• Ixy
    Dabei seit: 1096675200000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1153270306000

    Wir sind auch eher die Strand-Typen, allerdings war es letztes Jahr nicht möglich um halb 10 noch zwei Liegen am Strand zu bekommen. Da sind wir dann gezwungenermaßen an den Pool gegangen. Dort war immer was frei. Ich sehe auch nicht ein um 6 zum Strand zu tappern um Liegen zu reservieren, auch wenn ich um die Zeit wach bin.

    Und ansonsten... jeder wie er es mag, es ist ja schließlich Urlaub.

    Gruß

    Ixy

  • Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 957
    geschrieben 1153293759000

    Hallo,

    also wir lieben auch das Meer und es ist immer etwas ganz besonderes, wenn wir endlich mal wieder an`s Meer fliegen, da wir es ja nicht grade vor der Haustüre haben. Wir lieben einfach das Feeling, das Wellenrauschen, das baden... einfach alles!

    Allein wegen der Gräuschkulisse würde ich mich niemals freiwillig an den Pool legen. Ich finde Pools eklig und unhygienisch und immer laut und voll (zumindest miestens), für und ist das Mer einfach "mehr"! ;)

    Allerdings mussten wir unsere Meinung auf Fuerteventura dann doch mal ändern. Dort war es sehr, sehr windig und das hatten wir irgendwann einfach satt! Man war ständig von allen Seiten mit Sand paniert - schrecklich! Da sind wir dann zwei Mal an den Pool gegangen - der war aber auch sehr schön! Wir hatten ein ruhiges Hotel, schwommen fast immer allein im Pool, und der Pool war im 3. Stock - womit wir eine herrliche Aussicht auf den Strand hatten!

    Grüße

    Soluna

  • Belicosos Finos
    Dabei seit: 1114732800000
    Beiträge: 491
    geschrieben 1153298345000

    @'mabysc' sagte:

    Hallöchen, vielleicht sollte man auch mal den Kostenpunkt mit bedenken.

    Wir sind zwar grundsätzlich eher die Strandtypen, aber hin und wieder werden wir dann doch geizig und sehen es nicht ein für 3 oder 4 Stunden, Sonnenschrim und Liegen für 8 Euro zu mieten.

    Meistens kosten die Liegen am Pool ja nichts.

    Dann gibt es natürlich auch noch Länder, wo man am Strand einfach nicht seine Ruhe hat.Wir waren vor ein paar Jahren in Marokko und waren am Strand einfach nur genervt von den ganzen Strandverkäufern.

    Grüße

    Marcus

    Hi,

    also das mit den Kosten für die Liegen kann ich nachvollziehen, dies ist z.B. einer von vielen Gründen warum wir Fernreisen mit All Inclusive (AI) machen. Da kosten u.a. die Liegen nix. Strandverkäufer können in der Tat sehr aufdringlich werden, ich habe dies in Thailand als sehr lästig empfunden. Davon habe ich mich aber nicht vom Strand "vertreiben" lassen.

    Zur allgemeinen Diskussion möchte ich sagen, daß sehr viele Für und wieder aufgeführt wurden. Teilweise nachvollziehbar, teilweise nicht. Die aufgeführte Meinung: Am Strand sich aufhalten = gleich sich in der Sonne rösten lassen - mag zwar auf manchen zutreffen, aber i.d.R. hält man sich im Schatten auf. Wer kann schon 8 - 10 Stunden in der prallen Sonne sein, ohne einen Hitzschlag/Sonnenstich zu bekommen?

    Wir sind auch keine "typischen" AI Urlauber, die zu Hause nur vom tollen Pool, dem schönen Sand, der tollen Hotelbar und dem leckeren Buffet schwärmen. Wir unternehmen einiges, meist Vormittags und Nachmittags geht es dann an den Strand. Dank der vielen "Poolurlauber" ;) gibt es da immer noch ein Plätzchen unter einem der Palmblätterschirme.

    Gruß Belicosos

    Was nützen die schönsten Ohren, wenn nix dazwischen ist?
  • TDSCC
    Dabei seit: 1136505600000
    Beiträge: 1123
    geschrieben 1153298986000

    @'AnjaS2101' sagte:

    Hi,

    das fragen wir uns auch immer ...

    Klar, Eltern mit Kindern ausgenommen, für die ist ja der Pool mit Rutschen etc. auch interessanter.

    ...also da sollte man mal dazu sagen...wir (3 Kids) finden den Strand mit dem Sand auch sehr schön ;)..sonst könnt ich auch hier bleiben in unseren Pool klettern und mir eine Relax-CD einwerfen mit Meeresrauschen ;)...LG

    "Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt."
  • Harzer
    Dabei seit: 1127260800000
    Beiträge: 1838
    Zielexperte/in für: Belgien
    geschrieben 1153302048000

    Also einige haben geschrieben, das Sie nicht verstehen können, warum Mitmenschen zig tausend Kilometer in den Urlaub fahren, um dann nur am Pool zu liegen. Wo ist denn der Unterschied, ob de Urlauber nur am Pool oder nur am Strand liegt? In beiden Fällen hätte er es günstiger und näher haben können.

    Am besten sind die, die den ganzen Tag nich aus der Hotelanlage rauskommen, den ganzen Tag in der Sonne liegen (egal ob am Pool oder am Strand) und vom ersten bis zum letzten Tag nur Bücher lesen oder schlafen. Dann brauch ich wirklich nicht so viel Gld ausgeben, wofür?

    Also wir fliegen soweit weg, um Land und Leute kennenzulernen, das finden wir interessant. An den Strand gehen wir auch sehr gerne zum spazierengehen. Ich gehe auch gerne ins Meer, meine Regierung ist aber seit Kinderzeiten eine Chlorschnecke und das kriegt man nicht mehr raus. Deswegen suchen wir uns immer Hotels mit einer schönen und weitläufigen Poollandschaft, wo man sich auch ungestört irgendwo auf die Liegen legen kann.

    Leben und leben lassen!
  • Feensturm
    Dabei seit: 1150675200000
    Beiträge: 772
    geschrieben 1153302746000

    @Harzer

    tja genau ich bin so ein Mensch und ich freue mich darauf. Morgens auf zu stehen, frühstücken, gemütlich am Strand liegen den ganzen lieben langen Tag und abends durch die Stadt touren. Ich gebe dafür Geld aus und zwar gerne. - Fürs rumliegen-

    Ab und an natürlich Tagesausflüge aber überwiegend, wie du es beschrieben hast.

    Genau wie dein Statement es "sagt" Leben und leben lassen.

    *- Manche Leute können alles viel besser, nur tun sie es nicht- *
  • lime
    Dabei seit: 1147132800000
    Beiträge: 149
    geschrieben 1153303281000

    @'Harzer' sagte:

    Also einige haben geschrieben, das Sie nicht verstehen können, warum Mitmenschen zig tausend Kilometer in den Urlaub fahren, um dann nur am Pool zu liegen. Wo ist denn der Unterschied, ob de Urlauber nur am Pool oder nur am Strand liegt? In beiden Fällen hätte er es günstiger und näher haben können.

    achso? Pools gibts in unserer Stadt genug (ja das wäre wirklich günstiger und näher, die Atmosphäre wäre jedoch nicht dieselbe wie die eines Pools "neben" dem Meer, das bezweifle ich auch nicht, sondern unterschreibe ich sogar), aber Strand habe ich hier keinen näher (was immer das auch heißen mag, nahe ist hier bei Gott kein Strand) entdecken können.

    Mal davon abgesehen dass es hier um das Thema "warum Pool, wenn der Strand so nah ist" und nicht um "wie verbringe ich am sinnvollsten meinen Urlaub" geht. ich glaube hier verwechseln einige was

    und nur weil man gerne am Pool oder Meer liegt, heißt das ja nicht gleich zwingend, dass man sonst *nichts* unternimmt; aber hier wurde nunmal *danach* gefragt, und nicht nach *anderen* Urlaubsaktivitäten ;)

    ----------------------------------------------------------------------

    auch wenns ein bissl ot ist:

    und besonders mag ichs wenn (seltsam) argumentiert wird, und dann aber die Argumente der Gegenseite ignoriert werden, gell Bulgarienfan ;)

    Bulgarienfan schrieb:

    Mich an den Strand oder Pool zulegen, ist nicht mein Ding. Ich steh nicht so auf Hautkrebs.

    ich schrieb daraufhin

    muss schon ein riesiger Unterschied sein im Schatten an der Bar zu sitzen oder im Schatten am Pool oder Strand zu liegen.

    Anscheinend ist bei dir: sich hinlegen = in der Sonne liegen :shock1:

    es soll ja auch Leute geben, die sich in den Schatten legen ;)

    ich z.B. "steh" nämlich genausowenig auf Hautkrebs

  • Harzer
    Dabei seit: 1127260800000
    Beiträge: 1838
    Zielexperte/in für: Belgien
    geschrieben 1153304156000

    @ lime

    Ich kann schon lesen um habe deswegen wohl das Thema mitbekommen.

    Habe mir aber erlaubt, auf eine Threads zu antworten, wo geschrieben wurden ist, das die Schreiber dieser Threads es nicht verstehen können, warum einige zig tausen Kilometer in den Urlaub fahren, um an einem Pool zu liegen, sowas hätte man auch näher und günstiger haben können.

    Aber auch noch mal speziell für dich, ich weiß, das es hier auch Freibäder gibt, aber wir fliegen ja in die Ferne, um Land und Leute kennenzulernen und nicht nur den ganzen Urlaub am Pool zu liegen. Und Land und Leute lerne ich nun mal nur vor Ort kennen und nicht im Freibad zu Hause, oder?

    Und noch eins, wer lesen kann ist klar im Vorteil! Ich habe wohl eine Begründung geschrieben, warum wir im Pool schwimmen und nicht im Meer, weil meine Regierung eine Chlorschnecke ist. Sie geht weder ins Meer, noch zu Hause in ein Waldschwimmbad, See, Teich oder sonstiges. In diesem Punkt ändert sich sich auch nicht mehr. Und ich respektiere das und deswegen suchen wir uns immer Hotels mit schönen und weitläufigen Poollandschaften aus.

    Leben und leben lassen!
  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2128
    geschrieben 1153307115000

    hi,

    also, ich kann es mir auch nicht vorstellen, daß ich tausende kilometer flieg, um ans meer zu kommen, um dann an einem pool zu liegen

    wir sind auch nicht grad aktive urlauber und genießen einfach das nixtun,

    bzw. das zu tun, was uns grad spaß macht,

    manchmal auch ausflüge - aber nur kurze

    das meer - am liebsten mit sandstrand,

    den geruch, den salzgeschmack auf lippen und haut

    das sich treibenlassen auf der oberfläche

    gar nicht so das echte schwimmen - einfach das meer als solches.

    vielleicht fliegen wir auch so weit,

    weil es in unseren breiten einfach keine schönwettergarantie gibt.

    und so wie lime gehts mir auch - wir haben weit und breit keinen strand

    höchstens an der "copa cagrana" das läßt sich aber kaum vergleichen.

    allein beim aufstehen in der früh aus dem fenster zu schauen

    und das meer zu sehen, ist für mich ein unverzichtbares "muss" im urlaub

    ein zimmer ohne meerblick kommt nicht in frage, da leg ich gern was drauf

    (wir wohnen in einer engen gasse und "aussicht" kenn ich nur vom erzählen)

    und dann möcht ich am liebsten gleich ins meer laufen,

    noch vor dem frühstück - oft tu ich das auch

    trotz verständnislosem kopfschütteln meines mannes *ggg*

    der dreht sich lieber noch einmal im bett um - soll er - ist ja urlaub

    in der sonne braten tun wir aber auch am strand nicht

    wir sind immer im schatten, obwohl ich daheim

    zur anderen straßenseite wechsle, nur um in der sonne zu sein

    aber das ist wohl ein großer unterschied, wo die sonne scheint

    im endeffekt ist es ja wirklich jedem selber überlassen, wie er sich wohlfühlt

    zum glück denken nicht alle gleich, sonst gäb' es überall nur gedränge

    wünsch euch allen einen schönen urlaub - ob am pool oder am strand - jedem, wie er mag

    liebe grüße

    hertraud

    Das Leben ist schön :-)
  • lime
    Dabei seit: 1147132800000
    Beiträge: 149
    geschrieben 1153324856000

    @'Harzer' sagte:

    @ lime

    Und Land und Leute lerne ich nun mal nur vor Ort kennen und nicht im Freibad zu Hause, oder?

    dem habe ich weiter oben eh schon zugestimmt, vielleicht habe ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt.

    und nur so am Rande: mir gibt ein Freibad sowieso nicht viel.

    Und noch eins, wer lesen kann ist klar im Vorteil! Ich habe wohl eine Begründung geschrieben, warum wir im Pool schwimmen und nicht im Meer, weil meine Regierung eine Chlorschnecke ist. Sie geht weder ins Meer, noch zu Hause in ein Waldschwimmbad, See, Teich oder sonstiges. In diesem Punkt ändert sich sich auch nicht mehr. Und ich respektiere das und deswegen suchen wir uns immer Hotels mit schönen und weitläufigen Poollandschaften aus.

    lesen kann ich schon, aber deine ganzen Ausdrücke sagten mir nichts, deswegen habe ich das wirklich nicht verstanden. Aber jetzt hab ichs halbwegs verstanden, auch wenn ich teilweise mit den Wörtern die du verwendest nix anfangen kann.

    Außerdem habe ich in einem vorherigen Beitrag schon geschrieben, dass es ja auch begründete Ausnahmen gibt, also kann ich mit meinen Äußerungen ja wohl dich/euch nicht gemeint haben ;) (wer lesen kann....und so ;))

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!