• DieterX4
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1188126370000

    [ Es geht jetzt nur um die unfeine Aussage, daß in "Billig-Hotels" (schäme dich Dieter) die Eltern nur an sich denken und die Kinder sich selbst überlassen.

    Also Dieter, das war gar nicht nett... :disappointed: ]

    Naja, so allgemein sehe ich es nicht, dass "alle" Eltern so sind. Aber ein paar reichen doch um den ganzen Abend rumzutoben, zu schreien und z.B. mit dem Essen zu spielen.

    Ich bin bestimmt kein Kinderhasser. Und meine Frau ist Lehrerin (für gehörlose Kinder) die Kinder über alles liebt und auch sofort mit Kindern Kontakt sucht.

    Letzes Jahr auf Bali haben wir eine Schule für Gehörlose besucht. Das war so schön! Nur nette Kinder die uns ohne Furcht zum Spielen aufforderten und auf den Arm genommen werden wollten.

    Auch die Pärchen mit denen man so Kontakt im Urlaub bekommt hatte, haben meistens Kinder und das immer sehr angenehm.

    Und Golf und Wellness ist eine Schublade in der man reingesteckt wird.

    Ich bin nicht reich. Aber wir kommen zurecht. Mein Hobby ist aber unter anderen Motorrad fahren und kein Golf. Also bitte keine Vorurteile :p :p

    Meine Urlaubs Erfahrungen in 3 Sterne Hotels sind nun mal aber leider negativ! Kinder mit laufender Nase um die sich nicht gekümmert wird, weil Mama und Papa relaxen wollen! So sind nicht alle!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Aber diejenigen die so sind, stören halt meinen Urlaub für den ich arbeiten muß und den ich mir verdient habe!

    Und die 5 Sterne oder in Asien sogar 6 Sterne Hotels (55Euro die Übernachtung) sind in der Regel weitläufiger und das Gro des Publikums hat Manieren.

    Ich möchte hier keinen diskriminieren, aber meine Erfahrung ist das der "besoffene Schalke Anhänger" der sich weniger um seine Kinder kümmert eher in den unteren Kategorien zu finden ist.

    Übrigens nichts gegen Schalke Fans, aber ich habe da einfach aus der Türkei noch so eine Gruppe vor Augen, die wirklich Mittags schon voll waren und grölend die Leute nervte. Und das war kein Kegelclub sondern Familien mit Kindern! Das gibt es aber auch unter z.B. Münchener Fans!

    Und es gibt bestimmt auch ganz tolle Eltern die sich herzlich um ihre wirklich netten Kinder kümmern in den besagten Hotels.

    Das gleiche Thema wären Russen im Hotel! Da gibt es auch solche und solche! Und das in allen Kategorien! :?

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1189750108000

    Will nicht ein neues Thema aufmachen, aber dies stammt auch von Meckerern.... Gibt es Fisch ohne Gräten???

    ---- da gab es grätenreichen Fisch---- meckerten so komische Leute u.a. über das " grottenschlechte Essen ". Dürfen solche Leute eigentlich frei rum laufen? Das war jetzt in einer Hotelbewertung vom Barlovento in Fuerteventura, Club Alltoura. Ich war da schon und fliege im November wieder hin. Gute Clubanlage und sehr gutes Essen! Werde dann feststellen, ob die Fische alle Gräten haben? ;) Jemand schrieb über das Hotel, wem es nicht gefällt, solle 1000 € mehr ausgeben und in das nebenliegende Hotel Sotavento ziehen. Kenne das auch.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1189755041000

    @Siegfried sagte:

    ..... grätenreichen Fisch---- Siegi

    @Siegi, *lol* manche meckern und andere sind fasziniert von manchen Essgebahren.

    Selbst bei Sardinen. Viele essen den gesamten Fisch incl. Gräten und ich kann das einfach nicht. In meinem Teller schaut´s nachher aus, wie Kraut und Rüben. Aber ich würde mich deswegen nie beschweren. Ich liebe Fisch ... sogar Sardinen.

    Ich habe gestern ein paar Bewertungen von meinem letzten Hotel gelesen und da hat sich jemand, wieder ganz extrem darüber beschwert, dass die Klimaanlage nur stundenweise laufen würde. Das regt wiederum mich auf, weil´s einfach nicht stimmt. Wir waren fast zur gleichen Zeit dort und bei uns lief sie "rund um die Uhr". Mit solchen Leuten würde ich mich gerne vis-a-vis unterhalten. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1189759503000

    @Brigitte sagte:

    Ich habe gestern ein paar Bewertungen von meinem letzten Hotel gelesen und da hat sich jemand, wieder ganz extrem darüber beschwert, dass die Klimaanlage nur stundenweise laufen würde. Das regt wiederum mich auf, weil´s einfach nicht stimmt. Wir waren fast zur gleichen Zeit dort und bei uns lief sie "rund um die Uhr". Mit solchen Leuten würde ich mich gerne vis-a-vis unterhalten. ;)

    Und wenn vielleicht BEIDES stimmt. :frowning: Oder hattet ihr die selbe Zimmernummer?

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • lutinchen
    Dabei seit: 1165190400000
    Beiträge: 333
    geschrieben 1189761168000

    @ chriwi

    mir kam beim lesen spontan das bild vor augen, daß die klimaanlage immer nach einigen minuten ausgeht, wenn ich die schlüsselkarte, die man in manchen hotels einstecken muß, bevor man strom hat, herausziehe...klar funktioniert sie nur stundenweise, wenn ich nicht 24 stunden im zimmer bin ;)

  • BiggiG
    Dabei seit: 1177200000000
    Beiträge: 185
    geschrieben 1189761245000

    In unserem letzten Urlaub hatten wir DEN Meckerer schlechthin im Hotel. Es fing schon morgens mit dem Liegen reservieren an. Ab 08.30 Uhr konnte/durfte man die Pool-Liegen reservieren und er stand regelmäßig ab 08.00 Uhr in seiner Startposition (hatten gute Sicht von unserem Balkon). Wenn dann der Ansturm los ging (peinlich), kannte er weder Freund noch Feind und hat SEINE Liegen verteidigt, auf denen er schon ein paar Tage gelegen hatte. Das waren dann seine und niemand anderer hatte ihnen zu nahe zu treten. Über das Essen hat dieser Typ grundsätzlich gemeckert, außerdem gab es am Nachmittag nur Sandwiches und Eis (stand aber im Katalog). Der Pool war zu klein, die Schirme zu wenig (er hatte aber seine Schirme, aber man kann ja trotzdem mal meckern) und der Sand am Volleyballfeld zu grob. Darüber hat er sich direkt bei der TUI (in Deutschland!!) beschwert. Dazu muss ich sagen, dass in unserer Anlage ein sehr engagierter Hoteldirektor war, der nicht nur täglich vor Ort war, sondern auch Gespräche mit den Gästen gesucht hat und stets nachgefragt hat, ob alles in Ordnung wäre usw. Den hätte der Meckerer ja mal ansprechen können, wenn ihm so sehr an feinem Sand gelegen war, aber er meinte, dass es dem Direktor nicht schaden würde, wenn er mal "Druck von oben" bekommen würde..... Ach ja, über die Getränke, die es am Automaten nur in Plastikbechern gab, wurde auch gemeckert. Dazu ist zu sagen, dass die Bar von den Automaten nur ZWEI (!!!!!) Meter entfernt war und an der Bar gab es jegliche Getränke im Glas.

    Urlaubsbekannte, die mit ihm im gleichen Flugzeug saßen, erzählten, dass er bereits in der Luft mit dem Stänkern angefangen hätte.

    Auf solche Leute kann ich wirklich gut und gerne verzichten und wenn es tatsächlich etwas zu reklamieren gibt, kläre ich das gerne für mich und lasse nicht sämtliche anderen Gäste teil haben.

    Biggi

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1189761645000

    @lutinchen: Deshalb bekommt man in guten Hotels auch zwei (!) Schlüsselkarten. Oder?! ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • lutinchen
    Dabei seit: 1165190400000
    Beiträge: 333
    geschrieben 1189762643000

    @ chriwi: hab ich noch nie erlebt. nichtmal wenn ich mit meiner erwachsen tochter verreist war. ein schlüssel ist dann gelegentlich mehr als ätzend.

    zum glück gibt es schlüsselverstecke vor der tür ;)

    zum thema

    ja es gibt leute die sind mit nichts zufrieden

    ich will mich im urlaub nicht ärgern und mache darum auch gelegentlich abstriche von meinen eigentlichen wünschen

    selbst im letzten urlaub, wo ich tief in die aschtonne gegriffen habe, was das hotel betraf habe ich mich letzlich auch wohlgefühlt. nachdem das was ich eigentlich wollte nicht vorhanden war habe ich ahlt plan b ausgeführt und am und im pool auf meiner luftmatratze brathähnchen gespielt und mich gefreut, ein preiswertes diäthotel gefunden zu haben (2 kilo in 14 tagen abzunehmen war die reise doch wert ;)

    eine schlechte bewertung hat das hotel aber bekommen, und die habe ich sachlich und ausführlich begründet. (ist noch nicht freigeschaltet)

    aber ich verstehe die urlauber nicht, die sich 14 tage ständig geärgert haben, sich jeden morgen wieder über das frühstück und den fehlenden kaffee oder sonst was geärgert haben, anstatt das beste aus der situation zu machen.

    lg

    daggi

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1189767727000

    @chriwi sagte:

    Und wenn vielleicht BEIDES stimmt. :frowning: Oder hattet ihr die selbe Zimmernummer?

    vielleicht sollte ich es mal anders ausdrücken?

    Jeder, der eine Hotelbewertung schreibt, erzählt uns, wie er/sie dieses Hotel erlebt hat. Manche Hotelbewertungen erwecken aber den Eindruck, als ob nur ihre Meinung gelten würde. Die lassen gar nichts anderes zu.

    Man kann ja schreiben,

    mein Zimmer,

    mir nicht geschmeckt,

    mir nicht gefallen,

    mir zu laut

    usw....

    aber bei der ein- oder andern Hotelbewertung steht dann,

    Beispiele:

    -Klimaanlage funktioniert ab 4 Uhr früh nicht mehr!

    kann sein, kann ich nicht wiedersprechen, bei uns lief sie. Wir schalteten sie sogar manchmal aus, weil´s uns zu kalt wurde.

    -Die Klimaanlage läuft stundenweise und auch nur, wenn man im Zimmer ist.

    :applaus: woher weiß "der" das? Karte reinstecken => Strom! Keine Karte => kein Strom

    -Klimaanlage unzureichend. Ist aber laut Katalog nur stundenweise angegeben! Die Betriebszeiten sind aber unzureichend und die Klimaanlage hat keine ausreichende Leistung. Selbst im öffendlichen Gebäude ist die Klimaanlage nur stundenweise im Betrieb. Schlechter Service in der Hinsicht. Stromabschaltung beim verlassen des Zimmers!!! Dadurch keine Lademöglichkeit! Kühlschrank ständig stromlos! Da wird wohl am falschen Ende gespart!

    also dass der Strom abgeschaltet ist, wenn er die Karte zieht, ist ihm aufgefallen. Dass der Kühlschrank dadurch auch nur stundenweise läuft???? fragt er sich gar nicht. Kühlschrank braucht er ja nicht.

    -so - kommen wir zum besten teil - klimaanlage - so ihr lieben - wenn in der hotelbeschreibung steht: klima anlage nur stundenweise - so ist das aber in diesem hotel auch und in den beiden anderen auch - aber man denkt sich: doch nicht in der hauptsaison -haben wir auch gedacht - ja denkste - wir wollen ja nicht ironisch sein - aber dennoch viel spass denen die dort im hochsommer hinfliegen - und hier nun die zeiten wann die klimaanlage läuft - im zimmer: von 17 uhr bis 20 uhr und von 22. 30 uhr bis 5 uhr morgens - dann ende - in der lobby: von 17 uhr bis bis 24 uhr - obwohl haben wir das da schon anders erlebt haben - da wurde die klimaanlage um 21. 45 ausgemacht - draussen (abends ) 30 grad - die hitze staut sich - aber der manager sagte aus machen weil 30 grad zu kalt sind - und das ist kein witz - die gäste die abgereist sind und um 12 uhr das zimmer verlassen mussten sind in der lobby vor hitze eingegangen - die männer zogen ihre hemden aus - die frauen haben sich nicht vom sessel gerührt - wir haben das mit eigenen augen miterlebt - wir haben im dem hotel so viele nette menschen kennengelernt - und ein jeder hat sich wegen der klimaanlge beschwert - wir sind oft in der türkei - auch im frühjahr - aber auch da lief immer die klimaanlage einwandfrei - sowas haben wir echt noch nie erlebt - im ganzen ist das hotel nicht schlecht - nur ein jeder sagt in der hauptsaison nie wieder

    mein absoluter Lieblingsbeitrag ;)

    ein Beispiel für "meine Meinung ist Gesetz".

    Kann ja sein, dass die Klimaanlage in seinem Zimmer nicht ging. Kann ich ja nicht wiedersprechen, ich war ja nicht in seinem Zimmer. Aber in der Hotellobby war die Temperatur angenehm.

    :ironie_on: ist aber auch eine Unverschämtheit, dass immer welche raus- u. reingehn, die ganze Wärme kommt rein und die schöne kalte Luft geht einfach so raus, ohne seine Erlaubnis. :ironie_out:

    Da fragt man sich doch, was macht der, wenn er aus dem Hotel rausgeht?

    Hat er einen Ganzkörper- Batterielüfter dabei?

    -Das einizige was uns am Zimmer gestört hat war die Stromversorgung. Die nur mittels eines kleinen Stromkastens durch hineingeben des Schlüssels funktionierte. Das heist man musste den Zimmerschlüssel in diesen Kasten stecken und dann hast du Strom, so ging halt während der Schlüssel nicht in dem Kasten war auch keine Klimaanlage. So das es sehr warm im Zimmer war, wenn man längere Zeit nicht darin war.

    [color=red]dies in ein Beispiel für eine neutrale Aussage. Find ich gut.

    Es ist für manche nervig, wenn sie in ein warmes Zimmer kommen und erst mal eine zeitlang die Klimaanlage laufen lassen müssen, bis wieder eine angenehme Zimmertemperatur herrscht. Sehe ich genauso.

    Aber wir machen ja auch Urlaub in einem heißen Land. ;)

    Die vielen Bewertungen, wo über die Klimaanlage nicht geschmipft wurde, habe ich absichtlich weggelassen. Sind übrigens in der Mehrzahl. Diesen o.g. Beitrag habe ich nur mal so rausgepikt, hätte auch meinen eigenen nehmen können.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1189768609000

    @BiggiG sagte:

    Wenn dann der Ansturm los ging (peinlich), kannte er weder Freund noch Feind und hat SEINE Liegen verteidigt, auf denen er schon ein paar Tage gelegen hatte. Das waren dann seine und niemand anderer hatte ihnen zu nahe zu treten.

    Auf solche Leute kann ich wirklich gut und gerne verzichten

    Auf solche Typen kann man wirklich verzichten.

    Aber gerade so einer wäre für mich wieder mal ein Grund gewesen bzw. hätte mich gereizt, ihn zu provozieren.

    Hab ich schon mehrfach gemacht, bin zum Pool und habe halt die Badetücher von den Liegen runtergeschmissen und für mich in Anspruch genommen. Die Damen und Herren waren ja noch auf Ihren Zimmern...!

    Allerdings nur in solchen Hotels, wo das reservieren von Poolliegen ausdrücklich nicht erwünscht war, aber trotzdem gemacht wurde.

    Könnt Ihr Euch die Gesichter und bösen Bemerkungen vorstellen, wo sie dann zum Pool kamen und wir da lagen...??

    Weiss auch nicht, wie man vielleicht reagiert hätte, wenn ich nur ein kleiner, zierlicher, recht übersichtlicher Mensch gewesen wäre....?

    Andererseits sind wir nicht so die Pooltypen, hatten auch keine Lust dieses ständige "Rumgekeifere" anzuhören, letzlich lassen wir in unseren heutigen Urlauben diesen Typen ihren "Poolspass" und wir gehen auf Tour!

    Erwin

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!