• ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1198271848000

    Denke, dass meine Lieblingsstrände wohl auf den Seychellen liegen würden. Dieser tolle Strand von la Duige, Felsen, Palmen, weißer Sand...*träum*. leider war ich noch nicht dort.

    Ansonsten fand ich den Bavaro-Strand und den Strand vor dem IHD in Bayahibe sehr schön, noch besser hat mir der auf Saona am Fischerdorf Mano Juan gefallen (fast menschenleer). Den bei Miches, Costa Esmeralda, fand ich auch sehr schön, zwar war der Sand eher braun und nicht weiß aber viele Palmen und kaum Touris!

    Ach ja, alle diese Strände sind in der Dominikanischen Republik.

    Auch Maspalomas ist schön.

    Am Besten gefallen mir Strände mit feinem hellem Sand, viel Palmenbewuchs, klarem, blauem oder türkisfarbenen Wasser und idealerweise noch mit ein paar Felsen (Seychellen eben). Im April schau ich mich dann mal auf Koh Samui um.

  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1198279535000

    @ vickymausi

    Samana hatte ich auch schon öfters im Auge gehabt.Wie siehts denn da aus mit Seeigeln usw,kann man ohne Badeschuhe rein gehen?

    Und in den Katalogen sieht man manchmal,das im Wasser solche dunkle Stellen sind. Was ist das,Algen? :frowning:

    @ allessandro

    Toll das Bild von der Bucht,so richtig blau ,glasklar.Ist das eine Originalaufnahme von dir,oder eine vom Katalog? Kann man diese Bucht nur mit dem Auto erreichen,oder ist da direkt ein Hotel in der Nähe?

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1198280693000

    @ Woodstöckchen: das bild habe ich nicht gemacht...sondern einfach via google ...

    Am Strand von Grotticelle gibt es (leider) schon Hotels, wie z.B. das Village Eden oder in der nähe auch das Hotel Punta Faro... in den Hotels war ich aber nicht und kann nicht berichten.

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1198315912000

    @woodstöckchen

    das sind manchmal unglückliche kurze momente, wo ein bischen Seegraß vorbeigeschwemmt wird (die dunklen Flecken im Meer).

    LG

  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1198350817000

    Na dann werde ich Samana mal auf jeden Fall im Auge behalten...

  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 693
    geschrieben 1198364361000

    Die schönsten Strände die ich bisher erlebt hab, hab ich im Trinidad&Tobago Urlaub gesehen. Allerdings sind die beiden Inseln auch die einzigen Karibikinseln die ich kenne.

    Auf Trinidad: der Strand in Mayaro -Palmen (aber nicht die Kokosnüsse aufn Kopf fallen lassen), kaum Hotels, größtenteils Strandhäuser zur Miete, daher auch kaum Liegen und viel Platz, wunderschöner weisser Sand, lange Spaziergänge möglich.

    Nachteile: Man-o-wars (Portugiesische Galeere)- Schwärme ab und an wenn Saison ist - aber bloss mal nen Tag lang, kein guter Badestrand - man kann in den Wellen im flacheren Bereich rumtoben, und da sind immer Wellen, aber von den Leuten die versuchen dort raus zu schwimmen ertrinken ab und an mal welche - heftige Strömungen und Wellen halt.

    Tobago: der allseits berühmte Strand von Pidgeon Point

    richtig türkises Wasser, totales Karibikfeeling, Kokospalmen, weisser Sandstrand, sehr ruhiges Wasser ,

    Nachteil: der berühmte Strand, etwas sehr kommerziell, kostet Eintritt, war aber nicht Überlaufen - da es ein kostenplichtiger Strand ist, ist das Gelände teils eingezäunt und dadurch sind Spaziergänge eingeschränkt

    Tobago: English Man's Bay - schöner weisser Strand, etwas mehr Wellen wieder, schwierigerer Zugang, man braucht nen Auto um zur Bucht zu kommen, keine Hotels - Bäume die Harz tropfen, das wohl sehr schmerzhaft und ätzend ist, - stehen aber Warnungen

    Tobago: Castara Beach, superschöner weisser Strand, nur wenige Hotels, kaum liegen, Wasser toll, Palmen etc da, wunderschöne Bucht - Nachteil, kaum Hotels, evtl brauch man nen Auto wenn man da hin will

  • holgereberle
    Dabei seit: 1149206400000
    Beiträge: 277
    geschrieben 1209743552000

    Diese Ansammlung von Traumstränden habe ich leider gerade erst gefunden. Da sich an der Aussage selbst aber nichts geändert hat ...

    Für jeden Liebhaber von unberührten weißen Sandstränden ist der Nationalpark von Los Roques ein Muß! Nachteile: Flug und Übernachtung in den teilweise sehr bescheidenen Posadas sind nicht gerade ein Schnäppchen. Bisher gibt es nur 2 Posadas mit Klimaanlagen, alle anderen setzen auf Ventilatoren und Durchzug. Das macht es allerdings unmöglich die Mücken draußen zu halten. Eine Art der Natur, die ich nicht mag.

    Die 5 von uns besuchten Inseln waren alle auf ihre spezielle Art genial. Einige sind komplett unbebaut, manche haben ein kleines Restaurant und vereinzelt stehen auch 1-2 Bungis. Seit 1972 darf auf den Inseln nicht mehr gebaut werden. Eine Insel hat eine Schildkröten-Farm. Unsere Bilder findet man bei GoogleEarth oder über unserer Homepage.

  • Traumzeit
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 391
    geschrieben 1232662470000

    Ist ja alles soo weit weg. Und übersteigt meistens auch meine Geldbörse. :disappointed: Welche schönen Strände kenne ich :frowning: Da sind zB. Strände auf Sylt,bei Hörnum, oder etwas weiter weg an der Nordseeküste von Dänemark bei Hide Sande. Noch weiter weg, auf Formentera mein persönlicher Favorit :laughing: von denen die ich kenne. Nah. die Strandbucht von Alcudia auf Mallorca ist auch nicht übel. Und dann noch die Strände in Tunesien um Hammamet und H.-Yasmine.

    Und sonst? Für einen Spatziergang um die Ecke: "Der Elbstrand an der Hetlinger Schanze" ;) Mein kleines Paradies ;) für ein paar Stunden. Dort träume ich dann von Karibik und Südsee. :rofl: Einen Urwald gibt es da auch noch.

    LG Traumzeit

    Leben bedeutet unterwegs zu sein,nicht möglichst schnell anzukommen... Das Reisen seit jeher wie zu Homer´s Odysseus Zeiten... ein Abenteuer.
  • plackerer
    Dabei seit: 1188777600000
    Beiträge: 1004
    geschrieben 1232665015000

    Meinen persönlich schönsten Strand fand ich auf Cayo Levantado , eine kleine Insel in der Bucht von Samana gelegen. -Dominikanische Republik-

    Ach ja, und einen Strandabschnitt auf Djerba , auf einer Landzunge (das Hotel gibt leider nicht mehr )

    Strahlend weiss und extrem flach abfallender Strand, dazu türkises Meer.

    Habana--irgendwie geht alles.
  • silviadorn1985
    Dabei seit: 1128902400000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1232719968000

    Bisher hatte ich nur Griechenland/Türkei und Fuerteventura Strände gesehen aber alle drei waren nicht so berühmt.

    Da bin ich gespannt auf den Bavaro Strand in der DomRep.

    ~~~~*~~~~Liebe Grüße Silvia~~~~*~~~~
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!