• Plejadi
    Dabei seit: 1104105600000
    Beiträge: 1022
    geschrieben 1149512379000

    Vieleicht hat es auch noch einen aanderen Aspekt - nämlich den, der Bequemlichkeit. Ein AI Hotel direkt am Strand ist für ruhebedürftige, die den Urlaub dringend nötig haben ideal. Tagsüber an Pool oder Strand ausruhen oder Strandwandern etc. und abends einfach an den Tisch setzen - ohne lange Fahrten oder Studieren der Restaurants etc.

    Bei einer Ferienwohnung - egal wie teuer - braucht man ein Auto, muß zum Essen immer irgendwo hinfahren, zum Strand meistens auch. Man kann oft nicht schnell mal wieder was aus dem Zimmer holen, wenn man am Strand feststellt, es ist was vergessen worden etc. Nicht in allen Orten gibt es gute Essensmöglichkeiten in der Nähe. (Stichwort:Tourimenue.)Man muß oft suchen oder ist "reingefallen".

    Wenn man nur 1 Kind hat, kann es dem auch schnell langweilig werden, oder man ist Privatanimateur für sein Kind - man wollte aber doch in Ruhe auf der Terasse sitzen und auch mal was lesen....

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1149601956000

    Hallo

    Als ich und meine Geschwister noch mit unseren Eltern in Urlaub fuhren,hatten wir auch ausschließlich Ferienwohnungen.Ob das allerdings für meine Mutter Erholung war,wage ich zu bezweifeln :?.

    Wir Kinder haben zwar auch geholfen,den Tisch zu decken / abräumen,abspülen usw,trotzdem hatte meine Mutter im Endeffekt die selbe Arbeit,als zuhause.

    Wir selbst bevorzugen jetzt auf jeden Fall ein Hotelzimmer mit rundum Sorglospaket.Auch wenn die Zimmer meist nicht sehr geräumig sind,stört uns das nicht,da wir ja nur zum schlafen und duschen drin sind.So übermäßig riesige Hotelkomplexe sind allerdings nicht unbedingt unser Fall.Das Hotel sollte schon einen etwas "familiären" Eindruck machen.Mit der Auswahl hatten wir seither auch fast immer Glück ;).

    LG Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • Bellanina
    Dabei seit: 1115683200000
    Beiträge: 568
    geschrieben 1149608271000

    @'caribiangirl' sagte:

    Wir selbst bevorzugen jetzt auf jeden Fall ein Hotelzimmer mit rundum Sorglospaket.

    Ich seh das genau so. Wie schon oft hier geschrieben, möchte ich mich im Urlaub mal zurück lehnen und nix tun. Mir keine Gedanken machen über dreckige Handtücher, und ob für's Frühstück morgen noch genug Milch da ist.

    Grüße, Nina

  • Nandia
    Dabei seit: 1148860800000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1149848994000

    Hallo

    da gehen die Meinungen auch in verschiedene Richtungen ist aber auch okay so - ich meine jeder Mensch ist anders und so sind auch seine Bedürfnisse und Vorstellungen von Urlaub anders.

    Also wir haben für uns entdeckt, das wir in einer Ferienwohnung, einem Appartement oder einem Ferienhaus mit Selbstverpflegung mit zwei Kleinkindern gut aufgehoben sind.

    Ja allerdings Urlaub ist eigentlich nicht gross zu machen, auch mal faul sein, aber mit zwei kleinen Kindern denke ich und es ist auch so ist man mit Selbstversorgung flexibler.

    Es fängt schon bei Kleinigkeiten an die in einem Hotel anders sind als in der Ferienwohnung.

    In einer Ferienwohnung haben wir Platz, sind wir nicht mit hunderten von Menschen in einem Haus, können guten Gewissens die Kinder am morgen lauter sein lassen wie im Hotel, sie stehen zwischen 5-7 Uhr auf ohne das der Zimmernachbar ein Herzkasper erleidet ;). Wir frühstücken wie und wann wir wollen und können meist noch vor halb neun morgens das Domizil verlassen. Mittagessen wird unterwegs gemacht und abends eine Kleinigkeit oder umgekehrt. Wir finden es auch recht bequem weil jenachdem wo man in einer Ferienwohnung untergebracht ist, das dort auch wöchentliche oder alle 2 Tage eine Putzfrau kommt und das ist dann auch schon anders. Abends hat man keine Animation die einen das Bett beben lässt und die Kinder sind dann brav bis 21.30 Uhr im Bett meist schon früher und wir Eltern können noch auf Terasse/Balkon ein Gläschen Wein trinken.

    Jetzt lassen wir die Kinder mal älter werden momentan sind sie 4 und 2,5 Jahre und dieses Jahr werden wir nochmal eine Ferienwohnung haben und nächsten Herbst wäre dann evtl. unser erster AI Urlaub Wunsch.

    Meine Meinung und Erfahrung mit Kleinkindern ist man ganz gut aufgehoben und fährt auch richtig in einer Ferienwohnung weil gerade dort sich die Kinder doch etwas freier entfalten können als im Hotel!

    Nandia *Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen*
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!