• Fobs
    Dabei seit: 1145232000000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1148411295000

    Hallo an alle!

    Wollte mal gerne wissen, ob Ihr Wert auf eine deutschsprachige Reiseleitung bzw. Rezeption legt oder ob Ihr gerne ein paar Brocken Landessprache lernt? Welche Erfahrungen habt Ihr mit "Einheimischen" gemacht, die Ihr mit vielleicht falschem Satzbau zugetextet habt?

    Und traut Ihr Euch, Gelerntes dann auch wirklich auszutesten???

    LG, Fobs

    chacun à son goût
  • mpenzi_18
    Dabei seit: 1110499200000
    Beiträge: 962
    geschrieben 1148411841000

    Hallo Fobs!

    Ich lege weder auf deutschsprachige Reiseleitung,noch auf deutschsprechendes Personal an der Rezeption Wert!Sowas zu erwarten finde ich schlichtweg unmöglich!Ich versuche mich auf englisch zu verständigen,auch ein paar Brocken in der jeweiligen Landessprache kommen immer gut an und erfreut die Einheimischen!

    Mein Mann lernt gerade fleißig Mandinka ;)ob er es austestet :question:sehe ich ja im nächsten Urlaub :D

    Liebe Grüße

    Kotu

    Ich bin nicht geboren worden, um so zu sein wie andere mich gerne hätten!!!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1148412323000

    ich habe bisher in jedem Land, das ich bereist habe, zumindest die "Höflichkeitsfloskeln", Zahlen, etc. in Landessprache (französisch, spanisch, holländisch, dänisch, italienisch, griechisch, arabisch) über meine Lippen gebracht. Also zumindest soviel, daß ich soweit alles kaufen oder bestellen konnte, um weder zu verdursten noch verhungern und auch die Wegbeschreibungen wenigstens erahnen konnte ;).

    In einigen Ländern reichte es auch zum Smalltalk bzw. zu richtigen, ernsthafteren Gesprächen.

    Das war zwar teilweise recht schwierig, bin aber jedesmal damit sehr gut mit den Einheimischen in Kontakt gekommen. Diese waren nicht besonders zuvorkommend, sondern haben mich auch ausgesprochen freundlich auf meine Fehler hingewiesen :D.

    Und wenn gar nicht mehr ging, half immernoch englisch oder händisch.

  • Fobs
    Dabei seit: 1145232000000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1148412527000

    händisch ist ja auch witzig...

    ---------

    also, ich hab bisher bis auf frankreich auch immer nur gute erfahrungen gemacht, wenn man sich etwas bemüht hat.

    trotzdem erlebe ich leider immer wieder deutsche urlauber, die

    dann auf deutsch ihr bier bestellen...ein graus!

    chacun à son goût
  • Fobs
    Dabei seit: 1145232000000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1148412689000

    @kotu:

    was bitte ist mandinka???? *unwissendguck* :shock1: :question:

    chacun à son goût
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1148413465000

    Oooooohhhhhhhhh,

    In aller Kürze das Beste aus Italien:

    Teil 1.)

    Deutscher an der Strandbar: "due pommes mit ketchup" :D

    Es war auf einem Campingplatz in der Toscana (Belegung: <10% deutschsprachige :D).

    Teil 2.)

    Deutscher (ich) im Lebensmittelladen auf einem Campingsplatz am Morgen: "buon giorno"

    Antwort der Italiener: " Grüß' Gott" :question: :frage: :frage:

    Es handelte sich hierbei um einen ADAC-ausgezeichneten Campinglpatz bei Gaeta (Belegung: 100% deutschsprachige :shock1: :().

  • Fobs
    Dabei seit: 1145232000000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1148413619000

    :D :D

    ja, so ging es meiner ma in frankreich auch mal, als sie höchst konzentriert "un café au lait" bestellt hat und der kellner fragt :

    "mit zucker..?"

    also tausend grazie für deinen beitrag ;)

    chacun à son goût
  • mpenzi_18
    Dabei seit: 1110499200000
    Beiträge: 962
    geschrieben 1148414158000

    @Fobs

    Die Sprache Mandinka ist in Westafrika weit verbreitet,z.B. in Gambia,im Senegal,in Sierra Leone,in Mali,der Elfenbeinküste,Guinea Conakry und noch einigen Ländern mehr!

    Liebe Grüße

    Kotu

    Ich bin nicht geboren worden, um so zu sein wie andere mich gerne hätten!!!
  • Fobs
    Dabei seit: 1145232000000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1148414342000

    ahhh, wieder was dazu gelernt.

    na dann aber hut ab vor deinem mann, es klingt schwierig ;)

    wenn es nur halb so schwer ist wie arabisch oder türkisch hab ich höchsten respekt vor ihm *lach*

    da bin ich über mehr als essen bestellen, schimpfen und "ich liebe dich"-sagen nicht hinaus gekommen...

    chacun à son goût
  • mpenzi_18
    Dabei seit: 1110499200000
    Beiträge: 962
    geschrieben 1148415142000

    Unser Freunde in Gambia sagen es wäre nicht schwer ;)das mein Mann Mandinka perfekt sprechen lernt,bezweifle ich :Daber immerhin könnte er sich schon zur nächsten Bank oder Toilette durchfragen ,Essen bestellen:shock1:Höflichkeitsfloskeln,ich liebe Dich und einige andere Sachen konnten wir vorher schon!

    Ich staune nur,er lernt wirklich jeden Abend ein bisschen,ich hab dazu keinen Nerv :D

    Liebe Grüße

    Kotu

    Ich bin nicht geboren worden, um so zu sein wie andere mich gerne hätten!!!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!