• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1197804786000

    @Mujer sagte:

    Das wollen die meisten komischerweise nicht wahrhaben ......... :frowning:

    ...sie wollen vielleicht schon, sie können nur nicht, da der Tellerrand zu hoch erscheint... ;) :kuesse:

  • Siggi1234
    Dabei seit: 1165449600000
    Beiträge: 1914
    gesperrt
    geschrieben 1197805138000

    Schluß mit dem :kuesse: Geknutsche, übermäßige Erregung erhöht nur den CO2 Ausstoß. Fliegt lieber 'ne Runde! :laughing: :rofl: :rofl:

    Das Leben ist eine lange Straße. Manchmal befindet sich das Ziel aber am Wegesrand.
  • Kidir
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 1453
    geschrieben 1197877237000

    @Kidir sagte:

    Und es geht mir im Folgenden auch nicht darum, daß wir alle jetzt brav zu Hause sitzen bleiben sollen, sondern, wie gehen wir in den nächsten Jahren relativ sinnvoll mit dem Erdöl im Zusammenhang mit Reisen/Fliegen um ?

    Für mich heisst das z.B., daß ich bei einer Flugreise eine lange Aufenthaltsdauer ( mindestens 2 Wochen) mit einplane. Nicht mal eben just for fun morgens hin und abends zurück !

    Aber Fakt ist, daß einige große Ölfelder in naher Zukunft versiegen und dann wirds happig werden :shock1: :( Hoffe, der Link ist in dem Zusammenhang erlaubt : http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,520020,00.html )

    Und mit Gas, Uran und Kohle können wir leider nicht fliegen...

    Habt Ihr Euch darum schon Gedanken gemacht bzw. wie versucht Ihr sinnvoll damit umzugehen ? Oder ist es Euch einfach S******egal ? Solange man es noch einigermassen bezahlen kann !

    Lest Euch doch bitte nochmal meinen Thread genau durch ! Irgendwie sind die meisten bei dieser Diskussion ganz schnell auf die Klimakatastrophe umgeschwenkt, davon hab ich doch gar nichts geschrieben !

    Sondern das die Fördermengen beginnen abzunehmen, weil die großen Felder langsam, aber sicher, erschöpft sind. http://de.wikipedia.org/wiki/Peak-Oil

    Sicher, es gibt Ölsandfelder, aber dort muss das Öl mühsam gewonnen werden und wenn mehr Energie reingesteckt werden muss, um Öl zu gewinnen, werden auch die unrentabel.

    Vielleicht gibt es auch noch geheim gehaltene Felder, aber da werden die jeweiligen Regierungen auch ihren Finger drauf haben, so von wegen Eigenbedarf.

    Selbst die produzierenden Länder haben bald nicht mehr genügend Eigenbedarf http://www.derwesten.de/nachrichten/wirtschaft-und-finanzen/2007/12/9/news-9592871/detail.html

    In einigen anderen Länderforen beginnt schon die Jammerei, daß FernFlüge immer teurer werden. :(

    Als Beispiel mal Bangkok : vor 2 Jahren hat ein Flug im April/Mai so um die 500 Euro gekostet, jetzt geht bis auf wenige Ausnahmen kaum was unter 700.

    Bei welchem Preis ist denn bei Euch das "Ende der Fahnenstange" erreicht ?

    Ich möcht auch noch ein paar Ländern kennen lernen, z.B. Neuseeland, werde dann da aber gleich 2 Monate bleiben.

    Ansonsten versuch ich mich innerlich schon mal drauf einzustellen, daß 2 x im Jahr wegfliegen wohl "bald" der Vergangenheit angehört. Bzw. ich froh sein kann, die Autofahrt zum Mittelmeer noch bezahlen zu können.

    P.S.

    Und weil es von Einigen angesprochen wurde: privat haben wir dieses Jahr unser Haus komplett umgerüstet : 12 cm Wärmedämmung, Scheitholzheizung (eigenes Wäldchen), Solar, neue wärmegedämmte Fenster.... Also, was Heizung und Warmwasser angeht, sind wir jetzt weitestgehend autark. Ein neues Auto steht auch an, das wird mit Garantie kein Schluckspecht.

    LG

    Kidir

  • Bandit01
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 975
    geschrieben 1197880529000

    Moin

    Also ich Spare mir meinen Urlaub je nach dem Wohin und wie lange ich fahre vom Munde ab.

    Mal eben weg fliegen is da nicht, und den Urlaub den ich mir Lange Sparen muss den Lass ich mir nicht verbieten!

    Da müssen erstmal andere in die Plicht genommen werden, wie z.b Politiker die mal eben mit vieleicht 10 Personen einen Airbus besteigen, und zum Urlaub wo hin fliegen (einer von denen sitzt dan irgentwo in einen Gespräch mit anderen Politikern und die anderen machen sich auf Staatskosten n schönen Urlaub.) Kennt man ja diese Nachrichten.

    Ich glaube da gibt es genug Luftverpester die mal zuerst runterfahren müsten.

    Und warum mus eigentlich immer nur Deutschland das Klima schützen? Warum nimmt man nicht mal die Länder in die Plicht die, die Luft richtig verpesten! (china, Amerika, oder andere)

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1197886163000

    @Bandit

    100 % richtig. Und dann muß man auch die Größe dieser anderen Länder bzw. die Bewölkerungsdichte mal im Vergleich zu unserer sehen.

    LG

  • santamarinello
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 1496
    gesperrt
    geschrieben 1197886650000

    (Flug-)Reisen werden vor allem sehr viel teurer als heute werden, da relativiert sich vieles von selbst. Die Billigfliegerei hat schon aus Kostengründen ihre Zukunft bereits heute hinter sich. Marktkonzentrationen, drastisch steigende Energiepreise, steuerliche Überlegungen (Stichwort Kerosinsteuer) etc.

    Auch andere Reisen, sei es mit dem eigenen Auto oder der Bahn werden teurer werden, aber sicherlich nicht in dem Ausmaß wie bei der Touristenfliegerei.

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1197886758000

    @santamarinello

    Du machst mir Angst. Meine hoch geliebte Dominikanische Republik :disappointed:

    LG

  • santamarinello
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 1496
    gesperrt
    geschrieben 1197886858000

    @carstenW. sagte:

    @santamarinello

    Du machst mir Angst. Meine hoch geliebte Dominikanische Republik :disappointed:

    LG

    Sei tapfer und seh den unausweichlichen Tatsachen ins Auge!

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1197887185000

    wir werden sehen ;)

  • desaster
    Dabei seit: 1129766400000
    Beiträge: 276
    geschrieben 1197887222000

    Ich wär dafür, dass wenn das Öl alle ist, wir am Besten dann den klompletten Waldbestand der Erde anfangen zu verfeuern. Damit bleibt uns dann fast keine Wahl endlich auf das sichere und umweltfreundliche Uran umzusteigen.

    guckguck
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!