• paso
    Dabei seit: 1117238400000
    Beiträge: 303
    geschrieben 1394056502000

    ;) Das ist jetzt vielleicht für manche eine wirklich blöde Frage - aber wir fliegen heuer das erste Mal für 2 Wochen weg (dreiköpfige Familie) und ich werd wohl zwischenzeitlich den Wäschereiservice des Hotels nutzen müssen. Bisher hab ich das noch nie und noch nirgends gemacht - seid ihr - die das machen - im allgemeinen zufrieden? Gibt man die Wäsche da in "Temperaturkategorien" sortiert ab? Passiert es häufig, daß was verlorengeht?

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1394057231000

    ...den Service nutze ich seit Jahren ohne den kleinsten Kritikpunkt.

    Alles klappte bisher perfekt, von der Abholung über die Reinigung bis zur Anlieferung... ;)

  • Lis
    Dabei seit: 1358035200000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1394060068000

    ich nutze den Wäscheservice für Hosen, T-Shirts, gerne !

    während meiner Safaris in verschiedenen Lodges

    Es ist noch NIE was verlorengegangen

    einmal ist ein Shirt auf Kindergröße eingelaufen :(

    ich habe es mit einem lächeln genommen  - wäre gerne so schlank gewesen  :D

    schnell, gut und nicht teuer.

    in diesem Sinne Safari Njema
  • elena 2
    Dabei seit: 1296345600000
    Beiträge: 180
    geschrieben 1394102979000

    dHy,

    das Lieblingsteil wieder frisch gewaschen im Kleiderschrank zu wissen, ist einfach unschlagbar. Wir nutzen diesen Service regelmäßig in jedem Hotel. Allerdings sollte man wissen, mit der Hotelkategorie steigt auch der Preis für diesen Service. So kann das frische gewaschene Herrenhemd oder die Damenbluse für einen Preis von ca. 1,50 Euro, aber auch für 7 Euro pro Stück wieder sauber werden.  Meist werden noch Steuern ect. zum Listenpreis dazu gerechnet.

    Einfach alle schmutzigen Teile in den Wäschebeutel des Hotels packen, die zu waschenden Teile auf der Liste ankreuzen und fertig. Um den Rest kümmert sich die Laundry. Bislang hatten wir alle Teile wieder im tatellosem Zustand zurück erhalten.

    Besonders schön in einem Hotel in Asien im Bastkorb mit Seidenpapier verpackt und mit Blüten dekoriert......

    Meistens kommen die Teile Abends oder spätestens nächsten Tag wieder ins Zimmer zurück..

    Kleidungsstücke die ich nicht bügeln muss, die  tropfnass aufgehängt werden können,  wasche ich auch mal mit Shampoo ( geht wunderbar damit) eigenhändig im Waschbecken durch. Dafür habe ich immer ein paar aufblasbare Kleiderbügel dabei, die in der Badewanne oder Dusche irgendwo aufgehängt werden.

    Gruß Elena

  • Leonie04
    Dabei seit: 1090540800000
    Beiträge: 468
    geschrieben 1394230679000

    Hallo Petra!

    Ihr fliegt doch in den ML nach Kos, oder?

    Wir waren früher auch öfter in einem ML, zwar nicht auf Kos, aber in anderen ML Clubs. 

    Sind oft mit einem Koffer sauberer Wäsche zurück geflogen, Waschen lassen vor Ort war nie ein Problem. Kleidungsstücke in den dafür vorgesehenen Beutel und ausgefüllt abgeben. Meistens bekommt man die Kleidung am selben Tag wieder, oder am nächsten.

    Eingelaufen ist bei uns noch nie etwas. 

    In der Karibik haben wir die Kleidung mal so parfümiert zurück bekommen, das war nicht zum aushalten, aber sonst immer problemlos.

    Wende dein Gesicht der Sonne zu, und die Schatten fallen hinter dich!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 41439
    geschrieben 1394245853000

    Ich hatte einmal ein "neues Item" in meiner frischen Wäsche - also war es anderswo wohl als verloren verbucht ... die Rückführung zum FD habe ich zwar veranlasst, wie das mit der Übergabe an den rechtmäßigen Besitzer lief entzieht sich meiner Kenntnis.

    :?

    Ansonsten: Kann das nur empfehlen! Ich schätze den Komfort, meine Urlaubsgarderobe taufrisch direkt aus dem Koffer in die Truhe zu setzen.

    Je nach Reiseziel ist es nicht unbedingt "billig", m.E. aber "Preis wert" ...

    Things aren't different. Things are things.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1394268402000

    ich habe mich noch nie getraut, sehr empfindliche stoffe, die ich auch zu hause nur sehr schonend mit der hand wasche und hege und pflege, in die hotelwäsche zu geben.

    auch nicht solche, die man nicht zu heiß bügeln sollte.

    aber ansonsten kann ich mich den erfahrungen der vorschreiber anschließen.

    mir war es das erste mal allerdings auch mulmig zumute.

    ich finde nur, dass die wäsche, die aus der laundry kommt, nicht unbedingt nach frischem waschmittel riecht. immer gut duftend, aber eher nach raumspray oder parfüm, als nach waschmittel riechend.

    aber das ist ja geschmackssache.

    @paso

    wie viel freigepäck hast du denn pro person?

    bei 20 kg pro person dürfte die wäscherei sowieso nicht notwendig sein.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • schausel11
    Dabei seit: 1150243200000
    Beiträge: 501
    geschrieben 1394301423000

    Wir haben auch schon mehrfach in verschiedenen Hotels den Laundry-Service genutzt. Es ist doch schön, so kurz vor Urlaubsschluss die Sachen noch waschen zu lassen und mit überwiegend sauberer Wäsche nach Hause zu fahren und kann dann die ersten Tage ganz entspannt genießen, statt einen Waschmarathon zu veranstalten.

    Unsere Kleidung war immer sauber, frisch und es wurden auch nur die Sachen gebügelt, wo es notwendig war. Ich habe so einige bügelfreie oder Crinkle-Shirts, die sauber und so, wie sie sollten, auch wieder im Zimmer gelandet sind. Ich kann es nur empfehlen, auch wenn es nicht immer billig ist, aber - wie vonschmeling schon schrieb - preiswert!

    10/2015 Paloma Pascha Resort-Özdere/03/2016 Dana Beach-Hurghada/ 06/2016 MS1, Norwegen m.Trondheim,03/2017 MS1 Singapore trifft Dubai LG Anne
  • Rosa Schlüpper
    Dabei seit: 1386892800000
    Beiträge: 51
    gesperrt
    geschrieben 1394318377000

    Meine Erfahrung ist, dass es auf das Land und das Hotel ankommt oder nur auf das Hotel in einem Land.Gut ist wenn man selber bei einer Städtereise einen Waschsalon beauftragen kann.

    Rosa

    Sprich immer die Wahrheit, sodass Du nicht in die Lage kommst, Dich erinnern zu müssen, was Du mal erfunden hast.
  • reise_lustig149
    Dabei seit: 1395014400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1395225164000

    Hey zusammen!

    Ich kann dem vorigen Posting nur zustimmen. Es kommt wirklich immer auch drauf an wo man hinfährt und in was für einer Unterkunft man gebucht hat. Wir steigen z.T. in Hotels, meistens aber in Pensionen ab wenn wir auf Urlaub sind, da gibts schon unterschiede was das Wäscheservice betrifft. In Pensionen ist es meistens etwas "familiärer", d.h. man kann einfach nachfragen ob man eine Maschine waschen darf - das hat bis jetzt immer recht gut geklappt.

    Bei Badeurlauben wasche ich auch gerne mal die Badesachen im Waschbecken im Badezimmer einfach mit Reisewaschmittel aus und hänge sie dann auf den Balkon zumt trocknen, damit der Sand vom Stran in den 2 Wochen einen nicht dauernd begleitet... ;-)

    Im fremdsprachigen Ausland in einen Waschsalon bin ich noch nicht gekommen, könnte mir allerdings vorstellen dass es dort schwierig werden könnte mit dem Lesen und Verstehen der Anzeigen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!