• Petrajetset1
    Dabei seit: 1089331200000
    Beiträge: 953
    geschrieben 1232911612000

    Hallo,

    ich finde es nicht schlimm mit anderen zusammen zu Abend zu essen. Ganz im Gegenteil. Wir haben dadurch schon viele nette Bekannte kennengelernt mit denen wir dann auch außerhalb der Essenszeiten Zeit verbracht haben (z. B. ein Abend an der Bar oder diverse Ausflüge).

    Petra

  • Traumzeit
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 391
    geschrieben 1232911843000

    Hallo! Nun ja vieleicht war die Frage etwas unglücklich. :? Aber nur weil an den quatratischen Tischen von ca. 1,5 m x1,5 m vier Stuhle stehen ist es meines Erachtens kein Vierertisch. Kann ja gleich vom Nachbarteller essen. ;) Also gut ,andersherum man hätte ja erst mal nachfragen sollen. Aber der Oberkellner setzte die anderen 2 weibl. Personen einfach zu uns. Erst nach unserer Kritik und längeren Diskusion gab es ein einlenken. Ich bin kein Meckertyp und bei so was sehe ich auch kein Anlaß, Anwälte und Gerichte zu bedienen. (Hab mich wohl etwas falsch ausgedrückt :? ) Es war zwar eine Pauschallreise mit 4*, aber deswegen von billig zu sprechen. Und es war nicht meine erste Urlaubsreise. Habe davor und danach auch nicht wieder so etwas erlebt. Und wir sprechen hier nicht von Club-Ausflugs-oder Rundreisen wo es verständlicher Weise so vorkommt. Wollte eigendlich nur von Eueren Meinungen und Erfahrungen hören. Damit ist für mich dieses Thema erledigt. :kuesse:

    Schönen Abend Traumzeit ;)

    Leben bedeutet unterwegs zu sein,nicht möglichst schnell anzukommen... Das Reisen seit jeher wie zu Homer´s Odysseus Zeiten... ein Abenteuer.
  • Lilian1507
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1086
    geschrieben 1232912102000

    @Metrostar sagte:

    Lies mal die vielen Beschwerden in Hotelbewertungen über feste Tische, an denen Paare mit fremden zusammengepröppt werden. Lese ich das, ist das Hotel für mich erledigt.

    So sehe ich das auch, das wäre für mich ein Ausschlusskriterium für das betreffende Hotel.

    Bisher hatte ich allerdings noch nie Probleme damit, im Urlaub den gewünschten Tisch zu erhalten - ob zu zweit oder als größere Gruppe. Im Skiurlaub wurden wir mal an einen großen Tisch mit rangesetzt. Wäre damals kein Problem gewesen, wenn es menschlich gepasst hätte. Hat es aber nicht... Am nächsten Abend kam man allerdings sofort unserer Bitte nach, einen separaten Tisch für uns drei einzudecken.

    Ich möchte - nicht nur im Urlaub - selbst entscheiden, mit wem ich gemeinsam esse.

    Eine Ausnahme ist hier natürlich z. B. eine Nilkreuzfahrt, wobei ich aber im Vorfeld weiß, dass man an einem Gruppentisch sitzen wird.

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1232912350000

    @UteEberhard sagte:

    Es ist die Aufgabe des Restaurants sich darauf in der Planung, Ausstattung und Bestuhlung einzustellen.

    Im Restaurant würde ich auch auf meinem Zweierplatz bestehen - da gehe ich ja extra hin und äussere meine Wünsche, und kann ja auch wieder gehen, falls kein Zweiertisch mehr frei ist.

    Aber im Hotelrestaurant mit fest gebuchter gebuchter HP? Bei HP gibt es ja meist Buffett, was dann z.B. von 18:30 bis 21:30 angeboten wird.

    Und der Betreiber plant ja, dass die Leute über diese 3 Stunden verteilt essen gehen und nicht alle gleichzeitig, und entsprechend ist das Platzangebot geplant - wenn aber nun aus Zufall mal sehr viele Leute zur selben Zeit essen wollen, was soll er denn machen? Die anderen warten lassen?

    Ich würd die Sache einfach lösen, indem ich ne Stunde früher oder später zum Essen geh, wenn der Hauptansturm vorbei ist bzw. noch nicht angefangen hat.

  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1232912981000

    @Traumzeit sagte:

    Hallo! Nun ja vieleicht war die Frage etwas unglücklich. :? Aber nur weil an den quatratischen Tischen von ca. 1,5 m x1,5 m vier Stuhle stehen ist es meines Erachtens kein Vierertisch. Kann ja gleich vom Nachbarteller essen. ;) Also gut ,andersherum man hätte ja erst mal nachfragen sollen. Aber der Oberkellner setzte die anderen 2 weibl. Personen einfach zu uns. Erst nach unserer Kritik und längeren Diskusion gab es ein einlenken. Ich bin kein Meckertyp und bei so was sehe ich auch kein Anlaß, Anwälte und Gerichte zu bedienen. (Hab mich wohl etwas falsch ausgedrückt :? ) Es war zwar eine Pauschallreise mit 4*, aber deswegen von billig zu sprechen. Und es war nicht meine erste Urlaubsreise. Habe davor und danach auch nicht wieder so etwas erlebt. Und wir sprechen hier nicht von Club-Ausflugs-oder Rundreisen wo es verständlicher Weise so vorkommt. Wollte eigendlich nur von Eueren Meinungen und Erfahrungen hören. Damit ist für mich dieses Thema erledigt. :kuesse:

    Schönen Abend Traumzeit ;)

    Na also,und jetzt alles hochgespielte Entsetzen und Entrüsten wieder zurückfahren und einfach aus einer Maus keinen Elefanten machen ! ;)

    Don`t worry - be happy...!
  • plackerer
    Dabei seit: 1188777600000
    Beiträge: 1004
    geschrieben 1232913121000

    @Bulgarienfan sagte:

    In den mir bekannten Hotelrestaurants, in denen die im Preis für eine Pauschalreise enthaltenen Mahlzeiten eingenommen werden, gibt es nicht so viele Tische, dass jeder seinen eigenen hat. Das ist ganz einfach das Problem. Und daraus folgt, dass ich mit zwei Personen keinen Vierertisch blockieren kann. Was ist daran so schwer zu verstehen?

    So was kann eigentlich nur einer schreiben der allein verreist.

    Habana--irgendwie geht alles.
  • Miss_C
    Dabei seit: 1166054400000
    Beiträge: 788
    geschrieben 1232914002000

    Habe jetzt mal unsere zahlreichen Urlaube der letzten Jahre Revue passieren lassen. Es war - bis auf Cluburlaub - alles dabei: ÜF, HP, AI, von ganz billig (Last Minute AI für 300 Euro) und doch schon etwas teurer (1 WO Ü/FR 1000 Euro). Ganz ohne Sterne bis zu 5 Sterne. Kleine Appartement-Anlagen und große ******. Fast immer gab es das Essen in Buffetform. Und noch nie (bis auf die Nilkreuzfahrt) mussten wir mit anderen Gästen am Tisch sitzen. Im letzten Hotel - 4,5 Sterne, mittlere Preiskategorie, AI - wurden auch die nicht benötigten Gedecke abgeräumt, sobald die Gäste sich gesetzt hatten. Darum wundere ich mich ein wenig, dass hier über "Fehler beim Buchungsverhalten" gesprochen wird. :question:

    6.-23.12.2010 Kuala Lumpur + Kata Noi :-)))
  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1232917394000

    @plackerer sagte:

    So was kann eigentlich nur einer schreiben der allein verreist.

    Ich glaube, so langsam "hackt" es. Daß jemand alleine verreist, hat doch mit der hier diskutierten "Problematik" nichts zu tuen. Da fahren zwei, die Wert darauf legen, alleine an einem Tisch zu sitzen, ausgerechnet in ein Pauschalurlauber-Groß-Hotel. Hier wollen sie dann einen 4er Tisch für sich alleine beanspruchen, obschon sie merken, daß es aufgrund des Andrangs Platzprobleme gibt.

    Ich empfehle erneut dringend, beim nächsten Mal ein kleineres Hotel mit individueller Note zu buchen oder eine Ferienwohnung. Oder noch besser: zu Hause bleiben! Ihr erspart Euch selber jede Menge Frust und viele Kommentare von Mitmenschen, die mit Eurem "Problem" nichts anfangen können.

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1232918426000

    @Traumzeit sagte:

    Aber der Oberkellner setzte die anderen 2 weibl. Personen einfach zu uns.

    Das kann ich verstehen. Da bleiben die Gespräche erst recht im Halse stecken, wenn es sich um zwei Frauen oder eine Single-Frau handelt, die zu einem Paar an den Tisch verfrachtet werden.

  • demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1232918568000

    @maximax sagte:

    Oder noch besser: zu Hause bleiben!

    teilweise schon sehr amüsant, wie manche Leute hier auf die harmlosesten Kommentare anspringen wie kleine Terrier....

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!