• puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1185131492000

    Ich finde, daß 9 Wochen Sommerferien für die Kids zu lange sind!

    Klar, als ich 15 und älter war, da ist es natürlich cool, weil 4 Wochen wurde gearbeitet und 5 Wochen hatte man frei.

    Aber als arbeitende Mutter einer fast 8 jährigen Tochter ist es einfach zuviel bzw. ein riesengroßer organisatorischer Aufwand.

    Mein Mann ist Workaholic, mein Job auch kein nine-to-five Job, also müssen wir uns was einfallen lassen, da man natürlich kein Kind mit 8 Jahren tagsüber alleine lassen kann.

    Die ersten 2 Ferienwochen haben wir nun hinter uns (1 Wo Sommerhort, 1 Wo Sportwoche) nun kommt wieder der Sommerhort dran! Glücklich bin ich dabei natürlich nicht!

    Man fühlt sich schlecht, das Kind in den Ferien schon wieder um 07:15 aus dem Bett zu holen, fertig zu machen, und dann quasi "abzugeben". Zu ihrem Glück sind noch zwei Schulfreundinnen mit in der selben Hortgruppe, sodaß wenigstens Spielgefährten vorhanden sind.

    Wir machen die letzten 2 August- und die 1. Septemberwoche Urlaub.

    Als wir uns noch nicht an Ferien halten mussten, waren wir gern im September oder schon im Juni unterwegs.

    Ich fände es besser, wenn es anstatt 9 Wochen im Sommer "nur" 6 oder 7 gäbe. Dafür könnte man noch im Herbst Ferien einschieben (gibts bei uns nicht!) oder aber die Semesterferien (derzeit 1 Woche im Februar) oder die Osterferien verlängern. Somit könnte man da auch wegfahren.

    Es gibt bei uns pro Jahr 5 schulautonome Tage, die jede Schule selbst bestimmen kann. Da werden meistens die Fenstertage an den Maifeiertagen (wir sind ja ein katholisches Land ;) ) frei gegeben. Aber, wem nützen freie Tage von Donnerstag-Sonntag??? Klar, es ist fein, mal frei zu haben, aber da fangen wir wieder mit der Diskussion "berufstätige Eltern" an....

    Daß die Lehrer so lange Ferien brauchen! Wenn ich das schon höre!! Auch die Kindergärtnerinnen! Die haben bei uns in Österreich die normalen Schulferien, sprich pro Jahr ca. 14-15 Wochen frei!!!

    Ein normaler Dienstnehmer hat "nur" 5 Wochen sprich 25 Arbeitstage, das ist ein Drittel!

    Arbeiten wir alle weniger, leisten die Lehrer/Kindergärnter 3x so viel????? Mal abgesehen, daß die meistens mittags bzw. am frühen Nachmittag heim gehen!

    Das klingt nun neidisch, aber meine Schwiegermutter ist selbst Kindergärnterin, da bekomme ich das hautnah mit. Sie meint dann immer, sie hat dafür ja eine 5-jährige höhere Schule absolviert, das sei gerechtfertigt! Komisch, ich habe auch eine 5-jährige höhere Schule samt Matura, wo bleiben "meine" 15 Wochen????

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • angelika1
    Dabei seit: 1124409600000
    Beiträge: 201
    geschrieben 1185134638000

    Ich denke, dass die Sommerferien eher zu lang als zu kurz sind.

    Es gibt genügend Kinder, die nach wenigen Wochen "Freizeit" nichts mehr mit sich anzufangen wissen. Eine andere Aufteilung (ca. 4 Wochen im Sommer und den Rest verteilt) wäre in meinen Augen nicht schlecht.

    Wer Ahnung vom Lehrerberuf hat, weiß auch, dass nach ca. 2 Monaten Schule bei den meisten Kindern "die Luft raus ist", das heißt, dass sie eine Unterbrechung brauchen, um dann wieder erholt lernen zu können.

    Angelika

  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1185135547000

    ..., @puffel, schick deine Tochter doch mal für 10 Tage zu mir an die Ostsee.

    Ich weiß selber, dass das jetzt albern klingt. Aber dieser Gedanke sollte ausbaufähig sein, dass man so was ähnliches wie aupair (natürlich ohne Arbeit!!) für unsere Kinder hinkriegt

  • nookie
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 306
    gesperrt
    geschrieben 1185177846000

    @angelika1 sagte:

    Ich denke, dass die Sommerferien eher zu lang als zu kurz sind.

    Es gibt genügend Kinder, die nach wenigen Wochen "Freizeit" nichts mehr mit sich anzufangen wissen. Eine andere Aufteilung (ca. 4 Wochen im Sommer und den Rest verteilt) wäre in meinen Augen nicht schlecht.

    Nach 4 Wochen fangen die Ferien erst an... und nachdem Urlaub in nem Anderen Land braucht man auch wieder Urlaub zu Hause.

    Muesste ich nach 4 Wochen sofort wieder in die Schule, kaeme mir das Kotzen. :? :D

    LG

    x
  • angelika1
    Dabei seit: 1124409600000
    Beiträge: 201
    geschrieben 1185199606000

    Hallo, Nookie!

    Aus deinem Profil kann ich ersehen, dass du nicht mehr zu den Kleinen gehörst. Vier Wochen reichen dir nicht??? Wie machst du das dann später?

    Deine Wortwahl finde ich nicht sehr passend. Warum gehst du denn noch in die Schule, wenn du es so schrecklich findest?

    Angelika

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1185199899000

    @puffel sagte:

    Ich finde, daß 9 Wochen Sommerferien für die Kids zu lange sind!

    ich dachte sommerferien sind immer "nur" 6 wochen. oder ist da was an mir vorbei gegangen?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • nookie
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 306
    gesperrt
    geschrieben 1185202655000

    @angelika1 sagte:

    Hallo, Nookie!

    Aus deinem Profil kann ich ersehen, dass du nicht mehr zu den Kleinen gehörst. Vier Wochen reichen dir nicht??? Wie machst du das dann später?

    Deine Wortwahl finde ich nicht sehr passend. Warum gehst du denn noch in die Schule, wenn du es so schrecklich findest?

    Angelika

    Nein. Vier Wochen sind zu kurz. Mind. 6 Wochen. ;)

    Zum Beispiel an unserer Schule ist es obligatorisch in den Sommerferien 4 Wochen einen praxisrelevanten Beruf zu machen. 4 Wochen lang.

    Dann haette ich richtig tolle Ferien Angelika. :>

    Und ich gehe noch in die Schule, weil ich will dass aus mir mal was wird und ich nen Beruf habe, wo ich gut Geld verdiene und net fuer einen Mindestlohn arbeiten muss...

    LG

    x
  • nookie
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 306
    gesperrt
    geschrieben 1185202774000

    @Lexilexi sagte:

    ich dachte sommerferien sind immer "nur" 6 wochen. oder ist da was an mir vorbei gegangen?

    In Oesterreich haben wir 9 Wochen Ferien.

    x
  • puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1185355866000

    Hey nookie,

    auch ich musste mind. 4 Wochen Praktikum machen. Da blieben bei mir immer noch 5 Wochen Ferien übrig!!!

    Aber, wenn man von den 5 zwei streichen würde, um sie in den Herbst zu verlegen, dann wäre das sicherlich kein Problem für Dich! Bist ja schon groß...

    Was tust Du - auch wenn aus Dir mal was wird ;) - in der Arbeitswelt???

    Aus meiner Erfahrung (aus meinem Mann IST was Gscheits geworden!) weiß ich, dass er es noch NIE geschafft hat, mal länger als 2 Wochen in Urlaub zu gehen! Die Firma geht vor!!! V.a. wenn man Karriere macht und das Gehalt dementsprechend aussieht! Er ist auch oft müde und braucht jetzt dringend Urlaub, aber wie schon erwähnt, mehr als 14 Tage wegfahren geht nicht, denn dann kommt wieder das Büro...

    Und die anderen 3 Wochen teilt er dann aufs Jahr auf - so ists bei mir übrigens auch...

    Also, reiss Di z'samm und sei a Mann!

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • nookie
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 306
    gesperrt
    geschrieben 1185371556000

    Hey Puffel!

    Du hast eh schon das Thema angesprochen! :)

    Dein Mann kriegt Geld fuers Arbeiten! :D :)

    Ich krieg nix fuer's Schule gehen. :( ;)

    Naja... ich geniess es noch solange es so ist. ;)

    Liebe Grueße

    x
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!