• regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1354575828000

    @Malapascua3 schrieb:

    ...buche nur den Flug. Das meist auf Meilen die ich auf Dienstreisen gesammtelt habe...

    ================== Zitat Ende ==================

    Schön das Du eine Glaskugel besitzt, Kaffeesatz liest oder Knochen wirfst um die kommenden 15 Jahre so selbstsicher prognostizieren zu können. :?

    Hoffentlich hast Du, in weiser Voraussicht, auch schon einmal mit einem Steuerberater oder dem Finanzamt geredet was die (private) Verwendung der geschäftlich angesammelten Meilen betrifft. :D

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • HC-Mitglied81428
    Dabei seit: 1231804800000
    Beiträge: 1254
    gesperrt
    geschrieben 1354598258000

    ...von wem sollte das Finanzamt erfahren, dass jemand Meilen auf Dienstreisen sammmelt und diese dann privat verwendet? Auch hat dieser Umstand nichts mit dem Reisebürosterben zu tun. :frowning:

  • HC-Mitglied81428
    Dabei seit: 1231804800000
    Beiträge: 1254
    gesperrt
    geschrieben 1354630325000

    ...richtig, sonst würde er es ja hier auch nicht so bereitwillig darstellen ;)

  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1354660909000

    @querenburg

    Klar, hatte dies nicht direkt damit zu tun, habe meine Auffassung aber bereits vorher erläutert. Gelegentlich ist es allerdings für mich unausweichlich, auch Abseits vom Thema, auf Aussagen oder Argumente zu reagieren. :D

    Überdenke, wie oft auch Du schon Nebenstraßen eingeschlagen hast. Bewundere aber die Rückwärtsrolle „von wem sollte das Finanzamt erfahren“ bis hin zu „sonst würde er es ja hier auch nicht so bereitwillig darstellen“ wirklich. :?

    Über privat verwendete Meilen sind schon ganz andere Kaliber gestolpert. 

     

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • HC-Mitglied81428
    Dabei seit: 1231804800000
    Beiträge: 1254
    gesperrt
    geschrieben 1354686281000

    Dein Profilbild sagt es ja schon "Bitte nicht auf die Füsse treten". War auch wirklich nicht meine Absicht und es kommt auch bei mir gelegentlich vor, vom Thema abzuweichen. Nicht jede ironisch gemeinte Bemerkung wird erkannt und führt dann wie hier zu Missverständnissen. Insofern bitte sorry...

    Private Meilenverwendung bei dienstlich veranlassten Flügen wäre aber sicherlich ein interessantes Diskussionthema hier im Forum.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1354691618000

    Malapascua3:

    Wer von euch bucht denn noc heine Reise im Reisbüro? 

    ...

    Der Sinn eines Reisebüros erschließt sich mir nicht. Im Nezt gibt es wesentlich kompetentere Beratung....

    @Malapascua3, nix für ungut, aber bei Deinen Beiträgen im Forum, muss ich an -> mein Auto, mein Haus, meine Pferde und meine Pferdepflegerinnen .... denken.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1354833331000

    @querenburg

    Gut, dann sind wohl Beide gelegentlich Abweichler was aber dem Forum nicht wirklich schadet. Kritische Anmerkungen zu Beiträgen sehe ich generell (gleichgültig von wen sie eingebracht werden) als Belebung an. ;)

    Bist mir übrigens wirklich nicht auf die Füße getreten ( :kuesse: ) da ich mit einer Reaktion, eigentlich von @Malapascua, gerechnet hatte. Der meldet sich allerdings nicht mehr. :frowning:

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1355541789000

    hallole

    ich oder wir buchen auch meistens online. man ist in den eigene 4 wänden und nimmt sich zeit. google earth ( lage ), bewertungen etc.

    ob dadurch reisebüros allerdings aussterben, bezweifel ich.

    wenn man online bucht, muss man ja die selben vorlieben beachten. das kann dauern.

    im reisebürö sagt man, was man möchte und geht wieder heim. ein paar tage später hat man angebote im briefkasten.

    wenn es nach mir ginge, würde ich das reisebüro vorziehen. da sag ich, was ich möchte und gut.

    abstriche muss man immer machen, egal ob online oder reisebürobesuch.

    für den diesjährigen urlaub im oktober sind 3 tage draufgegangen, bis wir uns einig waren.... onlinebuchung

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • serion
    Dabei seit: 1300665600000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1355593919000

    Wir buchen im RB . Da bleibt keine Frage unbeantwortet und manches Hotel

    ist da schon bestens bekannt. Da fühlen wir uns gut aufgehoben.

    Im letzten Urlaub lernten wir ein Ehepaar kennen die erst 2 Tage nach dem eigentlichen Rückreiseflug aus der Türkey abgeolt wurden. Online GTI . Sie hatten Glück das ihr Zimmer noch nicht verbucht war. Die hatten etliche Telefonate bis sie endlich heim konnten .  Dann noch Rückflug mit Umsteige über Ankara und Nachts .Schlimm !

  • radfahrerin69
    Dabei seit: 1252886400000
    Beiträge: 373
    geschrieben 1355600621000

    Wir buchen auch immer im RB. Informieren uns erst im Internet und schreiben auf was wir nicht finden konnten. Dann ab ins RB und alles klar. Auch suchen wir dort immer unsere Plätze aus, das machen wir weil wir meistens von einem Flughafen fliegen wo noch leine Ferien sind. So kann man selbst, wenn man auf die Schulferien angewiesen ist, immer noch gut einige Eurönchen sparen.

    Wenn man nicht im jetzt lebt, wann soll man dann leben ??
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!