• Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14736
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1263906861000

    @alien ---das sind die üblichen Recherchen der Presse.

    Mich wundert es ohnehin, dass auf Dom rep nicht viel passiert ist. Ist ja die  gleiche Insel--- und es sind nur knapp 200 km Luftlinie von der Gegend, die es am härtesten erwischt hat -   bis Puerto Plata...

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1263907619000

    @Lapislazuli sagte:

    Wenn wir gerade dabei sind: Ich würde gerne über HC eine Spende abgeben. Wer, wenn nicht wir?

    Ich eröffne jetzt mal mit einer Spendensumme von 5.00€

    und überlasse es den Admins, ob sie etwas daraus machen.

    Die 5.00€ zahle ich gerne ein, sobald von HC ein Konto eingerichtet wird. Meine Kontaktdaten sind bekannt.

    Grüssle

    Lapis

     

    Würde mich gerne anschließen.

    Vielleicht könnte über HC ein offizieller Spendenaufruf gestartet werden?

  • harald04
    Dabei seit: 1250121600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1263907752000

    @Düren sagte:

    Wir Urlauber bringen unser Geld in das Land damit ein geringer Anteil an Einwohnern des Armutslandes zumindesten Geld verdienen können.

      

    Na wenn das Deine Motivation für Deinen Urlaub ist. Da könnte man doch eher spenden wenn das die Motivation ist.

    Ich persönlich stehe schon vor einem Problem. Wir haben für März gebucht und logischerweise auch eine Zahlungsverpflichtung über 4.600 Euro eingegangen.

    Ich fühle mich sicher nicht gut wenn ich mir da den (sorry) ***** hinterhertragen lasse und ein paar Kilometer weiter weiss ich das Leute ums überleben kämpfen. Die Armut an sich ist mir hier egal, aber diese besondere Situation belastet mich schon.

    Ich kanns mir auch nicht leisten so viel Geld den Bach runtergehen zu lassen.

    Eine Spende kann ich vornehmen, beruhigt mein Gewissen diesbezüglich aber nicht.

    Umbuchen kann man aber ja wohl auch nicht.

    Am liebsten würde ich gar nicht fliegen, aber die Familie freut sich schon und die gucken auch kein Fernsehen und wissen gar nicht was da abgeht. Hätte ich besser auch nicht gemacht.[/quote] 

    Wir haben für Anfang Februar gebucht, und ich persönlich sehe kein Problem in ein Nachbarland von Haiti zu fahren. Aus folgendem Grund, Erdbeben können einen überall treffen, das die Leute arm sind hat politische Gründe. Gespendet habe ich bereits, weil dem Leid ein Ende gesetzt werden muss. Aber wieso sollte man eine Reise stornieren, wieso sollte man ein schlechtes Gewissen haben? Jeden Tag gibt es mehere Erdbeben überall auf der Welt, es kommen tagtäglich Menschen zu Tode. Im Irak ist auch Terror trotzdem fahren viele in das Nachbarland Türkei um Urlaub zu machen, die haben auch kein schlechtes Gewissen.

  • carowane
    Dabei seit: 1168560000000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1263908133000

    @ harald04:  Du sprichst mir aus der Seele. Das sehe ich genauo. Und deswegen steige ich auch - ohne mir ein schlechtes Gewissen zu machen - Übermorgen in den Flieger in Richtung Punta Cana.

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1263910373000

     Wir haben für Anfang Februar gebucht, und ich persönlich sehe kein Problem in ein Nachbarland von Haiti zu fahren. Aus folgendem Grund, Erdbeben können einen überall treffen, das die Leute arm sind hat politische Gründe. Gespendet habe ich bereits, weil dem Leid ein Ende gesetzt werden muss. Aber wieso sollte man eine Reise stornieren, wieso sollte man ein schlechtes Gewissen haben? Jeden Tag gibt es mehere Erdbeben überall auf der Welt, es kommen tagtäglich Menschen zu Tode.

     

    Vielleicht hast Du ja Recht.

    Um die Armut geht es ja auch gar nicht - schrieb ich ja. Es geht eher um den Kampf ums Überleben und das man eben ganz nah dran ist und hinter dem Zaun sitzt uns sich so verhält als wäre nichts.

    Aber sicher lebt man mit deiner Einstellung besser.

    Also ich versuche dann eben auch unbeschwert meinen Urlaub dort zu verbringen und werde tunlichst vermeiden Gespräche mit den Angestellten über das Thema zu führen. Ist ja keine objektive, sondern eine subjektive Sache.

    Objektiv hilft es keinem wenn ich meinen Ulraub dort nicht verbringe. Let's Party.

    Sie beobachten Dich
  • juergen13
    Dabei seit: 1178496000000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1263910756000

    In den Hotelanlage in Punta Cana, Bayahibe etc. arbeiten jede Menge Gastarbeiter aus Haiti, die z.B. den Strand reinigen oder die Anlage pflegen. 

    Drückt denen mal einige Euro Trinkgeld in die Hand. Dieses Geld versickert nicht in irgendwelchen Verwaltungen sondern hilft garantiert auch deren Angehörigen direkt in Haiti.

  • harald04
    Dabei seit: 1250121600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1263913928000

    @Düren sagte:

     Wir haben für Anfang Februar gebucht, und ich persönlich sehe kein Problem in ein Nachbarland von Haiti zu fahren. Aus folgendem Grund, Erdbeben können einen überall treffen, das die Leute arm sind hat politische Gründe. Gespendet habe ich bereits, weil dem Leid ein Ende gesetzt werden muss. Aber wieso sollte man eine Reise stornieren, wieso sollte man ein schlechtes Gewissen haben? Jeden Tag gibt es mehere Erdbeben überall auf der Welt, es kommen tagtäglich Menschen zu Tode.

     

    Vielleicht hast Du ja Recht.

    Um die Armut geht es ja auch gar nicht - schrieb ich ja. Es geht eher um den Kampf ums Überleben und das man eben ganz nah dran ist und hinter dem Zaun sitzt uns sich so verhält als wäre nichts.

    Aber sicher lebt man mit deiner Einstellung besser.

    Also ich versuche dann eben auch unbeschwert meinen Urlaub dort zu verbringen und werde tunlichst vermeiden Gespräche mit den Angestellten über das Thema zu führen. Ist ja keine objektive, sondern eine subjektive Sache.

    Objektiv hilft es keinem wenn ich meinen Ulraub dort nicht verbringe. Let's Party.

     

    Es gibt überrall einen Zaun und man sitzt überrall daneben wenn was in unmittelbarer Nähe passiert, selbst hier in Deutschland. Selbstverständlich ist man betroffen, aber wenn es in Italien ein Erdbeben gibt z. B. Friaul 1976, dann fahren trotzdem viele nach Rimini in den Urlaub. Selbt wenn man in der Dom Rep ist und es passiert etwas im Nachbarland, was will man tun, außer betroffen sein? Sicher man kann helfen mit Spenden, doch selbst ins Krisengebiet zu fahren dazu müsste man in der Form ausgebildet sein, als Arzt würde ich es z. B. tun, aber als Büroangestellter nicht, ansonsten steht man nur im Weg und behindert Rettungsmaßnahmen. In Deutschland kommt es jeden Tag auch zu Unfällen, kriminellen Taten und auch Katastrophen z. B Köln U-Bahnbau. Es gibt immer irgendwo Taten und Ereignisse bei denen wir nur daneben stehen, und betroffen sind. Selbst in der unmittelbaren Nähe. 

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1263915648000

    @Lapislazuli sagte:

    Wenn wir gerade dabei sind: Ich würde gerne über HC eine Spende abgeben. Wer, wenn nicht wir?

    Ich eröffne jetzt mal mit einer Spendensumme von 5.00€

    und überlasse es den Admins, ob sie etwas daraus machen. 

     ...mir erschließt sich nicht ganz, warum Holidaycheck hier erstmal das Geld "parken" sollte, wird es doch derzeit dringend und umgehend bei den Hilfsorganisationen benötigt.

    Spenden ist über diverse Wege jederzeit möglich, auch online, und geht schneller und direkter.

    Hier einmal die entsprechenden Hilfsorganisationen die aktuell um Zuwendungen für die Betroffenen bitten (ohne Wertung):

    Bündnis Entwicklung Hilft

    Spendenkonto 51 51

    Bank für Sozialwirtschaft

    Bankleitzahl 370 205 00

    Kennwort: ARD/Haiti

    www.entwicklung-hilft.de

    BündnisEntwicklung Hilft - Gemeinsam für Menschen in Not ist derZusammenschluss der fünf deutschen Hilfswerke Brot für die Welt, medicointernational, Misereor, terre des hommes und Welthungerhilfe.

    Außerdem rufen folgende Hilfsorganisationen zu Spenden für die Opfer des Erdbebens in Haiti auf:

    Aktion Deutschland hilft

    Konto 10 20 30

    Bank für Sozialwirtschaft

    Bankleitzahl 370 205 00

    Kennwort: Katastrophen Erdbeben Haiti

    www.aktion-deutschland-hilft.de

    "AktionDeutschland hilft" ist ein Bündnis der Hilfsorganisationen actionmedeor, ADRA, Arbeiter-Samariter-Bund, CARE International Deutschland,Arbeiterwohlfahrt, Johanniter-Unfall-Hilfe, Malteser Hilfsdienst,Handicap International, HELP - Hilfe zur Selbsthilfe, ParitätischerWohlfahrtsverband, World Vision Deutschland

    Aktion HelpDirect

    Konto 99 000 00

    Bank für Sozialwirtschaft

    BLZ: 370 205 00

    Kennwort: Erdbeben Haiti

    www.helpdirect.org

    Ärzte der Welt e.V.

    Konto 2 88 88

    Bayerische Landesbank

    BLZ 700 500 00

    Kennwort: Erdbeben Haiti

    www.aerztederwelt.org/

    Ärzte ohne Grenzen Deutsche Sektion (MSF) e.V.

    Konto 97 0 97

    Bank für Sozialwirtschaft

    BLZ 370 205 00

    Stichwort: Erdbeben Haiti u.a.

    www.aerzte-ohne-grenzen.de

    Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V.

    Kontonummer: 2 222 222

    Sparkasse KölnBonn

    BLZ 370 501 98

    Verwendungszweck: Haiti

    www.cap-anamur.org

    CBM

    Christoffel Blindenmission Deutschland e.V.

    Konto 2020

    Bank für Sozialwirtschaft

    BLZ 370 205 00

    Kennwort: Haiti

    www.christoffel-blindenmission.de

    Caritas International

    Konto 202

    Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe

    BLZ 660 205 00

    Stichwort: Erdbebenhilfe Haiti

    www.caritas-international.de

    Deutsches Rotes Kreuz

    Konto: 41 41 41

    Bank für Sozialwirtschaft

    BLZ 370 205 00

    Stichwort: Erdbeben Haiti

    www.drk.de

    Diakonie Katastrophenhilfe

    Konto 502 707

    Postbank Stuttgart

    BLZ 600 100 70

    Stichwort: Erdbebenhilfe Haiti

    www.diakonie-katastrophenhilfe.de

    Die Heilsarmee in Deutschland

    Konto 40 777 77

    Bank für Sozialwirtschaft

    BLZ 370 205 00

    Stichwort: Haiti

    www.heilsarmee.de

    HelpAge Deutschland

    Konto 555 17

    Sparkasse Osnabrück

    BLZ 265 501 05

    Stichwort: Haiti

    www.helpage.de

    humedica e.V.

    Konto 47 47

    Sparkasse Kaufbeuren

    BLZ 734 500 00

    Stichwort: Erdbeben Haiti

    www.humedica.org

    Kindernothilfe

    Konto 45 45 40

    KD Bank eG

    BLZ 350 601 90

    Stichwort: Erdbeben Haiti

    www.kindernothilfe.de

    Missionszentrale der Franziskaner

    Konto 800 589 00

    Bank für Orden und Mission

    BLZ 510 917 11

    Stichwort: Erdbeben Haiti

    www.mzf.org

    Oxfam Deutschland e.V.

    Konto: 13 13 13

    Bank für Sozialwirtschaft

    Köln BLZ 370 205 00

    Stichwort: Erdbeben Haiti

    www.oxfam.de

    Päpstliches Missionswerk der Kinder in Deutschland e.V.

    Konto 10 31

    Pax Bank eG

    BLZ 370 601 93

    Stichwort: Haiti

    www.kindermissionswerk.de

    Plan International Deutschland e.V.

    Konto 000 16 23 207

    Postbank Hamburg

    BLZ: 200 100 20

    Stichwort: Erdbeben Haiti

    www.plan-international.de

    SOS-Kinderdörfer weltweit

    Konto 111 1 111

    Deutsche Bank München

    BLZ 700 700 10

    Stichwort: SOS-Nothilfe

    www.sos-kinderdoerfer.de

    Spenden per SMS

    DerBetrag von 5 Euro wird zzgl. der Standard-SMS-Gebühr mit der nächstenHandyrechnung bezahlt, 4,83 Euro je SMS gehen direkt an dieOrganisation.

    Folgende Hilfsorganisationen haben SMS-Spendendienste eingerichtet:

    Aktion Deutschland Hilft

    Das Kennwort HAITI als SMS an die Telefonnummer 8 11 90 führt zu einer Spende in Höhe von 5 Euro.

    Caritas International

    Das Kennwort lautet CARITAS als SMS an die Telefonnummer 8 11 90 führt zu einer Spende in Höhe von 5 Euro.

    Deutsches Rotes Kreuz

    Das Kennwort DRK als SMS an die Telefonnummer 8 11 90 führt zu einer Spende in Höhe von 5 Euro.

    Deutsche Welthungerhilfe

    Das Kennwort SOFORT als SMS an die Telefonnummer 8 11 90 führt zu einer Spende in Höhe von 5 Euro.

    Diakonie Katastrophenhilfe

    Das Kennwort BEBEN als SMS an die Telefonnummer 8 11 90 führt zu einer Spende in Höhe von 5 Euro.

    HelpDirect e.V.

    Das Kennwort HAITIHILFE als SMS an die Telefonnummer 8 11 90 führt zu einer Spende in Höhe von 5 Euro.

    Rotary

    Das Kennwort ERDBEBEN als SMS an die Telefonnummer 8 11 90 führt zu einer Spende in Höhe von 5 Euro. 

    Weitere Informationen dazu: www.spendino.de

    Quelle: http://www.tagesschau.de/spendenkonten/spendenhaiti100.html

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1263918971000

    @harald04 sagte:

    Es gibt überrall einen Zaun und man sitzt überrall daneben wenn was in unmittelbarer Nähe passiert, selbst hier in Deutschland. Selbstverständlich ist man betroffen, aber wenn es in Italien ein Erdbeben gibt z. B. Friaul 1976, dann fahren trotzdem viele nach Rimini in den Urlaub. Selbt wenn man in der Dom Rep ist und es passiert etwas im Nachbarland, was will man tun, außer betroffen sein? Sicher man kann helfen mit Spenden, doch selbst ins Krisengebiet zu fahren dazu müsste man in der Form ausgebildet sein, als Arzt würde ich es z. B. tun, aber als Büroangestellter nicht, ansonsten steht man nur im Weg und behindert Rettungsmaßnahmen. In Deutschland kommt es jeden Tag auch zu Unfällen, kriminellen Taten und auch Katastrophen z. B Köln U-Bahnbau. Es gibt immer irgendwo Taten und Ereignisse bei denen wir nur daneben stehen, und betroffen sind. Selbst in der unmittelbaren Nähe. 

     

    So wie Du das schreibst hast Du schon recht. Danke für die Erläuterung - das hilft mir vielleicht auch meinen Frieden mit der Situation zu finden.

    Sie beobachten Dich
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1263942444000

    @Günter/HolidayCheck sagte:

    Mich wundert es ohnehin, dass auf Dom rep nicht viel passiert ist....

    ...das ist einfach falsch,es passiert in der RD sehr viel,es geht halt vom Volk aus,dort ist eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgebrochen die niemand so erwartet hätte,aber auch die Offiziellen machen etwas...

    Kannst mich gerne per PN anschreiben,dann schicke ich Dir einige Links die meine Aussage untermauern...

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!