• Grotehenn
    Dabei seit: 1199145600000
    Beiträge: 636
    geschrieben 1338853752000

    Ich lasse jeden Urlaub gern mit je einem Tag an- und ausklingen. Bislang musste ich nur einmal direkt von der Arbeit zum Flughafen, das hat mir allerdings nicht so gut gefallen, da es mit zu viel Stress verbunden war.

  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1338858685000

    @gastwirt

    Na klar, nehme diese Schlussfolgerung als Selbstverständlichkeit an. :kuesse:

    Woher sollst Du auch wissen das mich das FA alle drei Monate mit einer Steuervorauszahlung ärgert. :(

    Das mit der Gelassenheit liegt vielleicht etwas am Alter oder, und da gebe ich Dir Recht, an der Branche. Ich stelle nichts her, ich repariere nichts, ich Verkaufe als HV was Andere bereits produziert haben. ;)

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18200
    Verwarnt
    geschrieben 1338860145000

    Hier schreiben ja doch Einige, dass sie bei einem Abendflug tagsüber noch arbeiten. Werden dann Flüge und Hotels getrennt gebucht, oder geht man bewusst das Risiko einer Pauschalreise und damit verbundener Flugverschiebung ein?!

    Bei Tommy und RonjaT kenne ich die Antwort und auch für Selbständige mag das ja noch regelbar sein, aber was mich interessiert, machen das auch Angestellte, in dem Bewusstsein, dass es mal schief gehen kann und was für ein Gefühl hat man dann dabei? Da muss man doch vorher ständig nervös sein, gerade wenn man hier mal ein wenig im Veranstalter- und "Reiserecht"forum stöbert :frowning:

    Ist nicht provokativ gemeint, aber die Frage kam halt in mir auf...

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • sohnkoelns
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1338873637000

    Dieses Jahr haben wir das so gemacht , das ich bis einschließlich morgen arbeiten gehe und am donnerstag um 11 uhr in den urlaub geflogen wird,

     

    Vor 2 jahren bin cih mit meinen arbeitskollegen nach der arbeit (frühschicht) abends in die türkei geflogen!

  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1338881676000

    @doc3366

    Die User füllen dann auch die von Dir benannten Thread's.Es gab aber auch Zeiten wo Pauschalreisen kaum Flugzeitverschiebungen hatten und Reisevermittler noch überschaubar waren.

    Aus dem Geschäft in den Urlaub mag ja noch gehen da die Erholung noch bevor stehen sollte,aus dem Flieger ins Geschäft ist nicht so das Wahre.

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1338881718000

    Was soll schiefgehen?

    Flugänderungen kriegt man in der Regel ja mit.

    Das ein Megaunfall plus Stau auf der Autobahn ist, davor ist man nie geschützt.

    Wir machen das eigentlich ständig ;)

    Nachdem die Urlaubstage wenige, das Fernweh aber gross ist, fahren wir oft direkt von der Arbeitsstelle zum Flughafen .

    Wenn der Flug z.B um 15 Uhr geht wird bis 11 Uhr gearbeitet.

    Ebenso bei Rückkehr. Wenn der Flieger vor 12 Uhr landet wird noch zur Arbeit gegangen.

    Das verbraucht zwar Zeitguthaben, aber keinen UT.

    Zum Glück gibt es oft Online Check IN. Das wird, falls vorhanden, schon mal genutzt.

    Die Koffer sind in der Regel bei mir und auf dem Weg zum Flughafen wirde Chefe auch noch eingeladen.

    Das Taxi zum Flughafen muss dann eben zwei Adressen anfahren. Hat bisher immer gut geklappt, manchmal zwar mit Bauchweh und knapp, aber es hat hingehauen.

    Sicher ist ein Risiko dabei, aber ich vertraue auf mein Glück.......

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1338881948000

    @doc

    bin zwar keine angestellte, aber wir "puffern" auch.

    wir fliegen gerne von mittwoch bis mittwoch.

    bis di wird dann gearbeitet und nach der rückkehr am donnerstag geht es wieder los.

    zur sicherheit werden unsere angestellten aber immer so eingeteilt, dass wir am tag davor und danach nicht unbedingt gebraucht werden.

    wir können also am donnerstag ganz entspannt um 9 oder 10 im büro aufschlagen.

    dann ist ja nur noch der freitag und dann ist schon wieder wochenende, wo dann die wäsche gewaschen werden kann, etc. etc.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1338882130000

    Und in diesem Jahr gibt es bei uns die doppelte Variante, arbeiten bis 15h, dann aufs Fressgass Weinfest in der Frankfurter Innenstadt und dann zum Flughafen und Abflug um kurz nach 21h nach BKK ;-))

    Ist halt der Vorteil, wenn man direkt in Frankfurt arbeitet....da is das alles recht entspannt :-)))

    Und mit so ein paar Wein im Schädel schläft es sich weitaus besser :-P

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9353
    Verwarnt
    geschrieben 1338884528000

    doc3366,

    das habe ich mich auch gefragt... :frowning:

    Außerdem: Wohnen eigentlich alle direkt neben dem Flughafen? Von unserem Heimatflughafen bin ich erst zweimal abgeflogen, meistens müssen wir noch mehrere Stunden fahren, um zu den größeren Flughäfen zu gelangen (nach Frankfurt z.B. mind. 3 Stunden + Puffer wg. der ganzen Staus um Frankfurt herum...).

    Von daher ist unser erster Urlaubstag immer der Anreisetag; wenn's nicht gerade eine Fernreise ist, geht's am Tag nach der Rückkehr wieder zur Arbeit...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1338884994000

    @ Malini :

    Kann da nur für mich sprechen ;-)))

    Nein, buche nicht pauschal

    Ja, wohne und arbeite in unmittelbarer Nähe Flughafen FRA

    S-Bahn braucht von Arbeitsplatz bis Station Frankfurt Flughafen Regionalbahnhof 13 Minuten....

    Komme auch gar nicht auf den Gedanken einen anderen Flughafen als FRA in Betracht zu ziehen. Bisher bin ich IMMER von FRA abgeflogen, sei es beruflich oder privat.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!