• reiterin51
    Dabei seit: 1394755200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1394821701000

    Heute ist eine Welt in mir zusammen gebrochen.

    Auch wir haben bei Medlifeholidays.de 6.6.2013 gebucht und dann gemüdlich bezahlt und wir haben auch eine nachbuchung genmacht.

  • reiterin51
    Dabei seit: 1394755200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1394821842000

    Überflüssiges Zitat entfernt.

    @Siegfried

    das ist dummes gelaber von dir wir alle die betrofen sind hatten ihren grund

  • reiterin51
    Dabei seit: 1394755200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1394822406000

    Überflüssiges Zitat entfernt.

    wir sollten am donnerstag fliegen doch er hatt uns betrogen urlaub und geld weg.

    wir haben ihn gleich angezeigt wegen betrug und unterschlagung.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1394824762000

    Warum editierst du eigentlich nicht und fügst deine Bruchstücke zu einem Beitrag zusammen?

    Übrigens labert 'Siegfried' nicht, sondern exakt einen der möglichen Gründe für Buchungen bei Medlife-Holidays benannt!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1394826472000

    Bernhard, ein bißchen Nachsicht, sie ist heute das erste Mal reingeritten und die Technik hier kann für einen Neuling schon verwirrend sein, vor allem, wenn dann noch nichtmal ein Addblocker läuft :disappointed:

    Herzlich willkommen bei HC reiterin51,

    bei Einem muß ich Bernhard aber voll zustimmen, könntest Du Deine Frustbewältigung vielleicht mal in einem nachvollziehbarem Zusammmenhang schildern, so wird sie wahrscheinlich kaum anderen Usern helfen und nur als sinnfreies Gemecker im Netz verhallen...

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42869
    geschrieben 1394828557000

    Hier mal das Impressum der Seite.

    Anzeige wegen Betrugs ist ggf. bei der Staatsanwaltschaft zu erstatten.

    Sofern bezahlte Leistungen nicht erbracht wurden ist unverzüglich das Erlangte zurückzugeben - geschieht das nicht ist das schon einmal grundsätzlich verdächtig ...

    Im Falle eines Falles hoffe ich für die Betroffenen, dass sie einen Sicherungsschein haben für die Buchungen bei Medlife?!

    :frowning:

    Edit:

    Medlife verlangt 30% Anzahlung - das widerpricht geltender Rechtsauffassung.

    Im Übrigen sollte dies im Unterforum Reiseveranstalter besser aufgehoben sein ...

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • flieger136
    Dabei seit: 1381190400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1395420610000

    Ich muss mal die Reiterin51 in Shutz nehmen. Wir haben dort gebucht, weil wir mehrere bekannte haben, die in der Vergangenheit dort positive Erfahrungen gemacht haben. 

    Zu meinem Fall: Trotz Einschalten von Medien (sie sind von selbst zu mir gekommen) gab es keine Zahlung. Im Nachgespräch wurde wieder Zahlung zugesagt. Heute habe ich die letzte Nachfrist angesetzt um Montag geht es zur Strafanzeige. Länger braucht die zeit nicht sein, da schon gemahnt wurde.

    VG der Flieger

  • akinom62
    Dabei seit: 1395014400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1396871322000

    Uns ging es nicht anders,nur das uns ein angeblicher mechaniker der nicht zur Firma geören sollte, sagte das der Chef sei auf der Bank.Als wir dann 3 stunden später anruften teilte der Herr Timur Öz..... mit das wir heute moregn storoniert hätten, was nicht stimmte. darauf habe ich im intenet nachgeforscht und sind auf diese seite gestossen. wir rennen unserm geld auch nach. nur wir haben gleich eine anzeige bei der polizei wegen betrug und unterschlgung gemacht und unseren anwalt eingeschlten. wir werden auch eine privat klage gegen ihn machen , wir klagen auf schadens ersatz.desweiteren werden wir einen titel erwirken und anschliessend werden wir pfändungen machen.

  • Sinnerts
    Dabei seit: 1350086400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1398429637000

    Auch wir haben im Dezember eine Reise gebucht bei Herrn Namen gem. Forenregeln editiert!  Reisepreis war zu dem Zeitpunkt ca. 200€ günstiger als im Reisebüro. Nachdem wir keinen Reisesicherungsschein nach Zahlung der Anzahlung erhalten haben habe ich im Wunschotel und bei der Fluggesellschaft nachgefragt ob für uns gebucht ist. Fazit: beides Negativ. Wir haben einen Anwalt eingeschaltet, seitdem ist Funkstille vom Klepperhof. Darauf hin haben wir Klage eingereicht beim Amtsgericht Köln auf Rückzahlung der Anzahlung und Schadensersatz für den Mehrpreis da wir die Reise erneut buchen mussten zu einem deutlich teuren Preis. Anzeige folgt. Fäll läuft aktuell noch. Wir fliegen aber am Wochenende erst mal.

  • Hast Du nicht gesehen
    Dabei seit: 1306454400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1399231519000

    Med Life Holidays

    Man kann nur sagen: Ganoven und Verbrecher!

    Habe Ende Januar für 4 Personen eine 14 tägige Reise nach Ägypten gebucht; den Reisepreis in 2 Raten pünktlich an das Reisebüro bezahlt, nur die Flugunterlagen werden nicht zugesandt. Telefonisch sind die Brüder nicht mehr erreichbar, E-mail werden natürlich nicht mehr beantwortet. Habe inzwischen einen Anwalt eingeschaltet und Betrugsanzeige erstattet. 

    Ich kann nur raten: laßt die Finger von diesen Verbrechern. Ihr bekommt das Geld nicht wieder.

    Manfred Schweizer

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!