• Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1395228767000

    Hallo,

    zukünftig werde ich diesen Service wohl mehr als vorher in Anspruch nehmen, da mein Koffer nicht mehr so schwer sein darf.

    Bisher waren wir immer sehr zufrieden mit dem Wäscheservice, die Wäsche wurde von der Zimmerfrau mitgenommen, nachdem wir sie selbst in die entsprechenden Tüten gepackt haben und nach 1-2 Tagen auch wieder sauber und ordentlich zurückgeliefert; und das in verschiedenen Hotels. Wir waren immer zufrieden.

    Grüße, Alika

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • horhan
    Dabei seit: 1250985600000
    Beiträge: 664
    geschrieben 1395243328000

    Wenn ich in Asien unterwegs bin nutze ich immer der Wäscheservice.

    Kurz vor Ende des Urlaubs die komplette Schmutzwäsche abgeben und mit sauberer und gebügelter Wäsche nach Hause.

    Schöner kann kein Alltag zuhause beginnen :-)

    29x Mallorca,9xÄgypten,3xThailand, 1xLangkawi,1xSri Lanka,1x Malediven,1xTürkei,1xTunesien, 1xGran Canaria,1xTeneriffa, 1xIbiza
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1395404915000

    Naja, das kann man schlecht mit einer Hotelwäscherei auf Mallorca, in der Türkei etc. vergleichen.  Wie teuer soll das denn werden, wenn die Wäsche einer Unterhose schon 1,50 € kostet?

    Ich weiß ja nicht, wie oft sich TO und Familie sich am Tag umziehen möchten, eine Modenschau veranstalten wollen oder so ;-) Bei einer zweiwöchigen Badereise, bei der man keine schweren Winterklamotten braucht, und 20 kg Freigepäck muss man eine Wäscherei normalerweise nicht in Anspruch nehmen

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25328
    geschrieben 1395406298000

    Ja, @horhan sprach von Asien. Leichte, bequeme und vorwiegend helle Kleidung mit häufigem Wechsel sind schon mal dem Klima geschuldet.

    Für etwa 50 - 80 THB, also um die 1,50 EUR je Kg  (i.e. 3 Hemden oder Shorts, eine lange Leinenhose) bekommt man in einer der zahlreichen Laundries die Plünnen perfekt gewaschen und gebügelt, wahlweise auf Kleiderbügel oder ordenlich zusammengelegt am nächsten Tag zurück.

    Für ca. einen Monat Aufenthalt braucht man nicht mehr als um die 10 Kg nur für Kleidung,

    so einfach kann es sein!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Rosa Schlüpper
    Dabei seit: 1386892800000
    Beiträge: 51
    gesperrt
    geschrieben 1395412880000

    Da ich schon mal 3 Monate am Stück in der Karibik auf Schiff oder Land unterwegs bin nutze ich die Wäscherei natürlich oft. Mitgenommen wird auch helle Kleidung mit Flecken die in Europa keine Wäscherei sauber bekommen hat. Da dort andere Bestimmungen gelten wird auch jeder Fleck beseitigt. Dürfte in Asien nicht anders sein nur der Preis ist ein anderer.

    MfG Rosa

     

    Sprich immer die Wahrheit, sodass Du nicht in die Lage kommst, Dich erinnern zu müssen, was Du mal erfunden hast.
  • Schrebergärten
    Dabei seit: 1244505600000
    Beiträge: 205
    gesperrt
    geschrieben 1395416461000

    Sollte ich mal in Asien unterwegs sein werde ich vorher bernhard707 fürs Kofferpacken "einfliegen" lassen. Mein Koffergewicht liegt eigentlich immer über 10 kg, zumal der Koffer ja auch ein bestimmtes Eigengewicht hat und diverser "Krempel" außer den Sachen ja auch mitgenommen werden muss. Trotzdem an alle viel Spaß beim Packen, im Urlaub und hoffentlich sind die Koffer auch immer auf dem Band am Flughafen dabei - sonst nützt das beste Waschen nichts.

    MfG Conny

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25328
    geschrieben 1395423180000

    [quote=" bernhard707:"]

    ... als um die 10 Kg [b]nur[b] für Kleidung...[/quote]

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil und ja, bisher war das durchgeroutete Gepäck selbst Umsteigeflügen nach der Landung sogar recht zügig auf dem Gepäckband.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Gaukelei
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1395427045000

    Ich habe bisher 1 - 2 Mal die Wäscherei eines deutschen Hotels genutzt, weil Einzelstücke, die ich noch tragen wollte, beschmutzt waren. Es hat gut geklappt. Einmal war ich mit mehreren Teilen in Innsbruck im Waschsalon. Das war zwar deutlich günstiger. Dafür muss man aber natürlich die Zeit, die die Maschine bracht, abwarten, während die Wäsche im Hotel morgens abgeholt wird und abends sauber wieder da ist. Ich denke, dass ich nach den hier gelesenen positiven Erfahrungen den Wäscheservice für Einzelstücke verstärkt nutzen werde.

    Gut, daß nicht jeder so urlaubt wie ich.
  • Schrebergärten
    Dabei seit: 1244505600000
    Beiträge: 205
    gesperrt
    geschrieben 1395428480000

    Bernhard707 ist ein Genie beim Schätzen des Gewichts seiner Urlaubsgarderobe - er legt bestimmt vorm Packen alles daheim auf die Waage?! Und hat obendrein noch Glück, dass bei der Landung daheim alles wohlbehalten ankam - unser Sohn und wir hatten da schon dreimal kein Glück (auch mit sehr bekannten Fluggesellschaften und mit Umsteigen nicht in der "Prärie").

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25328
    geschrieben 1395428981000

    Dann haste eben schon dreimal ins Klo gegriffen und bist, nur nebenbei, mittlerweile völlig off topic!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!