• veboe
    Dabei seit: 1111017600000
    Beiträge: 301
    geschrieben 1156074942000

    Freunde wollen Mitte September eine Woche in die Türkei.

    Ab wann sollten sie buchen? Stimmt es tatsächlich, daß Reisen die letzten Tage vorher noch günstiger werden?

    Viele Grüße,

    Vreni

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1156075953000

    @'vreni' sagte:

    Freunde wollen Mitte September eine Woche in die Türkei.

    Ab wann sollten sie buchen? Stimmt es tatsächlich, daß Reisen die letzten Tage vorher noch günstiger werden?

    Viele Grüße,

    Vreni

    Das kann passieren, daß die Reisen in den letzten Tagen vor vor Reiseantritt billiger werden können. Ein Muß ist es aber nicht.

    Ich persönlich nutze die Frühbuchervariante. Dann kann ich mir das Hotel meiner Vorstellung noch aus dem großen Angebot raussuchen und muß nicht eines aus dem "Letzten" Rest nehmen.

    Meist sind die Hotels, die im Lastminute billiger angeboten werden, teilweise eh weiter weg vom Strand oder haben andere Nachteile.

    Von dem her es muß jeder selber wissen was und vor allem wann er bucht.

    Gib mal in die Suchfunktion "Lastminute" ein. Dann wirst Du die ganzen Themen finden, die für Dich relevant sein können.

    Gruß

    holzwurm

  • Admin
    Dabei seit: 1041724800000
    Beiträge: 907
    geschrieben 1156078783000

    Hallo Holzwurm,

    ich erlaube mir eine Korrektur:

    Lastminute hat definitiv nichts mit der Lage der Hotels oder dessen Entfernung vom Strand etc.zu tun.Schon gar nicht mit der Qualität der Hotels! Insoweit liegst Du mit Deiner Vermutung leider daneben.Aber das ist kein Problem, ich versuche mal eine grobe

    Zusammenstellung zu machen:

    Die einfache Variante:

    Die Reisen werden einfach billiger angeboten, weil der Verkauf schleppend gelaufen ist. Entweder über(eigene) Reiseveranstalter, die im unteren Preissegment positioniert sind oder über den Veranstalter direkt.

    Ganz hervorragend kann man die Angebote bei den Online-Reisebüros schon im Überblick sehen.Die Angebot sind immer mit LM gekennzeichnet. Auch bei den Großen!

    Eine wichtige Variante: Vertrieb über eigenen Lastminute Kanäle:

    Eigene Lastminute-Veranstalter:

    Bei der TUI: LTUR, discount-travel

    Bei T.Cook : Bucher Lastminute(früher Bucher-Reisen)

    (nur Beispiele, es gibt noch mehr, klar!)

    Die interessanteste Lastminute-Variante sind die Nischenveranstalter, die eben fast auschließlich Lastminute Reisen produzieren:

    Um nur einige Beispiele zu nennen:LMX, HCX, Vtours, Glauch, FlyConsult, ITT, H&H, usw.

    Meist sind diese Spezialveranstalter von Leuten gegründet, die früher bei Airlines und großen Veranstaltern in Schlüsselpositionen gearbeitet hatten.Die Reisen entstehen über spezielle Hotel- und Flugdatenbanken. Darin sind freie Hotelkontingente, die mit Flügen zu einer Reise zusammengestellt werden. Die Hotels melden einfach die freien Plätze, die Airlines ihre Kontingente an Flügen. Daraus werden neue Angebote produziert.

    Der Vorteil: Sie produzieren einfach kostengünstig, es wird mit hochklassiger IT/Software gearbeitet. Auch da wird an der Hotelqualität nicht gedreht, die wollen die Kunden schließlich auch

    beim nächsten Urlaub wiedersehen ...

    Auch Reiseleitungen sind kein Problem, da werden die vor Ort ansässigen Incoming Agenturen genommen.Und die können das hervorragend - den gleichen Job machen die nämlich auch für sehr

    viele bekannte Veranstalter! Man würde staunen, für welche die aktiv sind!

    Viele Grüße

    Günter/HolidayCheck

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15585
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1156079917000

    Hallo Holzwurm,

    ich erlaube mir eine Korrektur:

    Lastminute hat grundsätzlich nichts mit der Qualität, der Lage der Hotels oder dessen Entfernung vom Strand zu tun. Insoweit liegst Du -entschuldige-mit Deiner Vermutung leider daneben. Aber das ist kein Problem, ich versuche mal eine grobe Zusammenstellung zu machen:

    Die einfache LM-Form:

    Die Reisen werden einfach billiger angeboten, weil der Verkauf schleppend gelaufen ist und man zuviele Restplätze hat.

    Ganz hervorragend kann man solche Angebote bei den Online-Reisebüros schon im Überblick sehen.Die sind immer mit LM gekennzeichnet. Auch bei den Großen!

    Eine wichtige Variante zu oben:

    Vertrieb über eigene Lastminute Kanäle:Eigene Lastminute-Veranstalter:

    Bei der TUI: LTUR, discount-travel

    Bei T.Cook : Bucher Lastminute(früher Bucher-Reisen)

    (nur Beispiele, es gibt noch mehr, klar!)

    Die interessanteste Lastminute-Variante bringen die Nischenveranstalter, die nahezu auschließlich Lastminute Reisen produzieren:

    Um nur einige Namen von Veranstaltern zu nennen:

    LMX, HCX, Vtours, Glauch, FlyConsult, ITT, H&H, usw.

    Meist wurden diese Spezialveranstalter von Touristikern gegründet, die früher bei Airlines und großen Veranstaltern in Schlüsselpositionen gearbeitet hatten.Die Reisen entstehen über spezielle Hotel- und Flugdatenbanken. Darin sind freie Hotelkontingente, die mit Flügen zu einer Reise zusammengestellt werden. Die Hotels melden einfach die freien Plätze, die Airlines ihre Kontingente an Flügen. Daraus werden neue Angebote produziert.

    Der Vorteil: Sie produzieren einfach kostengünstig, es wird mit hochklassiger IT/Software gearbeitet. Auch da wird an der Hotelqualität nicht gedreht, die wollen die Kunden schließlich auch

    beim nächsten Urlaub wiedersehen ...

    Auch Reiseleitungen sind kein Problem, da werden die vor Ort ansässigen Incoming Agenturen genommen.Und die können das hervorragend - den gleichen Job machen die nämlich auch für sehr

    viele bekannte Veranstalter! Man würde staunen, für welche Veranstalter in den Zielgebieten gearbeitet wird.

    Viele Grüße

    Günter/HolidayCheck

  • Evil_Eva
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 1308
    Zielexperte/in für: Großbritannien & Irland
    geschrieben 1156085865000

    Sehr interessant mal zu erfahren, wie das so läuft mit Lastminute.

    Was mich noch interessieren würde: bietet das Hotel seine Zimmer für Lastminute-Kunden günstiger an oder wird nur am Flug gespart?

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1156100782000

    Hallo Günter,

    für mich ist die Auswahl des Hotels intersessant., d. h. ich will mir mein Hotell raus suchen wenn ich die volle Auswahl habe und nicht erst beim "letzten Schrott".

    Es mögen gute Hotels darunter sein, aber sie müssen auch den Wüschen den entsprechend Buchern entsprechen.

    Von dem Her ist meine Argumentaiont nicht falsch.

    Sollte Dir diese Meinung nicht passen, dann müssen wir woll ein paaqr Takte per Telefon reden. Gleichzeitig möchte ich Dich nicht beleidigen, aber wir haben unter Umständen zweierlei Ansichten.

    Gruß

    holzwurm

  • Evil_Eva
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 1308
    Zielexperte/in für: Großbritannien & Irland
    geschrieben 1156105995000

    @Holzwurm: Was nutzen jemandem, der in ein paar Tagen weg will, die Vorteile von Frühbucher?

    In meine das jetzt nicht im Bezug auf diesen Thread, aber ich wundere mich schon ein bißchen...

    In diesem Forum scheinen sich in hübscher Regelmäßigkeit die Verfechter von Frühbucher und Lastminute anzuzicken... Warum eigentlich???

    Ich denke, beides hat seine Berechtigung. Manche müssen eben weit im voraus Ihre freien Tage festlegen, während andere eher kurzfristig entscheiden, ob es in den Urlaub geht.

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1156112745000

    @'Evil_Eva' sagte:

    @Holzwurm: Was nutzen jemandem, der in ein paar Tagen weg will, die Vorteile von Frühbucher?

    In meine das jetzt nicht im Bezug auf diesen Thread, aber ich wundere mich schon ein bißchen...

    In diesem Forum scheinen sich in hübscher Regelmäßigkeit die Verfechter von Frühbucher und Lastminute anzuzicken... Warum eigentlich???

    Ich denke, beides hat seine Berechtigung. Manche müssen eben weit im voraus Ihre freien Tage festlegen, während andere eher kurzfristig entscheiden, ob es in den Urlaub geht.

    Hallo,

    wenn schon jemand Lastminute buchen will, dann braucht er aber nicht mehr fragen ab wann er das tun soll.

    Derjenige wo sowieso im Internet unterwegs ist und hier im Forum schreiben kann, der kann auch gleich bei HC vorbeischauen und die Preise vergleichen.

    Das hat nichts mit anzicken zu tun, sondern anscheinend mit anderen Körperhälften, die eine entsprechende Funktion haben.

    Gruß

    holzwurm

  • Jojowi
    Dabei seit: 1151020800000
    Beiträge: 184
    geschrieben 1156115396000

    @holzwurm

    Für mich kommst du im Moment recht klugscheißerisch rüber.

    Jeder kann hier fragen was er will.Das entscheidest doch nicht du!!

    Den "letzten Schrott" bekommst du bei Last Minute auf jeden Fall nicht.

    Oft ist es so,je länger man wartet umso günstiger wird es.(Last Minute)

  • sakura*no*hana
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 390
    geschrieben 1156116391000

    @'uwami' sagte:

    @holzwurm

    Oft ist es so,je länger man wartet umso günstiger wird es.(Last Minute)

    Würde ich pauschal nicht so sagen. Ich selber habe bislang auch zwei Mal Last Minute gebucht, geht halt nicht anders, wenn man kurzfristig Urlaub nimmt und sich dann für Urlaub entscheidet. Aber kurz vor Schluss kann es sogar noch teurer werden, je nach Saison. Wenn die Nachfrage für ein Land besonders hoch ist, gehen die Preise hoch. Man sollte also vielleicht 4-5 Wochen vorher schauen, ob was Passendes dabei ist.

    Ansonsten läuft man Gefahr am Ende nichts zu bekommen, was auch den Vorstellungen entspricht. Nervenkitzel beim Buchen wäre mir dann persönlich zu stressig.

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!