Raucher-/Nichtraucherbereiche in den Außenbereichen von Hotels

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1406493977000

    ganz ehrlich kann ich die diskussion im außenbereich eines restaurants überhaupt nicht verstehen.

    wie kann unter freiem himmel ein raucher überhaupt "stören".???? ist mir irgendwie unbegreiflich.

    @alcatraz

    ich glaube, dein "problem" war, dass du dich dann in den rauchfreien bereich gesetzt hast, oder?

    wenn das hotel schon derartige unterscheidungen macht, dann würde ich als raucher, wenn in "meinem" bereich nichts mehr frei ist, so lange am eingang des restaurants stehen bleiben, bis ein tisch für mich frei geworden ist. wenn das dann jeder macht und der restaurantleiter sieht, dass es scheinbar mehr bedarf gibt, als man gedacht hat, ändert sich auch was.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1406494261000

    Inspired, Raucher scheren sich in der Regel nicht um eine wie auch immer gelagerte Aussicht, sondern sind glücklich, wenn sie zum Kaffee oder Bier egal wo ne Schichtel geniessen können.

    Nochmal, Nichtraucher geniessen momentan 100% Auswahlmöglichkeit, Raucher maximal 50%. Ist es da wirklich zuviel verlangt, dass auch mal die Nichtraucher ein wenig Rücksicht nehmen?

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1406494490000

    vs, ich glaube nicht, dass Du den Eröffnungsbeitrag richtig gedeutet hast, dort war ganz klar geschrieben, dass es Nichtraucher im Raucherbereich waren und nicht Hase mit zwei Süchtigen ;)

    Aussen- gegen Innenbereich hattest Du dann ins Feld geführt.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44672
    geschrieben 1406494972000

    Hase ist aber Nichtraucher und sitzt somit unsittlich ... :frowning: :?

    Ich spreche exakt von Nichtrauchern, die sich in rauchender Begleitung Plätze auf der dunklen Seite der Macht erschleichen - der Geselligkeit zu Liebe!

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9697
    Verwarnt
    geschrieben 1406495488000

    doc,

    sorry, aber ganz ehrlich: Nur weil jemand zu doof ist, in den Aschenbecher zu aschen, soll ich mich bei über 30°C reinsetzen? Tolle Wahlmöglichkeit... :? Davon abgesehen, hat der Raucher doch auch die Wahlmöglichkeit, mal die Kippe aus dem Hals zu lassen und im Nichtraucherbereich zu sitzen... :p

    Lexilexi,

    wenn die Tische nahe beieinander stehen zieht der Qualm natürlich rüber, und wenn man dann selbst gerade beim Essen ist, nervt's! Deswegen - ich schrieb's ja schon - würde ich mich bei einer Trennung von Rauchern/Nichtrauchern ganz gewiss nicht in den Raucherbereich setzen...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44672
    geschrieben 1406496005000

    Jau, Lexilexi, das sehe ich ebenso - unter "freiem Himmel" wird man ganz schön eingenebelt und ich hatte auch schon mal ne Kippe in meinen Spaghetti!

    :?

    Gibt´s eventuell ne Idee, wie die Rücksichtnahme aussehen könnte? (Mal abgesehen von NR speist mit Unbekannt im entsprechenden Tischkreis)

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1406496338000

    vs, dagegen hat hier bisher Niemand was gehabt, ich habe ja selbst zwei Nichtraucherinnen dabei, die sich für mich fast um einen Rauchertisch schlagen mussten, da der Herr nachzügelte und zwei Nichtraucher unbedingt den letzten Rauchertisch nehmen wollten, obwohl sie sich am Tag zuvor am Pool noch über Raucher mokierten. Und genau diese Hinterfotzigkeit ist es, die mir manchmal zu schaffen macht *hier sollte jetzt der blaugrüne Smiley aus dem Funforum eingefügt sein*

    Malini, selbst bei Windschutzaschenbechern kommt es gelegentlich vor, daß der Wind Asche rausweht. Und bzgl. der Wahlmöglichkeit, wie gesagt, Raucher genießen ihre Zigarette gerne mit dem Kaffee/Bier und nicht immer zeitversetzt ;)

    Nochmal, mir geht es nur um ein wenig Rücksichtnahme auch von der anderen Seite, für die Nichtraucher gab es wohl noch nie ein solch geniales Zeitalter in den letzten 100 Jahren, ist es da wirklich zuviel verlangt, auch mal ein wenig Empathie ins Rennen zu schicken :disappointed:

  • christinahansen
    Dabei seit: 1371168000000
    Beiträge: 444
    Verwarnt
    geschrieben 1406496442000

    Ein klassisches Beispiel für diesen Kleinkrieg zwischen Rauchern/Nichtrauchern gibt es im Club Aldiana Zypern.

    Eine Terrasse mit 8 Tischen zum Essen für die Raucher, eine andere, völlig separierte Terrasse für Nichtraucher (Entfernung ca. 30 m) mit ca. 40 Aussentischen zum essen.

    Leider kam es dauernd vor das irgendwer blind war und sich Nichtraucher auf die wirklich knapp bemessenen Tische im Raucher verirrten und dort dann den Lauten machten. Das fand ich persönlich mehr als unangenehm.

    Sicher ist rauchen stinkig und für Nichtraucher doof, allerdings sollte man doch in der Lage sein, Schilder zu lesen. Das Verhältnis 40 zu 8 finde ich dann für die Nichtraucher schon mehr als fair.

    Von den Rauchern wird erwartet sich daran zu halten, ich erwarte es umgekehrt genauso.

    Auch klasse ist das mehr als raucherfreundliche Tirol. Beispiel, im Luxussegment anzusiedelden Stanglwirt. Gasthof mit 5 Stuben. Eine davon ist Raucher. Ja da muss ich mich noch anpöbeln lassen, weil ich mir in der Raucherstube eine Zigarette nach dem Essen anmache?  Nein, muss ich nicht.

    Schön, das das Personal die Meckeraffen dort entfernt hat nachdem ich angemacht wurde. Wer lesen kann und Raucherzeichen identifizieren kann, ist klar im Vorteil.

    LG Christina

    Best familiy ever!!! Ein Hoch auf uuuuunnnnsss!!!
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1406496694000

    vs, die Rücksichtnahme könnte sich derart gestalten, daß sich reine Nichtrauchergesellschaften auch zu Stoßzeiten nicht an Tischen breitmachen, die sie sonst nichtmal im Traum mit ihrem Allerwertesten beglücken würden ;)

    Hansen ;), jau, die Verpeilung kommt dann natürlich zum Futterneid noch obendrauf :laughing:

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9697
    Verwarnt
    geschrieben 1406496934000

    doc,

    der Typ hat den Aschenbecher gar nicht erst genutzt - da er direkt neben mir saß, konnte ich es beobachten - und wenn die Asche dann irgendwann 'nen Zentimeter lang ist, fliegt sie halt im Zweifelsfalle zum Nachbartisch...

    Geniales Zeitalter, weil man sich beim Essen/im Büro etc. pp. nicht mehr einnebeln lassen muss? Wurde auch Zeit! :D Bis Mai 2010 galt der Nichtraucherschutz noch nicht in der CH und ich erinnere mich mit Grausen an so manchen Restaurantbesuch dort...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!