Neue Mega-Urlaubsparadiese und Milliarden-Rettungspakete - ticken wir noch richtig ??

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1227316396000

    Hallo,

    schönes Feuerwerk war´s und beeindruckend sowieso !

    Und schön, daß das Erdöl so gut fließt - bald nur noch floß !!

    Aber Verständnis dafür habe ich keines mehr - sorry, daß ich so denke !

    Da sind mir die Opel-Arbeiter in Rüsselsheim, Eisenach und Co. aber vielfach näher als diese Dekadenz an Dubais Küste !!

    Nee Freunde, das ist nicht mehr mein Ding, da hört`s irgendwie auf !

    Erwin

  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1227318316000

    mal wieder ein "holzmichel" :laughing: ,

    ich wunderte mich übrigens, dass das Feuerwerk nur 7 mal umfangreicher war, als das in Peking bei Olympia, da hätte ich mehr erwartet.

    Erwin, wer weiss, wie lange des noch gut geht ?

    Wer weiss, ob nicht irgendwann in Dubai Fischstäbchen tiefgefroren werden, weil die Alpinisten ausbleiben, die Berge fehlen halt.

    Wer weiss, wie lange noch jemand bereit ist, seinen Status durch Besuch eines Hotels auf der Palme oder anderen Sandhaufen zu unterstreichen, wo doch monatlich neue Sandhaufen und Paläste entstehen, und der Reiz irgendwie reizlos wird.

    Alles ist vergänglich, vielleicht auch Dubai...

    Grüsse

    Heiko

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1227348336000

    ach Erwin, ihr hattet früher eine Umverteilung a la Kuba und es wahr halt schon immer so und wird so bleiben, dass "Geld die Welt regiert".

    Heiko hat es ganz gut beschrieben und ich seh es ähnlich. Momentan für Viele viel. der Reiz etwas Neuem, etwas Außergewöhnlichem, aber ich denke, wenn das einmal gesehen hast ist es auch gut, so imho!

    LG

    Fritz, der jetzt zum Schneeschippen raus geht, denn bei uns ist die Welt noch in Ordnung ;) :laughing:

    PS: Zu Opel: warum immer diese Hilfen? Wenn die Manager nicht wirtschaften können, einfach mal auf die Schnauze fallen lassen. Verkauf an Solar World so abwägig? Warum nicht, bevor unsere Steuergelder wieder zu GM in die USA fließen :frowning:

    Merckle spekuliert mit VW Aktien und setzt so Ratiopharm und deren MA aufs Spiel :frowning: usw.

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1227349063000

    Die Verantwortlichen in den VAE wissen sehr genau, dass in 30/40/50 Jahren die Ölquellen nicht mehr sprudeln. Also investiert man unglauliche Summen, um eine "neue Welt zu schaffen". Eine Welt, die nach Prognosen der Investoren, langfristig hohe Gewinne erwirtschaften wird. Hier wird auf den besseren oder auch Edeltourismus gesetzt. Und den wird es in Zukunft immer mehr geben. Ein grosser Teil dieser finanzstarken Touristen wird aber nicht aus Europa kommen, sondern aus China, Osteuropa, Indien und weiteren Ländern, in denen die Anzahl der "Reichen" viel schneller zunimmt als in Europa. - Als die Planungen begonnen haben, war weit und breit keine Finanz-und Wirtschaftskrise erkennbar. Das es zu solchen Krisen in Abständen von Jahrzehnten kommen kann, zeigt uns die Geschichte. Dies darf aber für Investoren kein Grund der Zurückhaltung sein.

    Insofern kann ich emotional nachvollziehen, wenn Holzmichel an Opel und vor allem an die Mitarbeiter denkt. Aber in den VAE wird für die nächsten 50-100 Jahre gedacht und gehandelt.

    Ob langfristig sich alle Projekte so rechnen wie geplant wird sich zeigen.

    Das gerade eröffnete Atlantis-Hotel wird ja bereits von einem TV (Urlaubs) Sender für gut 900,- € incl. Flug für 4 Tage angeboten. - Ein echtes Schnäppchen.

    Schönes Wochenende und schöne Ferien in Dubai.

    Gruß

    Hans

    ps

    Ich muß jetzt auch den Schnee schippen. - Dubai ist weit.

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1227352155000

    Holzmichels Erwin, immer wieder gut für ein neues, originelles und interessantes Thema!

    Nein, Erwin, meine Welt ist das auch nicht! Aber was willst Du machen, es gibt genügend geschmacksverirrte Zeitgenossen, denen das gefällt und die mit Wonne dort hin fahren. Und so lange es "Abnehmer" dafür gibt, wird es auch diese Pomp- und Protzgeschichten geben.

    meinungsfreiheit hat es gesagt: Geld regiert die Welt! Aber, wer weiß, wie lange das noch gut geht. Die Schere zwischen arm und reich geht immer weiter auseinander. Jeden Tag sterben tausende Kinder wegen schierem Hunger, während andere Menschen in Saus und Braus leben. Wenn das so weiter geht, bricht irgendwann das ganze Kartenhaus in sich zusammen.

    No peace without justice!

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1227353553000

    meine welt ist das auch nicht.

    ist ja wahnsinnig toll, dass man die "palme" aus dem all erkennen kann :frowning:

    aber die finanzkrise macht auch dort keinen halt.

    haben die häuser dort vor der krise noch einen verkaufswert von 3 mio. dollar erzielt, werden sie jetzt "nur" noch für 2 mio. verscherbelt.

    mein mitleid dafür hält sich sehr in grenzen.

    ich möchte gar nicht drüber nachdenken, wieviel tonnen beton ins meer gegossen wurde und wie viele fische dafür sterben mußten.

    derartige eingriffe in die umwelt sind mit keinem geld der welt wieder instand zu setzen.

    aber sowas interessiert dort scheinbar niemanden.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1227353891000

    @meinungsfreiheit sagte:

    ...

    PS: Zu Opel: warum immer diese Hilfen? Wenn die Manager nicht wirtschaften können, einfach mal auf die Schnauze fallen lassen. ...

    mir ist auch schleierhaft, warum man die manager für mißwirtschaften nicht mal bestraft. stattdessen werden sie mit utopischen summen abgefunden. und dann verzichten sie noch sehr großzügig - und pressewirksam - auf ihre bonifikationen.

    werden milliarden gewinne eingefahren, stopfen sich alle die taschen voll.

    bei milliarden verlusten müssen wir mit unseren steuergeldern her halten.

    gerecht ist das nicht.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1227355890000

    Ach Leute, lasst mal die Kirche in Rüsselsheim!

    Die meisten Menschen wurden schon immer und werden immer von Luxus und Macht angezogen.

    Während die einen Kulturdenkmäler aus vergangener Zeit besuchen,

    Schlösser, Kirchen, antike Stätten

    bevorzugen die anderen die modernen Tempel der Macht und des Luxus.

    Warum sind Luxushotels in Las Vegas, Monte Carlo und in aller Welt so begehrt?

    Warum sind zu Weihnachten und Silvester alle Tophotels auf Sylt, Berlin etc. ausgebucht, obwohl die Arrangements horrend teuer sind?

    Warum sind die Dubai Hotels in der Winterzeit proppenvoll, obwohl wirkliche Spitzenpreise verlangt werden?

    Schon gut, dass nicht überall und in allen Köpfen Tristesse herrscht!

    Statt zu den Kanaren fliegen demnächst viele in die VAR.

    Sonderangebote gibt es nur im Sommer, wenn es selbst den Arabern zu heiß ist.

  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1227358161000

    hema2812,

    was hat es mit Tristesse zu tuen, wenn Urlauber "Kulturdenkmäler aus vergangener Zeit, Schlösser, Kirchen und antike Stätten" besuchen und sich mit der Lebensweise, der Kultur und der Geschichte des Gastlandes auseinandersetzen!?

    Tristesse, wahre Trauer fehlenden Geistes, bedeutet für mich viel mehr, sich in irgendeinen Luxusschuppen in Dubai, Las Vegas, Monte Carlo, Sylt, Praia do Forte oder wo auch immer zu hängen, sich von dem umgebenden Pomp und Protz besoffen machen zu lassen und ansonsten den lieben Gott einen guten Mann sein zu lassen.

    Da lobe ich mir die, die über Sinn und Unsinn solchen Tuns reflektieren und nicht oberflächlich darüber hinweggehen.

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1227360966000

    @maximax,

    verbeiß dich nicht so sehr in den Begriff "Tristesse".

    Ich kenne deine Lebens- und Reisegewohnheiten nicht, bin auch nicht neugierig darauf.

    Aber die meisten Menschen, vor allem die Deutschen, möchten im Urlaub dort sein, wo es am schönsten ist.

    Und die Urlaubsdestinationen, die das anbieten oder anbieten können, haben großen Zulauf. Vor allem die tollen Hotels melden in der Hochsaison "full house".

    Die sind gar nicht böse, wenn du dich stattdessen für eine nette Pension im Harz entscheiden würdest.

    Wenn du meinst, dass man oberflächlich sei, wenn man nicht pausenlos über Krisen und Probleme nachdenkt, sei es drum!

    Schöner wohnen, schöner leben, schöner reisen -

    Das ist auch für mich Lebensqualität.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!