• magictrish
    Dabei seit: 1175212800000
    Beiträge: 252
    geschrieben 1210182076000

    Hallo zusammen!!

    ich kenn das auch nicht.....es sei denn es gibt einen Kurztrip in irgendeine Stadt,das fällt aber nicht wirklich unter "Urlaub".

    Wir buchen immer direkte Strandlage,egal wenn es irgendwo ist,wenn ich in die STadt will,fahre ich mit dem Taxi oder Bus,so hab ich keinen STraßenlärm,am Strand relaxen,..spazieren gehen,wenn ich Lust habe schau ich mir was an,es sei denn es hat 40° dann lass ich es,....

    Für dünne Wände,laute Nachbarn,hab ich immer Oropax mit....klasse!!

    Ich fliege morgen .....und werde in zwei Wochen toooootttaaal erholt zurück kommen!!

    Österreichischer User ;)
  • caline
    Dabei seit: 1206403200000
    Beiträge: 171
    geschrieben 1210192157000

    ;)

    Wie war das noch....,fängt die richtige Erholung nicht erst nach 2 Wochen an....!!!????

    Bei uns auf Arbeit (bin Kinderkrankenschwester) dürfen wir nicht mehr als 2 Wochen Urlaub am Stück nehmen,auch nicht in den Sommerferien( ich habe z.Zt.1 Schulkind) Das heißt , 2 Wochen müssen" reichen" !!! Danach sollte man doch wieder "fit" sein.....!!! Es genügt natürlich nicht !!!

    Da muß man schauen,wie man den Urlaub z.B.durch Feiertage verlängern kann,klappt ja manchmal,dann freut man sich auch wieder aufs "Arbeiten",ne!

  • ingridjohanna
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 2767
    geschrieben 1210194526000

    Also und ich muss es auch gestehen ,,, Ich brauche auch immer Urlaub vom Urlaub... ;)

    Weshalb? Ganz einfach. Zu Hause kann ich lange ausschlafen. :laughing:

    Im Urlaub jedoch wird es spät bis man ins Bett kommt und früh steht man schon bald auf, weil man ja von so einem schönen sonnigen Tag was haben möchte. Klar könnte man liegen bleiben, aber das Meer bzw das Wasser locken dann doch zu sehr. :rofl:

    LG

    Ingrid

    warten auf den nächsten Urlaub!!
  • d-rock
    Dabei seit: 1079395200000
    Beiträge: 1217
    geschrieben 1210240963000

    Es ist definitiv eine Einstellungssache:

    Mit einem 3 Jahre alten Kind ist Erholungsurlaub eben nicht leicht zu bewerkstelligen! (Evtl. eine Woche das Kind zu Großeltern oder sich damit abfinden, dass der "Alltag" mit einem reist!

    Wenn ich Ausflüge ohne Ende mache, brauche ich mich nicht zu wundern, dass das anstrengend ist! Wer kennt das nicht. Einige anscheinend schon.

    Städtetrips sind für viele einfach Stress pur!

    Die AI-Anlagen in der Nähe von Straßen sind numal lauter und dort gibt es auch Jugengliche. Schade, dass anscheiend wenige mit soetwas rechnen.

    Fazit: Überlegt euch , was ein Urlaub für euch sein soll. Wenn ihr Ruhe und Entspannung sucht: Bleibt z. B. in Deutschland: Eine schöne Nordseeinsel, die Ostsee...viele schöne Ecken, wo es wirklich ruhige Fläcken ohne Ende gibt. Dann informiert euch vorher. Es gibt so viele Möglichkeiten, genaue Infos vom Urlaubsdomizil zu bekommen. Lasst euch von Unannehmlichkeiten nicht wahnsinnig machen. Macht das Beste daraus. Auch wenn das manchmal nicht leicht ist. Aber es funktioniert. Wir haben auch schon einige Situationen erlebt, wo man meckern könnte, aber wir versuchen das einfach hinzunehmnen und fertig. Ändern lässt es sich eh nicht.

    I.d.S. Schönen urlaub! Wir sind gerade zurück und es war traumhaft!!

    Euer André

    Einmal Delphin, immer Delphin! Delphin Hotels Türkei! I love it!
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1210241025000

    da ich sehr hart arbeite, sehe ich den urlaub auch als erholung meiner arbeitskraft an.

    das ist mir sehr wichtig und da hat eine ruhige lage des hotels äußerste priorität.

    da bezahle ich lieber ein paar euros mehr, als hinterher eine böse überaschung zu erleben. dank hc und dem www kann man ja heutzutage alles über das gewünschte hotel erfahren.

    daher passiert mir sowas nicht mehr, dass ich "urlaub vom urlaub" benötige.

    das ginge auch gar nicht, weil ich meistens 1 tag nach dem urlaub wieder ins büro gehe.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • ingrid 57
    Dabei seit: 1141862400000
    Beiträge: 217
    geschrieben 1210243157000

    Hallo Erwin!

    Natürlich kann das schon mal vorkommen, dass ober dir eine Dame mitten in der Nacht Koffer packt und dabei mit Stöckelschuhen auf Fliesenboden hin- und her rennt und Schubladen schmeißt. Oder deine Nachbarn bei offenen Balkontüren "Wiedersehen" feiern, dass es kracht...

    Oder, dass das Zimmer anderwertig schlecht liegt (über Disco oder Küche), aber das wird dann gewechselt....

    In den anderen Fällen, wird mit Oropax abgeholfen! ;)

    An- und für sich, habe ich nichts gegen "Urlaub nach dem Urlaub!" ....

    LG ingrid

    Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben eine Reise ist.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!