• Dani_82
    Dabei seit: 1204934400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1239391887000

    Hallo zusammen,

    wir buchen auch keine neuen Hotels mehr. Wir haben letztes Jahr Malediven Herathera gebucht, 2 Monate vorher bekamen wir von unserem Reiseveranstalter dann einen Brief, dass das Hotel geschlossen wurde, da die Bauarbeiten noch nicht fertig waren.

    Uns wurde dann ein Hotel zum gleichen Preis aber minderwertiger Leistung angeboten, welches wir dann auch nicht annahmen und so in Sansibar landeten.

    Also unsere Empfehlung: Vorsicht bei neuen Hotels, lieber ein etwas älteres Hotel besuchen welches gute Bewertungen hat. Wenn es das andere Hotel in 1 YR dann immer noch gibt und gute Bewertungen hat kann man ja immer noch hin - besser wie ein sch..... Urlaub! ;)

    LG

    Dani

  • webgambler
    Dabei seit: 1122163200000
    Beiträge: 1082
    geschrieben 1239392275000

    Sorry Admin,

    es lag wirklich nicht in meiner Absicht nicht deutschsprachige Urlauber oder sogar ganze Völkergruppen zu diffamieren oder zu diskriminieren, wirklich nicht!

    O.K. verstanden.

    Wer allerdings ist nicht froh sich hier in den Bewertungen bei Holidaycheck über die Herkunft der Urlauber im Hotel zu informieren um daraus seine Schlüsse zu ziehen?

    Ich verstehe aber Deine Bemühungen die ohne Frage sehr gute Qualität dieses Forumes zu erhalten.

    nochmal sorry

    Jürgen

    Gruß Jürgen --- Besser mit dem Fahrrad zum Strand als mit dem Mercedes zur Arbeit.
  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1239393050000

    Hallo Jürgen ;)

    In den Bewertungen dürfen auch Angaben zur Gästestruktur gemacht werden, hier im Forum gab es in der Vergangenheit leider schon oft genug Diskussionen, die alles andere als schön endeten. Deswegen lassen wir Diskussionen zu diesem Thema hier auch nicht mehr zu.

    @all

    Und zum Thema neues Hotel buchen - ja oder nein?, da haben wir doch ganz aktuell wieder einen Thread --- > klick mich <---. Nun dürfen all diejenigen, die für den Juni gebucht hatten in ein anderes Hotel umbuchen und diejenigen, die im Juli dorthin fliegen, müssen weiterhin bangen ob es klappt und was sie dort erwartet ... :?

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • lauseliese
    Dabei seit: 1111622400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1239396986000

    Hallo,

    also wir haben vor ein paar Jahren ein nagelneues Hotel in Kemer gebucht und sind dort in der 2. Woche nach Eröffnung hin.

    ES WAR TOLL! :laughing:

    Es gab nur noch ein paar kleinere Verschönerungen die da noch gemacht wurden, aber es war ein tolles Erlebnis.

    Das Personal war turbolieb und man hatte überall das Gefühl das man nur auf uns gewartet hat.

    Wir waren dieses Jahr wieder dort und mußten feststellen, das es immer noch ein schönes Hotel ist, aber viel zum Erstjahr eingebüßt hat.

    Gruß Sandra

    lauseliese
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42893
    geschrieben 1239404916000

    Ich halte Verallgemeinerungen bei diesem Thema für falsch und alle generellen "Finger weg!" Warnungen machen mir Bauchschmerzen.

    Ein neu erbautes Hotel mitten in Wien leidet eher nicht unter der "grausiligen Umgebung", ebensowenig eine Locanda in den umbrischen Weinbergen.

    Wirklich grausam sind nur komplett touristische Neubaugegenden, bei denen man sich, wie @Wiener Michl sagt, fragen muss, ob die schemenhafte Anmutung eines Gebäudes denn schon ausreichend ist, um ein Ferienerlebnis fühlbar zu machen.

    Ich stelle nicht in Abrede, dass Urlauber schon überaus beeindruckt Hotels "trockenwohnten", die wenig später weit über ihrem Budget gelegen hätten und eine derartige Entscheidung mag ich vielleicht nicht verstehen, betrachte sie aber als ganz individuell und muss mich da auch nicht einmischen.

    Brenzlig wird es für mich erst, wenn die Hotelbettenentjungferer von eigenen Gnaden vollkommen panisch nach Gewährleistung und denkbaren Alternativen suchen oder gar das Erlebnis "Baustelle zum Schnäppchenpreis" in Grund und Boden bewerten ... DAS IST KÄSE!!

    :?

    Mein persönliches Fazit:

    Ich habe schon sehr lustvoll in brandneuen Hotels residiert und es machte mir Freude, der Anbringung des Duschvorhangs beizuwohnen, den Korbsessel auf dem Bakon aus der Folie zu schälen oder mit einem Campari 85 Minuten auszuharren, bis das Wasser im Pool bereit war ... seeehr nett, nie billig aber stets angemessen. Und so einen gewissen Pionier-Status nimmt man ja auch nicht ungerne mit.

    No Go hingegen sind in Blitzbauweise zusammengetackerte Urlaubskontainer in vermeintlich netter Lage, die schon nach 6 Monaten mit den ersten Korrekturen beginnen müssen.

    Darauf mag eine asiatische, venezianische oder auch spätgotische Deko gestülpt sein ... solche Dinger meide ich, wie der ****** das Weihwasser!

    Neu ist für mich also nicht unbedingt "BÄHH!", sofern ich weiß wo ...

    How stupid must one be to split with Kiedis?
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4446
    Verwarnt
    geschrieben 1239433171000

    Gibts da wohl Rabatt ? ;)

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1239435973000

    @Egypt

    Ich befürchte es. ;) Aber so geht uns wenigstens der Stoff zum lesen nicht aus - weder in den Hotelthreads noch im Reiserecht ;)

    @wiener-michl

    Mit Sicherheit wird es auch dort wieder Schnäppchenpreise geben und deswegen darf man dann auch in diesen Hotels nicht erwarten, daß schon alles fertig ist, wenn man dort einzieht :laughing: ( Nein, daß ist nicht meine Meinung, aber das kann man hier immer wieder lesen...)

    @vonschmeling

    Das man Wien nicht mit Ägypten und / oder der Türkei vergleichen kann, dürfte wohl klar sein. Ich gehe mal davon aus, daß die meisten hier doch von den Hotelneubauten in den Urlaubsdestinationen sprechen, wie eben Ägypten, Türkei, Gran Canaria, Griechenland usw.usw.

    Zur Zeit haben wir doch wieder in jedem dieser Länder mindestens ein Hotel, welches eben nicht rechtzeitig fertig sein wird und die Urlauber entweder umgebucht werden oder auf einer Baustelle wohnen müssen.

    Mir machen nicht die Warnungen Bauchschmerzen, sondern so Aussagen wie: "Alles wird gut" ( Ja gabriella, ich weiß, Du hast es erklärt - aber nicht jeder weiß, wie es in eurer Gegend gemeint ist und es hört sich nunmal so an, als wäre bald alles fertig und alles wird gut ) oder auch Aussagen, die den anderen Usern vermitteln, daß schon fast alles fertig ist, in Wahrheit dies aber nicht der Fall ist.

    Soll doch jeder buchen was er möchte, von mir aus auch eine Baustelle. Ich hingegen würde da doch lieber 2 Wochen Urlaub auf Balkonien vorziehen und jeden Tag an den Baggersee radeln - kostet mich weniger und ich muss mich nicht aufregen, weil ich mein Geld zum Fenster rausgeworfen hab ;)

    In diesem Sinne euch allen ein frohes Osterfest ! :kuesse:

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • kiriadombo
    Dabei seit: 1237852800000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1239444689000

    Auch auf die Gefahr hin, dass mir einige "'nen Vogel zeigen" - es gibt Leute, die durchaus mit Vorsatz neue Hotels buchen - diejenigen, die anscheinend nicht Urlaub geniessen wollen, sondern sich nachher diesen vom VA "re-finanzieren" lassen.

    Sicher ein kleiner Prozentsatz, aber offentsichtlich rechnet es sich auch für manchen VA, Gäste in halbe Baustellen zu schicken.

    Abgesehen davon ist m.E. jeder für die schönste Zeit des Jahres selbst verantwortlich....

  • gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1239446725000

    salam kiriadombo

    sondern sich nachher diesen vom VA "re-finanzieren" lassen. :p

    das ist doch mal ein punkt,den unterschreibe ich gleich..!!!!!

    ..........................................................................................

    zusammenfassend was ich dem thread hier entnehme..

    sind HOTELNEUBUCHER also..LEUTE ..

    die einfach ein neues hotel geniesen können/wollen mit alle seinen vor und nachteilen...

    leute die zum superpreis buchen,da nur ein finanz.begrenztes urlaubspaket vorhanden...

    leute die einfach ihren urlaub auch dann geniesen können,falls es noch kinderkrankheiten im hotel gibt,sich dann als versuchskanditaten zur verfügung stellen,da zb.engpässe im service vorkommen,wie zb.das eis für den campari das

    halt eine halbe stunde länger als sonst dauert..allerdings cool und gelassen sind,denn man ist ja im urlaub ;)

    leute die total nicht anspruchsvoll sein können,da sie zu hause sicher auch auf einer baustelle wohnen :shock1:

    ach ja,und leute die es immer so machen,da sie durchaus positive erfahrungen damit gemacht haben,und somit viel geld bisher gespart haben,sicher aber deshalb zu hause NICHT auf einer baustelle wohnen...

    leute die sich vorab informieren,und gerade deshalb so etwas buchen,um damit ihren zweiturlaub dann zu finanzieren...und tag und nacht deshalb mit mängelisten dutch die anlage laufen :shock:

    und dann noch leute,die eben lieber am meer für günstiges geld sich in der wärme sonnen möchten,anstatt halt am regnerischen baggersee...

    das ist doch eine ganze menge an unterschiedlichen meinungen hier,und ich finde jeder sollte es nach gusto entscheiden...oder nicht????

    lg.gabriella :kuesse:

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4446
    Verwarnt
    geschrieben 1239451997000

    Wenn man die Beachbar berührte bekam man einen Stromschlag das man 3 meter zurück flog :laughing: :rofl: :rofl:

    ( Aus den Gründerzeiten des Long Beach Resort Incekum )

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!