• krabel
    Dabei seit: 1100131200000
    Beiträge: 833
    geschrieben 1426681641000

    Wir haben eine Villa in Lanzarote zu viert gebucht (1 Paar und 2 Einzelpersonen) mit 3 Schlafzimmern und 2 Bädern. Aufteilung bei uns wie folgt: 1 Schlafzimmer für 2 Personen und je 1 Schlafzimmer für 1 Person. Wir teilen uns den Preis für die Villa durch 4. Also jeder zahlt den gleichen Anteil, egal ob er jetzt alleine im Schlafzimmer ist oder nicht. Damit waren wir alle einverstanden und ging bei uns ohne Probleme.

  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1426688746000

    Das klingt logisch, allerdings nur dann, wenn kein Paar gerne einen Kinderrabatt eingeräumt haben möchte... ;)

    Um diesem Streit aus dem Wege zu gehen, habe wir es schon so gehandhabt, dass wir zwei Doppelhaushälften nebeneinander gebucht haben, sodass  jede Familie für ihren Teil aufkam(hatte auch den Vorteil, dass man sich mal aus dem Weg gehen konnte), aber das Kind ist anscheinend in den Brunnen gefallen, das Haus wurde bereits gebucht.

    Allerdings verstehe ich nicht, warum nicht pro Person abgerechnet wird, denn jede Person hat jawohl sein eigenes Bett(hoffentlich kommen die Kinder nicht auf die Idee, dass sie sich nicht mit ihren Geschwistern ein Zimmer teilen wollen, sondern mit Kindern von den Freunden, dann wäre das Chaos perfekt).

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1426689181000

    Stimmt schon, dass man seine Freunde am besten auf Reisen kennenlernt.

    Mit welcher Begründung möchten denn die Familien nicht für die Kinder bezahlen? Sehr seltsam... Ich würde ebenfalls schauen, dass ich vor dem Urlaub aus der Nummer rauskomme.

  • omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1513
    geschrieben 1426693787000

    Unter den geschilderten Umständen würde ich auf diesen gemeinsamen Urlaub verzichten.

  • Minerva72
    Dabei seit: 1240012800000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1426694088000

    Wenn das Haus einen Festpreis hat, gibt es nun mal keinen Kinderrabbat. Ich würde die Gesamtsumme durch die Anzahl der Schlafräume teilen und jeder bezahlt soviel Schlafräume, wie er - rein rechnerisch - braucht. Welche Kinder dann wo schlafen, sollte keine Rolle spielen, das ändert sich sowieso jede Nacht.

    Wenn die beiden Familien, die nur einen Schlafraum brauchen, nach dieser Diskussion noch Lust dazu haben, könnten sie als kleinen Ausgleich anbieten, einmal ein Frühstück für alle zu finanzieren.

    Ich drück euch die Daumen, dass ihr eine Lösung findet und es ein schöner Urlaub wird,

    Minerva

  • kennyS
    Dabei seit: 1187740800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1426694162000

    Tja, da liegt das Problem. War eigentlich schon geklärt.

    Dachte ich zu mindest.

    Die eine Familie 2 Erwachsene und 2 Kinder, sieht nicht ein, daß Sie für 2 Zimmer aufkommen sollen, da ja in dem 1 Zimmer nur 1 Person liegt und im anderen 3 (2 Erwachsene, 1 Kind)

    Ach die Zimmer sind Alle gleich groß.

    Sie meinen die 1 Person (1 Kind) die dann alleine das Zimmer nutzt, müßte günstiger sein.

  • kennyS
    Dabei seit: 1187740800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1426694443000

    war Festpreis

    egal wieviel Personen in dem Haus sind.

    kennyS:

    Tja, da liegt das Problem. War eigentlich schon geklärt.

    Dachte ich zu mindest.

    Die eine Familie 2 Erwachsene und 2 Kinder, sieht nicht ein, daß Sie für 2 Zimmer aufkommen sollen, da ja in dem 1 Zimmer nur 1 Person liegt und im anderen 3 (2 Erwachsene, 1 Kind)

    Ach die Zimmer sind Alle gleich groß.

    Sie meinen die 1 Person (1 Kind) die dann alleine das Zimmer nutzt, müßte günstiger sein.

  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1426694529000

    Eigentlich müsste es teurer sein, Doppelzimmer zur Alleinnutzung.  ;)

    Wobei ich mir jetzt die Frage stelle, warum das eine Kind überhaupt im Elternschlafzimmer liegen muss...

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1426694909000

    ich würde es so machen:

    1 erwachsener = 1 vollzahler = 100 %

    1 kind= 50 %

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9348
    Verwarnt
    geschrieben 1426695126000

    Ganz einfach und wie hier auch schon geschrieben wurde: Pro Schlafzimmer 1/6 unabhängig davon, wie viele Personen drin schlafen.

    Wenn weiter rumgezickt wird (wovon ich ausgehe): Stornieren und jede Familie trägt 25 % der Stornokosten.

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!