• erdbeereis
    Dabei seit: 1188345600000
    Beiträge: 319
    geschrieben 1212084744000

    Wir waren früher Riu-Stammgäste. Das hat uns auch immer gestunken und seit wir Kinder haben, ist das Thema durch. Meist haben wir die späte Essenszeit genommen und mittags irgend einen kleinen Snack gegessen. Und da stand man wirklich vor verschlossener Türe und wartet, bis um 20.00 h geöffnet wird.

    Für mich aus jetziger Sicht undenkbar, seit ich weiß, daß Iberostar-AI-****** das Essen ausgeben, wann ich und die Kinder es wollen. Klar, das Niveau ist natürlich nicht ganz dasselbe, aber tragbar :-)

    Mone

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1212090361000

    @ginus sagte:

    Was bin ich glücklich, dass ich bisher noch nie ein RIU Hotel buchte.

    Bin ich auch!

    In südl. Ländern etwas vom Schönsten, wie es uns gerade passt, mit Apperitiv, draussen, in der Nähe vom Meer, einfach wo es uns gefällt,

    mit einheimischem Essen, den Sonnenuntergang geniessen :D

  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5873
    Verwarnt
    geschrieben 1212102730000

    Kleefeld, wo ist der Unterschied zwischen einem Hotel und einem Schiff?

    OK, ich hab meinen Beitrag geschrieben als du deinen geändert hast, aber die Frage stelle ich doch.

    Beide haben soundsoviel Gäste, warum muss man auf einem Schiff zu einer bestimmten Uhrzeit Abendessen anbieten?

    Die auf dem Schiff könnten doch auch sagen Abendessen von z. B. 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr durchgehend.

    Das mit den Essenszeiten ist für mich nur eine organisatorische Sache. Das Hotel/Schiff hat soundsoviel Plätze zur Verfügung, Gäste, Personal usw.

    Andere Hotels können es sich halt erlauben anders zu planen, weil sie mehr Plätze, mehr Personal usw. haben.

    Worüber regt ihr euch auf, man weiss doch vorher was man bucht.

    Ich hab die genannten Arten (durchgehend, zwei Zeiten (Hotel und Schiff) durch, bin immer gut gefahren damit.

    Und wenns mir gar nicht gepasst hat, bin ich abends essen gegangen, ok, hier schränkt einem das Schiff dann doch etwas ein...

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1212113708000

    @hugo11 sagte:

    Worüber regt ihr euch auf, man weiss doch vorher was man bucht.

    Ich hab die genannten Arten (durchgehend, zwei Zeiten (Hotel und Schiff) durch, bin immer gut gefahren damit.

    Hi hugo11,

    schon mal vom "Freestylecruising" der NCL gehört, die Aida will ich hier nicht erwähnen, ich fürchte damit will ich mich nicht anfreunden?

    Gut ich gebe es zu, wollte es eigentlich verschweigen weil ich Reaktion voraussah. Auch ich bin ein Kreuzfahrtfreak und entsprechend auch unterwegs. Bitte also nicht nur Kleefeld/Alice angreifen, bei mir kannst du es jetzt auch tun.

    Aber bitte denke doch auch mal ökologisch. Ein Schiff mit allem Equippment und deutlich vergrößertem Restaurant/Küche durch die Weltmeere zu schippern kostet nicht nur Geld sondern belastet auch die Umwelt mehr. Bei den Hotels ist dies ein Punkt der nicht wirklich zählen kann. Ferner sage ich mal ganz unbescheiden, dass der Service in den Menürestaurants auf den Schiffen schon deutlich über den vergleichbaren Sternen der bodenhaftenden Anlagen liegt. Auf dem Schiff habe ich auch nicht wirklich gravierend ein anderes Date/Ausflug/was auch immer.

    Dazu kommt, dass auf Schiffen (meinen bisherigen) immer ein Alternativrestaurant/Buffet vorhanden war, das s.o. ebenfalls deutlich den Sternevergleich gewann. Und auf dem Schiff ist IMHO Abendessen schon ein kleines Event, man ist besser gekleidet und aufbrezeln lohnt sich auch, in den üblichen Badehotels aller Coleur ....? Aber dazu schon genug Threads.

    Na ja ich lass es mal dabei, könnte noch viel dazu sagen.

    LG Regina

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5873
    Verwarnt
    geschrieben 1212136626000

    Ich wollte niemanden angreifen.

    Die einen halten es so mit der Verpflegung, die anderen so.

    Man weiß ja vor der Buchung was angeboten wird.

    In diesem Sinne, einen schönen Urlaub!

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1212139355000

    hugo 11

    ginus

    habe die Kreuzfahrt gestrichen, weil es ja ums RIU geht.

    Ich stimme Deiner Ansicht voll zu, wegen Essen auf dem Schiff.

    Nur auf der Costa Serena waren zur Zeit unserer K.F.

    3'500 Passagiere plus 1'100 Besatzung.

    Das braucht natürlich eine entsprechende Organisation.

    Wir waren zu der 2. Sitzung eingeteilt, mussten schon bei der

    Buchung anmelden, was wir wollen.

    Nach dem Essen, am Abend war Bedienung nicht Buffet,

    haben wir unsere Kellner, wieder angetroffen, Sie hatten noch

    einen anderen Job, beim Nachtleben auf dem Schiff.

    Ich weiss nicht, ob das alles so funktionieren würde,

    wenn man individuell Essen gehen könnte?

    Gruss ALICE

  • Miss Money Penny
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1212141944000

    Riu-Hotels werden immer gut gebucht. Manch einer träumt davon in so ein Hotel in die Karibik zu fliegen und ich kann es gut verstehen. Sie sind ja auch nicht gerade billig. Nicht umsonst hat diese Hotelkette sehr viele Stammgäste und die können nicht irren. Das es dort dem einen oder anderen nicht gefällt kann ja sein, aber wer einen individuellen Urlaub sucht sollte was anderes buchen!

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3977
    geschrieben 1212147319000

    Ich würde auch aufgrund der Essenzeiten niemals ein RIU Hotel buchen, geht gar nicht.

    @ Moneypenny :

    Wenn ich schon ein Hotel in dieser Kategorie möchte, dann gibt es aber wahrlich andere Ketten, die weitaus flexibeler und auch meines Erachtens nach für die Preisklasse, besser sind.

    Mir persönlich gefällt auch generell der Aufbau der RIU Hotels nicht wirklich, habe mit die in Playa del Carmen alle mal angeschaut und wollte da niemals wohnen müssen .

    Und ich würde niemals aufgrund der vorhandenen Stammgäste auf die ''neutral'' bewertete Qualität eines Hotels schliessen.

    Stammgäste sind schnell betriebsblind.

    Und gibt es wirklich Menschen, die so banale Träume haben eine Urlaub in einem RIU Hotel in der Karibik zu verbringen :frowning:

    Wenn man sonst keine Träume im Leben hat........

  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1212148511000

    Wenn schon dann bitte: Hyatt, Ritz Carlton, Marriott, Sheraton usw

    Was ist denn an den RIU Hotels so besonderes es gibt ja wohl bessere Hotels. :?

    Das hat doch nichts mit individuell zu tun wenn man nicht genötigt werden will rechtzeitig vor der Speisesaaltüre zu stehen. :shock1:

    Es gibt doch viele gleichwertige Hotels wie das RIU wo es nicht so ist. Ich denke die Stammgäste trauen sich einfach an andere Hotels nicht heran nach dem Motto " Was der Bauer nicht kennt, ißt er nicht."

    23.11-27.11 Dublin
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3977
    geschrieben 1212149562000

    @ tosca :

    Ganz meine Meinung !

    Es gibt in dieser Preisklasse wahrlich besseres als diese RIU Kästen !

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!