seite, viel kalte Pracht, bombastisch aufgezogen, aber mir fehlt bei allem ein wenig Herz, Seele und Sensibilität. Bis Berlin als Stadt wieder, wie vor dem 2. Weltkrieg, den Stellenwert von Paris oder London haben wird, werden noch einige Generationen vergehen.

    ...vor allem ein wenig Herz, Seele und Sensibilität.., womit wir mal wieder bei der deutschen Mentalität wären. Die Deutschen stehen ja in dem Ruf, im Umgang miteinander sehr ruppig zu sein. Das merkt man besonders, wenn man, entwöhnt von diesen rauhen deutschen Umgangsformen, nach ein paar Wochen aus dem Urlaub zurückkommt. Das hast Du gut beschrieben. 

    Die deutsche Mentalität ist nicht unbedingt das, was die meisten Menschen im Urlaub haben wollen, sie trägt nicht zum Wohlbefinden bei. Man hat zu oft den Eindruck, daß soweit alles in Ordnung ist z. B. im Hotel, sauber, adrett, a bisserl steril, aber wenig persönlich, wenig inspiriert, wenig nett, alles ein bißchen langweilig und öde. So wird man dann auch vielfach vom Personal behandelt, irgendwie leblos, kontaktunfreudig, ohne innere Beteiligung, ohne Herz. 

    So, jetzt kommen ganz sicher wieder Einwände, daß man das alles nicht verallgemeinern kann. Richtig, kann man auch nicht, sollte man auch nicht! Es gibt auch eine Menge herzlicher Menschen in diesem Lande. Trotzdem, ich glaube, daß an unser beider Feststellungen tendenziell was dran ist!    

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1095972222000

    In Sachen Personal muß ich salvamor Recht geben.

    Im Ausland wird man größtenteils freundlicher und herzlicher

    bedient,als hierzulande.Und das,obwohl die dort für einen Hungerlohn arbeiten.

  • wukovits
    Dabei seit: 1089417600000
    Beiträge: 1285
    geschrieben 1095981691000

    Hallo Erwin

    Ich könnte mir vorstellen, daß es an der Jahreszeit liegt.

    Im Winter wenn in den Skigebieten wieder viel los ist wird das Interesse vermutlich zunehmen.

    Österreich ist ja auch in erster Linie ein "Wintersportland" obwohl es im Sommer auch sehr zum Beispiel in Kärnten auch sehr schön ist.

    Jedoch übersteigt ein Sommerurlaub in Kärnten mein Budget.

    Deshalb warte ich auf den Winter, und da im speziellen auf die Nachsaison im März und April.

                                                                  Gruß

                                                                  Karl

  • alanya2004
    Dabei seit: 1089676800000
    Beiträge: 183
    geschrieben 1096017237000

    .......ich bin am Anfang mit der südländischen Mentalität gar nicht klar gekommen..."kommste heute nicht, kommste morgen ".....mittlerweile weiss ich das zu schätzen.....da tritt nach einer Weile eine Ruhe ein und wenn man diese

    enschen kennenlernt sieht man sehr den Unterschied zu den ständig meckernden, teiulweise kalten , gestressten Deutschen...........

    bin schon immer sauer wie sich einige teilweise im Uralub benehmen und auf die kacke (sorry) hauen obwohl sie sich in Deutschland so einen Urlaub garnicht leisten können

    Und noch mal zu einem Urlaub in Deutschland ,mit Kindern so gut wie unmöglich

  • Das Userkonglomerat
    Dabei seit: 1092528000000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1096019001000

    Moin Moin,

    Finde ich Klasse, das Ihr (teilweise) auch gerne Urlaub in Deutschland macht.

    Steigt Ihr da immer nur im Hotels ab ?

    Bemängelt wird der Service, die Freundlichkeit und der Preis.

    Da wäre doch ein Ferienhaus/ Wohnung eine gute Alternative.

    Ich bin immernoch auf der Suche nach Bewertungen solcher Einrichtungen.

    Als Familie ist ein Ferienhaus/ Wohnung einfach angenehmer.

    Als Nordlichter fahren wir gerne mal an Nord- oder Ostsee (jeweils ca.1h Fahrt) und bleiben auch gerne mal dort.

    Die Qualitätsunterschiede der Unterbringungen sind dort teilweise extrem !

    Wir waren auf Sylt und haben dort Freunde besucht (2 Familien in 2 verschiedenen Häusern )

    Beide zahlen den gleichen Wochenpreis , beide liegen fast nebeneinander.

    Das eine Haus ist ein Traum,das Andere ist Schrott !

    Da würde ein Bewertungsforum schon helfen!

    Schönen Tag noch

    vom Quatschpirat - Harhar :crazy:

  • Kringel
    Dabei seit: 1074038400000
    Beiträge: 246
    geschrieben 1096020027000

    @Erwin Lederhose: Daß das Deutschland-Forum so wenig frequentiert wird, könnte daran liegen, daß sich hier viele Deutsche tummeln - und die kennen sich in ihrem eigenen Land vermutlich gut genug aus und müssen keine Fragen mehr stellen. Ich glaube aber nicht, daß Deutschland als Urlaubsland abgelehnt wird. Es ist wohl vielmehr so, daß man im Urlaub gern mal was ganz anderes haben möchte als das, was man alltäglich haben kann. Nach dem Motto: "Im Garten nebenan ist das Gras immer grüner" oder so.

  • Sheridane
    Dabei seit: 1065744000000
    Beiträge: 836
    geschrieben 1096035674000

    Hallöchen Erwin!

    Es stimmt schon: Deutschland hat wunderschöne Ecken zu bieten und eigentlich sollte man auch mal dort Urlaub machen und sich erst einmal das eigene Land ansehen, bevor man weite Reisen ins Ausland unternimmt. Meistens ist es doch so, dass man fremde Länder viel besser kennt und sich viel mehr damit auseinander setzt als mit dem eigenen ...

    Was mich allerdings von Urlauben in Deutschland abhält ist folgendes:

    1. Der Preis. Eine Woche Urlaub in Deutschland (egal wo) würde mich ein Vermögen kosten. Zu diesem Preis kann ich oft schon ein oder sogar zwei Wochen weiter weg fliegen und hab mehr davon.

    2. Die Leute. Man ist ständig von Deutschen umgeben - man möchte auch mal jemand anderes sehen - andere Menschen - andere Sprachen hören. So geht's mir zumindest.

    3. Das Wetter. Das Wetter hier ist einfach viel zu unbeständig. Die Chance auf zwei Wochen puren Sonnenschein gibt's nur selten - im Ausland ist dies schon eher möglich.

    4. Es sind in Deutschland wenig Jugendliche unterwegs. Das hab ich erst letztens wieder gesehen. Letztes Wochenende waren wir in der Nähe von Aschaffenburg unterwegs (Miltenberg, Wertheim, Rothenbuch usw.). Wunderschöne Städte - aber wir trafen wirklich nur auf Reisegruppen über 70 Jahre ... tatsächlich ... junge Leute? Kein einziger - außer uns - war jung. Ich denke, dass das auch wieder ein paar "abschreckt".

    Viele Grüße

    Manuela

  • gisel
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 371
    geschrieben 1096047114000

    :wave:  , also bezüglich der Mentalität  oder schlechtem Service kann ich mich über Deutschlandurlaube nicht beschweren. Da haben wir immer gute Erfahrungen gemacht- auch als wir noch mit Kindern verreist sind. Bei uns ist  es die Lust auf SONNE und Neugierde auf fremde Länder, die uns in die Ferne treibt! Ich glaube, dass die vielbeschworene Gelassenheit der Südländer viel mit dem Klima zu tun hat. Wenn es bei uns richtig heiss ist, fährt auch jeder einen Gang zurück, macht mal Siesta, sitzt im Freien, trifft sich öfter mit Freunden und lässt fünfe mal gerade sein.

    @ sambal, Leinsweiler ist eine gute Wahl. Nettes Dorf, schönes Umland. Im Ortskern - neben  dem Brunnen - ein super uriges Lokal. In Neustadt findet gerade das Weinlesefest statt. Besucht doch mal das Weindorf! Aber trinkt BITTE keine Spätlese aus dem Schoppenglas! Schönes Wochenende! :)  :)  :)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!