• Dynamo
    Dabei seit: 1092441600000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1163704522000

    Man habt ihr Probleme.!!!!

    Eigentlich ist es für mich Wurst zu wissen, was jeder so im Urlaub ausgibt. Schliesslich richte ich mich ich mich nicht nach den Ausgaben anderer.Bei uns sind es dieses Jahr so ca. 20000 €, wenn wir alles zusammenrechnen. Angefangen beim Parken in FFM, Shoppen, golfen,essengehen bis hin zum Hotel und Flug."Sparen" tuen wir am Meerblick(wozu brauch ich das?) und an der Flasche Wein jedentag beim Abendessen(trinke ja in Dt.auch nicht jeden Tag eine Flasche Wein).

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5979
    geschrieben 1163711262000

    @'Soluna81' sagte:

    Ich finde manche Aussagen hier sehr bedenklich und auch sehr ungerecht.

    Ich kenne viele Leute die sich nicht jedes Jahr Urlaub leisten können, oder Leute für die Urlaub purer Luxus ist, und die sich das sogar nur alle paar Jahre gönnen. Und wenn Ihr es alle so gut habt genügend Geld für eine tolle Reise zu haben und auch noch das Glück habt nicht jeden Cent rum drehen zu müssen ist das ja super toll. Aber hey: es gibt doch auch andere Leute im Leben, die vielleicht nicht so viel verdienen! Und wenn diese Leute sich Urlaub leisten sind sie froh, dass sie das überhaupt können. Und wenn man da eben ein Limit hat was man ausgeben will, dann ist es eben so, nicht jeder kann im Luxus schwimmen.

    Ich finde solche Aussagen wirklich beschränkt, da sieht man mal, dass es sehr viele Leute gibt, die nicht mal über ihren Tellerrand hinaus schauen...

    Wieso bedenklich, ungerecht und beschränkt?

    Jeder kann so Urlaub machen, wie es Ihm beliebt. Wenn man sich ein Limit setzt, ist das für denjenigen doch OK.

    Ich selbst habe das auch 1x praktiziert , danach aber nie wieder.

    Wenn ich also nur limitiertes Taschengeld hätte, dann gäbe es für das Jahr auch keinen Urlaub.

    Wir können z.Zt. noch jeden Monat ca. 200€ sparen.

    Wenn dies nicht mehr möglich ist, dann gibt es eben nur jedes 2te Jahr einen 3wöchigen Urlaub für uns.

    Was bitte ist daran bedenklich, ungerecht oder beschränkt?

    Ich schreibe keinem (ausser mir selbst) ;)vor, was er für seinen Urlaub ausgibt.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • holunder59
    Dabei seit: 1162944000000
    Beiträge: 413
    gesperrt
    geschrieben 1163712965000

    @'Dynamo' sagte:

    Man habt ihr Probleme.!!!!

    Eigentlich ist es für mich Wurst zu wissen, was jeder so im Urlaub ausgibt. Schliesslich richte ich mich ich mich nicht nach den Ausgaben anderer.Bei uns sind es dieses Jahr so ca. 20000 €, wenn wir alles zusammenrechnen. Angefangen beim Parken in FFM, Shoppen, golfen,essengehen bis hin zum Hotel und Flug."Sparen" tuen wir am Meerblick(wozu brauch ich das?) und an der Flasche Wein jedentag beim Abendessen(trinke ja in Dt.auch nicht jeden Tag eine Flasche Wein).

    Nun denn...

    sieht nicht danach aus, daß es hier Probleme gibt, oder?

    Alle schildern wie sie es machen, den sogenannten Urlaub!

    Du hast es nun auch gemacht, so wissen wir jetzt, daß dir ANDERE WUSRT sind.

    War wirklich sehr informativ! Danke! :D

    holunder59

  • Rocky1965
    Dabei seit: 1097280000000
    Beiträge: 227
    geschrieben 1163801033000

    Hätte nicht gedacht das, daß Thema solche Ausmaße ...!!!

    Nur weiter so.

    Gruß Rocky1965

  • UrlaubsLady
    Dabei seit: 1163721600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1163802178000

    Hallo,

    also ich denke auch das es aufjedenfall von dem Reiseland abhängig ist z.B. Türkei ist billiger als Mallorca!!Und auch von dem was man sich vorstellt..Badeurlaub, Städtereise u.s.w.

    Auch auf die Verpflegung kommt es an AI heißt ja ich muss nicht ins Restaurant also muss ich dafür kein Geld verplanen!Ausser hier und da mal ein Snack.

    Desweiteren auch was für ein Hotel habe ich oder will ich haben...2* oder doch 5*!!

    Deswegen kann ich das nicht so sagen...immer verschieden!!

    Aber zu meinem letzten Urlaub im Juni:

    10 Tage ALL in Mallorca/Cala Ratjada + Transfer +Flug = 350€

    Ausflüge = 100€

    Mitbringsel + Ansichtskarten + Shopping = 150€

    Feiern (Disco, Bars) = 200€

    Also habe ich letztes mal für schöne 10 Tage

    ca. 800€ ausgegeben.

    Aber wenn dies ein reiner Bdeurlaub gewesen wäre mit Enspannung hätte ich das Geld für Disco und Ausflüge sparen können.

    Also soviel dazu man kann es nicht sagen komtm auf die oben gennanten Kriterien an.

    Liebe Grüße;-)

  • Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 964
    geschrieben 1163938658000

    @'wally/oma x' sagte:

    Wieso bedenklich, ungerecht und beschränkt?

    Jeder kann so Urlaub machen, wie es Ihm beliebt. Wenn man sich ein Limit setzt, ist das für denjenigen doch OK.

    Ich selbst habe das auch 1x praktiziert , danach aber nie wieder.

    Wenn ich also nur limitiertes Taschengeld hätte, dann gäbe es für das Jahr auch keinen Urlaub.

    Wir können z.Zt. noch jeden Monat ca. 200€ sparen.

    Wenn dies nicht mehr möglich ist, dann gibt es eben nur jedes 2te Jahr einen 3wöchigen Urlaub für uns.

    Was bitte ist daran bedenklich, ungerecht oder beschränkt?

    Ich schreibe keinem (ausser mir selbst) ;)vor, was er für seinen Urlaub ausgibt.

    Ich finde das ein bisschen "von oben herab" zu sagen: "Also wenn ich jeden Cent zweimal undrehen müsste, würde ich lieber garnicht in Urlaub fahren." Für manche Menschen ist das nämlich nicht anders möglich.

    Gruß,

    Soluna

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1163939521000

    @Soluna

    Voll und ganz Deiner Meinung. Wenn wir uns einen teuren Urlaub leisten ist dieser in der Regel AI. Ausflüge brauchen wir nicht zu machen, da wir reinen Strand bzw. Badeurlaub machen. Daher brauchen wir nur begrenzt Taschengeld. Und auch wir zählen ab. Wer kann es heute noch anders, außer Großverdiener oder Leute die ihre finanziellen Mittel von außen zugeschußtert bekommen. Der eine legt Wert auf unbegrenzte Urlaubsmöglichkeiten, der andere hat begrenzte Urlaubsmöglichkeiten aber dafür sonstige Dinge, die er noch unterhalten muß (Familie, Haus, Hobby usw.)

    LG

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5979
    geschrieben 1163964887000

    @ soluna, carstenwismar

    Warum seid ihr der Meinung, daß ich anderen Usern gegenüber überheblich bin? :question:

    Ich schreibe doch hier niemandem vor, wie er seinen Urlaub zu planen hat.

    Es ist nur meine Art, wie ich einen entspannenden und erholsamen Urlaub verbringen will. (Ein gewisses Limit habe ich auch, aber ich rechne vorher schon alles mit ein. Ausflüge usw.)

    Und ihr scheint vollkommen vergessen zu haben, dass ich selber schon mit abgezähltem Geld im Urlaub war. :?

    Und nur deswegen verzichte ich dann auf unseren 3wöchigen Jahresurlaub im Ausland für ein Jahr.

    Ausserdem verstehe ich auch aus eigener Erfahrung, daß bei vielen Familien nur ein Urlaub möglich ist, wenn ein Limit gesetzt wird.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1163966725000

    @wally/oma x

    Sorry, wie meintest Du "Und nur deswegen verzichte ich dann auf unseren 3 wöchigen Jahresurlaub im Auslang für ein Jahr"? Ich denke mal die Spanne von abgezählten Urlaubsgeld kann sehr groß sein. Ist nur die Frage was man darunter in Zahlen versteht. Oft ist aus arbeitstechnischen Gründen ein so langer Urlaub bei vielen nicht möglich, oder vieleicht von Urlaubern erst gar nicht gewollt. Jeder hat seine persönliche Einstellung und das ist auch gut so. Jedoch sollte man immer vor Augen haben was man eigentlich hat. Wenn ich mir nur 2 Wochen Urlaub im Jahr leisten kann mache ich persönlich lieber nur diese 2, anstatt 48 Monate zu warten um mir dann 3 Wochen zum erholen leisten zu können. Selbstverständlich kommt es auf die Urlaubsform an. Ein AI Reisender braucht nicht mehr viel zu rechnen, das ist bei HP oder ÜF was ganz anderes.

    LG

  • HALLO024
    Dabei seit: 1122681600000
    Beiträge: 439
    geschrieben 1163971659000

    Wir zahlen für 3ERW+1 Kind im 5*Hotel mit AL auf Ostern in der Türkei mir RRV 1507,00EURO

    Für Nebenkosten plane ich 500,00EURO ein.

    Also zusammen gebe ich "2007" 2007,00EURO aus. :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!