• Sambal
    Dabei seit: 1084233600000
    Beiträge: 1169
    geschrieben 1141300386000

    @ Bulgarienfan und Melitta

    Bei Tchibo gibt's grad schöne Jogginganzüge :laughing:

    (hab ich auf der Homepage gesichtet)

    @ Deandl

    Letztes Jahr während unseres Urlaubes in Portugal (Porto) trafen wir am zweiten Abend im Hotelrestaurant eine Familie am Nachbartisch, wo wir auch dachten, ohgottohgott, wo kommen die bloß her? Mutter und Sohn waren ganz normal gekleidet, aber Vatta kam in so einem Basketballshirt (diese ärmellosen, überdimensionalen Dinger, wie man sie aus dem Fernsehen von den Profispielen kennt). Wohlgemerkt, das Hotel war ein schickes 4* Designerstadthotel und kein Badehotel am Strand.

    Wie sich dann herausstellte, handelte es sich nicht um Deutsche, auch nicht um Russen, sondern um Belgier, und nachdem wir mit denen ins Gespräch gekommen waren, entpuppten die sich als supernett. Sie arbeitete als Sekretärin für den örtlichen Basketballclub, daher die Hemden, sie hatte ihrem Mann wahrscheinlich gleich ein ganze Kollektion besorgt.

    Vatta trabte übrigens jeden Tag mit so einem Hemd herum, tagsüber, abends, wahrscheinlich schlief er auch drin. Er sah echt unmöglich darin aus, machte ihm aber überhaupt nichts aus und das fanden wir wiederum sehr sympathisch.

    Dafür war da einmal morgens beim Frühstück eine portugiesische Familie, wo Vater und Sohn im Unterhemd erschienen. Von unserem Tisch wollten sie einfach meinen Stuhl klauen, weil ich grad am Buffet war. Auch von Eßmanieren keine Spur. Als sie fertig waren, sah ihr Tisch aus wie nach einer Explosion, die haben sich wirklich benommen wie die Schweine. Der Kellner hatte seine liebe Müh und Not, wieder alles aufzuräumen.

    Es hat also nix mit der Nationalität zu tun, es gibt überall Leute, die sich nicht benehmen können.

    Travel if you aim for certain values. By travelling the skies, the crescent becomes a full moon. (Ibn Kalakiss, 13th century)
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1141429031000

    Hallole

    Möcht mich auch mal kurz zum Thema Jogginganzug im Restaurant äußern.

    Es gibt ja wirklich sehr schöne "Joggis" und solange diese Sportbekleidung sauber und der Träger gepflegt aussieht,sehe ich darin nicht unbedingt ein Problem.Natürlich sollte man ins Hotelrestaurant nicht mit einem absolut abgetragenen Jogging einlaufen.Solange die Knie nicht ausgebeult,die Ärmel und Hosen nicht zu kurz sind,hätte ich persönlich nichts einzuwenden.Es kommt natürlich auch darauf an,wie edel das dementsprechende Hotel ist.

    Viel schlimmer finde ich,wenn Frauen zb mit so Wickeltücher um den Bauch ins Hotelrestaurant gehen und die Haare noch vom Wasser total unordentlich zerzsaust sind.

    Ich beschreibe nun nur den Badeurlaub,da ich erst 1 mal im Skiurlaub war.Dieses Thema hat uns damals aber nicht beschäftigt,da wir in einer Pension waren.

    Ich finde einfach,dass man sowas von den Sternen des jeweiligen Hotels abhängig machen sollte.

    LG Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1141540591000

    Eigentlich brauchte man diese Diskussionen nicht. Achtet doch mal darauf, was die einzellnen Bezeichnungen bedeuten.

    Jogginganzug-Sportanzug zum Joggen, Dauerlaufen.

    Skianzug-zum Skilaufen.

    Badeanzug- zum Baden.

    Tauchanzug-zum Tauchen.

    Gehe ich mit einem Tauchanzug in ein Restaurent? Das ist was anderes? Nein ! Ist eine spezielle Bekleidung für diese Sport-oder Berufsart. Arbeitsanzug ins Restaurant? Gehe ich mit einem Anzug (von Anziehen) zum Joggen? Ich denke nicht. Also immer die richtige Bekleidung, für die entsprechende Gelegenheit wählen. Vielleicht kann ein anderer (Philosoph) dieses Thema besser abhandeln?

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • melitta
    Dabei seit: 1137110400000
    Beiträge: 621
    geschrieben 1141556142000

    Wenn man die Mode so genau definieren könnte..... :|

    Die mieseste Form von Jogginganzug, sind diese weichen Sweat-material-Dinger, mit den ausgebeulten Knien, :? die haben im Restaurant sicher nichts verloren.

    Aber da gibts doch allerhand andere, aus leichtem Stoffmaterial, ein Mittelding zwischen Anzug und Jogger, sogenannte Freizeitbekleidung....... hab ich nicht Freizeit, wenn ich im Urlaub bin? :shock1:

    Übrigens, ich gehe nicht Joggen, und hab auch richtige Jogginganzüge.

    Meine heißen:

    Nordic-Walkinganzug, :D Krafttrainingsanzug, :D Putzanzug, :(Couchinganzug...... :D :D :D

  • Borneo
    Dabei seit: 1114560000000
    Beiträge: 380
    geschrieben 1141561446000

    @Siege

    Du schreibst:

    Arbeitsanzug ins Restaurant?

    Soll ein Arbeiter extra andere Sachen mitnehmen umsich womöglich auf der Toilette umziehen, weil er keine andere Möglichkeit hat sich umzuziehen. Oder soll er auf den Restsuranbesuch verzichten, einen Imbiß suchen oder wehrend der Arbeitszeit hungern.

    Gruß

  • melitta
    Dabei seit: 1137110400000
    Beiträge: 621
    geschrieben 1141561725000

    siegi meinte wahrscheinlich, abends in einem guten Restaurant.

    Menschen in Arbeitsanzügen trifft man vornehmlich mittags an, und dann meist eher in Gasthäusern, oder einfachen Lokalen.

    Wenn man sie abends noch im Arbeitsanzug antrifft, dann sind das nur mehr die einfachsten Lokale, die mit Stammtischen.

  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1141562365000

    @ Siegi , genauso meinte ich das...

    Birgit

    PS. Welcher Arbeiter hat schon mittags Zeit sich in das Hotelrestaurant eines 3* Hauses zu setzen? Meistens ist doch zeitlich nur die Betriebskantine (falls vorhanden) oder der nächstbeste Stehimbiß drin! :shock1:

  • melbelle
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1506
    geschrieben 1141574703000

    @'Mühlengeist' sagte:

    @ Siegi , genauso meinte ich das...

    Birgit

    PS. Welcher Arbeiter hat schon mittags Zeit sich in das Hotelrestaurant eines 3* Hauses zu setzen? Meistens ist doch zeitlich nur die Betriebskantine (falls vorhanden) oder der nächstbeste Stehimbiß drin! :shock1:

    ich bin Angestellter und zahle Einkommenssteuer. Habe aber trotzdem keine Zeit / kein Geld, mich mittags in ein 3 Sterne Restaurant zu setzen..... :shock: und habe auch mit Dresscode kein Problem, am Imbiss zu stehen!

    Ich fand das nämlich jetzt ziemlich abwertend, sorry, aber da musste ich wieder mal zitieren!!

    ;) melbelle
  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1141582808000

    Ich meine hauptsächlich Urlaubshotels und nicht nur abends. Ich war selbst mal Handwerker und würde mich nie in ein feineres Restaurent zum Mittag- oder Abendessen in einem vollgestaubten Blaumann setzen.

    Warum wollen die Jogginganzugleute nicht kapieren ,daß diese Bekleidung nicht in ein Restaurant paßt? Wenn vor dem Restaurant im Hotel steht" angemessene Kleidung und lange Hosen" wies wollen diese Leute das nicht akzeptieren? Die können doch ein anderes Hotel buchen.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1141637254000

    Wenn man mit mittags mit trocknen!!! Badeklamotten, über die man ein Strandkleid zieht oder ein Wickeltuch umbindet, sehe ich kein Problem. Abends haben diese Klamotten im Restaurant selbstverständlich nichts zu suchen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!