• CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1219364611000

    @Bäumelchen sagte:

    Mittlerweile lässt sich sich doch kaum jemand unter 80 Lebensjahren noch tatsächlich im Reisebüro beraten, oder vertue ich mich da ??? Wenn ja, Asche über mein Haupt !!!

    Dann tauch direkt mal Deinen ganzen Kopf in einen Aschebeutel, denn die Antwort auf Deine Frage lautet mit einem einzigen Wort schlichtweg: JA!

    VG

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • toro12
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 1200
    geschrieben 1219392366000

    Bäumelchen das trifft wohl nur hier auf die ausgeschlafenen HC User zu. Von denen buchen aber dann auch noch einige im Reisebüro ( so wie wir )

    Bei uns hat es dieses Jahr im Reisebüro bisschen gedauert, ihr könnt euch nicht vorstellen was da für Leute da waren. Familien mit 2 Kindern die nur weg wollten, 1 Woche-Teneriffa-4 Sterne Hotel-Halbpension, den Rest durfte der Mitarbeiter vom Reisebüro erledigen. ;) Mallorca ab Stuttgart, Rest mehr oder weniger egal. Der Laden war brechend voll, aber auch mit vielen Stammkunden, weil jeder nur zu seinem Ansprechpartner wollte, bei dem er seit Jahren bucht.

    In unserem Reisebüro "verkaufen" 7 Personen, den nächsten Arbeitsplatz gibts ab Oktober und das zu Zeiten vom Internet- und Fernsehen/ Videotext Angeboten.

    Ich glaube viele Leute haben gar keine Zeit bzw. Lust intensiv nach ihrem Urlaub zu schauen. Da wälzt man nur die Kataloge um grob zu entscheiden was man möchte, dann mindestens 4 Sterne, wird dann automatisch gut sein und den Rest darf dann das Reisebüro machen.

    Wenn ich auch noch die Zahl der Reisebüros bei uns sehe, die sich trotz der Fixkosten halten können, dann muss es tatsächlich ganz viele Leute geben die im Reisebüro buchen.

    Bei uns gibt es keinen Rabatt trotz Superumsätze und teuren Fernreisen.

    Da gab es die Sitzplatzreservierung sonst nichts. Das hat mich am Anfang ein wenig gewurmt, weil wir einen 5 stelligen Umsatz gemacht haben.

    Spätestens als CaptainJarek bzw. ADEgi hier geschrieben haben was Sie prozentual bekommen bzw. der Rabatt von Ihrer Provision weg geht und nicht vom Gesamtpreis kann ich das schon verstehen.

    Leben und leben lassen....

    Viele Grüße

    12.08.-17.08.17 Club Bahamas Ibiza 05.10.-10.10.17 Club Bahamas Ibiza 23.11.-28.11.17 Abu Dhabi 05.02.-25.02.18 Südafrika
  • krabel
    Dabei seit: 1100131200000
    Beiträge: 831
    geschrieben 1219394011000

    @Bäumelchen sagte:

    Hi Resi, Hi Berthold,

    wo ist eigentlich die Beratung, wenn ich genau weiss, was ich wann wo buchen will ??? Mittlerweile lässt sich sich doch kaum jemand unter 80 Lebensjahren noch tatsächlich im Reisebüro beraten, oder vertue ich mich da ??? Wenn ja, Asche über mein Haupt !!! Mitunter ist der Reisende ja erfahrener als der Vermittelnde ! (Mag jetzt arg aggressiv klingen, aber dennoch)

    Wir sind zwar noch nicht 80, aber wir buchen unsere Asien-Reisen über einen Spezialanbieter. Und die haben jede Menge Erfahrungen. Wir geben unsere Wünsche an: z. B. 3 Tage Bangkok, Flug nach Siam Reap, 3 Tage Ankor Wat, mit dem Boot über den Tunle Sap nach Phnom Peng. Rückflug nach Bangkok mit 2 Übernachtungen. Zugfahrt nach Surantani. Mit der Fähre nach Samui. Dort zwei verschiedene Hotels und dann wieder Rückflug nach Bangkok.

    Innerhalb eines Tages bekomme ich dann mein Angebot mit super Beratung und super Preis. Ich muss mich im Vorfeld nicht um die Zugfahrkarte kümmern, bekomme das Ticket für die Bootsfahrt etc.

    Das alles würde ich auch nicht billiger bekommen, wenn ich alles einzeln buchen würde.

    Also wir sind sehr zufrieden mit unserem Spezialanbieter und Ahnung haben die jede Menge und die Beratung ist spitzenmäßig.

    Grüße Ute

  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1219394564000

    Guten Morgen Krabel,

    ich glaube Bäumelchen spricht hauptsächlich von Pauschalreisen.

    LG Jutta

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1219394749000

    Moin Ute,

    glaube, für die Reise würd ich mir auch einen suchen, der mir das zusammenschustert. :laughing:

    Aber Deine Reise ist auf die Masse runtergerechnet ein Einzelfall, ebenso vermutlich die 6-köpfige Familie, die völlig unvorbereitet ins RB stürmt, und dem verdutzten RB-Mitarbeiter ein "Mallorca ab Stuttgart, Hotel, Preis , Zeit egal" entgegenschmettert.

    Grüsse

    Heiko

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • krabel
    Dabei seit: 1100131200000
    Beiträge: 831
    geschrieben 1219395401000

    Morgen Heiko, morgen Jutta,

    genau, dass habe ich mir auch gedacht. Wäre mir viel zu zeitintensiv gewesen, dass alles selbst zu organisieren.

    Wir machen meistens solche Reisen und oft mit dem gleichen Spezialanbieter (haben auch ein Reisebüro - aber in Berlin).

    Aber ich muss zugeben, mit Reisebüros, wie Du sie schilderst, haben wir sehr wenig Erfahrung.

    Wir machen einen längeren Urlaub (4 - 5 Wochen Fernreise) und dann nochmal einen 1 - 2 wöchigen Urlaub. Für den kurzen Urlaub suchen wir uns die Angebote selbst raus.

    Wollte nur mal anmerken, dass es auch ganz tolle Reisebüros mit super Beratung gibt. Und wir sind mit unserem mehr als zufrieden. Da würde ich auch nicht auf die Idee kommen Rabatt zu fordern.

    Grüße Ute

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1219395409000

    Das ist eben kein Einzelfall ... und auch die 6-köpfige Familie ist auch kein Einzelfall. Gerade Familien legen überdurchschnittlich viel Wert auf Beratung, weil der Reisepreis verglichen mit Einzelreisenden oder Pärchen vielfach höher ist und man sich nicht in die "Nesseln setzen" möchte.

    Auch wird der Internetanteil am Reiseverkauf z.B. bei Pauschalreisen oft überschätzt. Nehmen wir mal einen Klassiker wie die TUI als ausgewiesene Pauschalreisegröße im deutschen Markt.

    Die Eigenvertriebsquote über das Internet liegt gerade mal bei knapp 5 ( !!! ) Prozent! Mehr nicht ...

    @Bäumelchen sagte:

    Wir sind im Jahr 2008

    Genau! Und im Jahr 2008 machen Reisebüros im touristischen Reisevertrieb mehr Umsatz als jemals zuvor ;)

    Auch Reisebüros entwickeln sich weiter, man darf nicht davon ausgehen, dass sie so arbeiten wie in den 80´ern oder 90´ern.

    Schlechte Büros und zeitungemäße Marktauftritte verschwinden, neue Ideen und Ansätze kommen hinzu und erobern Marktanteile.

    Jedem steht es frei - wenn er es sich denn zutraut - seine Reisen nicht über ein Reisebüro zu buchen ( obwohl der allergrößte Teil im Netz dann doch wieder bei Reisebüros landen ... wie z.B. hier bei HC ), aber das ist dann doch ein wenig Off-Topic.

    Mach doch einfach einen neuen Thread zu dem Thema auf Bäumelchen, ich beteilige mich gerne :D

    Viele Grüße!

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1219395659000

    @ krabel

    Bis vor 2 Jahren habe ich überhaupt nicht gewusst, dass es Rabatte geben könnte.

    Unser Reisebüro hat ihn von sich aus angeboten. Da sage ich doch nicht "Nein" :D

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1219396290000

    Hi Ute,

    damit kommen wir auch wieder zum Thema zurück.

    Ich käme nie auf die Idee, einen Rabatt nachzufragen, wenn das Reisebüro Zeit, Mühen und Willen aufbringt, um mir meine Reise zusammen zu stellen. Die Leistung Deines Spezialanbieters sollte honoriert werden, dafür ist die Provision da, und an der sollte man durch übertriebenen Spargedanken auch nicht teilhaben wollen. Immerhin benötigt der RB-Mitarbeiter erhebliche Zeit, um Deine Bausteine in eine verbindliche Buchung zu bringen.

    Anderes Beispiel, wir buchten Athuruga, 2800,00 EUR/Person = 5600,00 Reisepreis, bei mal angenommenen 10 % Provision macht das 560,00 EUR Prov., dafür, dass ich dem Reisebüro alle erforderlichen Daten gefaxt habe, dieses das lediglich über ihr Buchungssystem eingeben musste und mir eine Reisebestätigung zurückfaxte. Wenn ich dem Reisebüro also einen Teil der Dienstleitung abnehme, habe ich auch keine Schwierigkeiten damit, einen Teil der Prov.(ist ja im Reisepreis einkalkuliert) quasi zurück zu erhalten.

    Grüsse

    Heiko

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • krabel
    Dabei seit: 1100131200000
    Beiträge: 831
    geschrieben 1219396609000

    Nochmal Hallo,

    ja, da habt ihr natürlich recht. Bei uns müssen die schon sehr viel Zeit und Mühe aufbringen. Wir geben ja nur vor was wir wollen und lassen die dann machen.

    Bei Eurem Beispiel sieht es dann wieder anders aus. Ihr sucht Eure Reisen selbst raus und bucht dann. Das ist längst nicht so zeitintensiv wie bei unseren Reisewünschen.

    Und wenn mir ein Reisebüro von sich aus Rabatt anbietet, würde ich bestimmt auch nicht nein sagen.

    Grüße Ute

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!