• LLiteres
    Dabei seit: 1179446400000
    Beiträge: 253
    gesperrt
    geschrieben 1182168697000

    ;) Wenn mir irgendeiner von euch vormacht wie man in den OSTERFERIEN auf einen anderen Flughafen nonstop auf die Males ausweichen kann OHNE in die teure Zeit zu rutschen, dann Hut ab!!

    In diesem Falle werde ich ganz moralisch umbuchen und Reue zeigen.

    Wird aber nicht nötig sein, weils nicht funktioniert :D

    "Spar dich reich"
  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4880
    geschrieben 1182168781000

    @'chepri' sagte:

    Hallo Sandy

    Wer ehrlich ist, ist dumm ;)

    Aber so ändern sich die Zeiten. Und wer sich traut, klare deutliche Worte gegen diese Unsitte zu schreiben, wird von den Befürwortern dieser Methode mit unsachlichsten und unverschämten Beiträgen niedergemacht. Und "Verschreiber" wie "@travellsau äh, travellau", die dann von Gleichgesinnten auch noch bewundert werden, zeigen doch nur, wes Geistes Kind sie sind.

    chepri

    Die gleichen Gedanken hatte ich auch.

    Erschwerend kommt noch hinzu, dass manche Leute nicht mal

    mit nur einem Kind die Urlaubsplanung gebacken kriegen, ohne

    Tricks..... und Beleidigungen gegen User,mit Namen genannt, in diesem Zusammenhang, sind unterstes Niveau.

    Kleine Anmerkung noch aus der Klasse meines jüngsten Sohnes, der noch nie, genauso wie seine beiden Brüder, wegen Urlaub früher aus der Schule genommen wurde:

    einer, seiner Mitschüler, wurde auch wegen vorzeitigem Abflug in die Pfingstferien krank gemeldet. Blöd war dann nur, dass er im Urlaub einen Unfall hatte und noch lange danach "krank" am Urlaubsort verbleiben musste und so die Sache aufflog.

    Geldstrafe und Meldung beim Schulamt obligatorisch :D

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • Yvis
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 2552
    geschrieben 1182170241000

    Du kannst mich ruhig beim Namen nennen.

    Und ich denke nicht, daß wenn mein Kind einen Tag von der schule freigestellt wird, es zu so einem negativ auffallendem Kind wird, wie in dem Beitrag gezeigt wird.

    Solche Kinder werden von Eltern kaum beachtet und sind sich selbst überlassen. Keine Erziehung von zu hause und, und und.

    Oder willst du mir unterstellen, nur weil mein Kind einen Tag vor Ferienbeginn in der Schule fehlt, daß ich meinem Kind so eine Erziehung gebe???

    Erst überlegen dann schreiben.@'sandy' sagte:

    Hallo Chepri,

    ja, da hast du Recht.

    Und wenige Beiträge später wundern sich dann teilw. die gleichen Leuten, was nur mit den Kids heutzutage los ist, wie frech und unverschämt die geworden sind?

    Hallo????? Aufwachen!!!! Evtl. Zusammenhänge????

    Sandy

    25.05-08.06.12 Selima
  • Buerschle1957
    Dabei seit: 1176076800000
    Beiträge: 314
    geschrieben 1182170385000

    Hallo.

    Sooo, jetzt jetzt werde ich auch noch einmal meinen Senf dazu geben.

    Ich selbst habe 3 Kinder 23, 20 und 15 J. und habe keines meiner Kids! vor den Sommer oder irgend einem Ferientermin aus der Schule genommen. Aber ich könnte es mir aber Vorstellen es bei einer bestimmten Situation es zu tun.

    Nur habe ich einen Hals bekommen als hier unser Jetlegger in seinem Buisness Class Sessel hier den Moralapostel spielen will und von Regeln und Vorbild spricht obwohl er sich garnicht in so eine Situation versetzen kann.

    Ich denke das "Wir Eltern" genügend Möglichkeiten in unserem Leben haben um unseren Kindern ein Vorbild zu sein. Sicherlich sein Kind Krankmelden um sich so einen Vorteil einzuholen ist nicht korrekt aber, wenn es mit Lehren oder den Verantwortlichen Leuten so abgestimmt werden kann warum nicht!

    Das wollte ich in meinen Beiträgen rüberbringen.

    Ich möchte mich auch daher für meine Provokation bei unseren Travaller entschuldigen aber ich hatte halt so einen "Brass" auf seine Beiträge.

    Das mit den auf andere Flughäfen ausweichen ist auch nicht so einfach da es in bestimmte Regionen nicht so viele mögliche Alternativen gibt und diese dann mit einem erheblichen finaziellen Mehraufwand verbunden wären denn viele Familien haben eben nur einen Termin und ein bestimmtes Kontingend an Euros zur Verfügung da ist Versuchung für eine "Notlüge" doch recht groß.

    Ich denke das mein Niveau jetzt wieder ein wenig besser ist ;)

    Grüßle Peter

    Ironie gegen Idioten einzusetzen ist wie Steine gegen Panzer werfen, kann man machen, bringt aber nix.
  • Yvis
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 2552
    geschrieben 1182170531000

    Deine Niveau war nie schlecht.

    Da gibts hier schlimmere. Und ich denke es kann jeder seine Meinung sagen.

    Nur immer schön auf dem Teppich mit den Anschuldigungen bleiben. ;)

    25.05-08.06.12 Selima
  • Buerschle1957
    Dabei seit: 1176076800000
    Beiträge: 314
    geschrieben 1182170681000

    Jawohl werd's mir merken :laughing:

    Ironie gegen Idioten einzusetzen ist wie Steine gegen Panzer werfen, kann man machen, bringt aber nix.
  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1182171244000

    ..., ich bin nach wie vor der Meinung, dass ich meinen Kindern ein ganzes Jahr Vorbild sein muß und kann.

    Ich hatte derzeit mit dem Klassenlehrer meines Sohnes gesprochen und die Urlaubssituation erklärt, der Junge konnte zwei Tage früher in die Ferien gehen (fliegen :D)

    Was bitte schön ist hieran so verwerflich, dass ich mit Lügnern und Betrügern in einen Topf geworfen werde (Niveau?? oder eher Provokation!!

  • Yvis
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 2552
    geschrieben 1182171581000

    Ja das fragt man sich hier wohl umsonst. :shock1:

    Ist doch einfach alles über einen Kamm zu scheren. :?

    25.05-08.06.12 Selima
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27463
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1182172557000

    Das mit den Ausnahmen ist dann so eine Sache......wie oft sind dann Ausnahmen noch normal? Auch die Kinder wundern sich dann irgendwann, wenn Mama mal eben in der Schule nachfragt-ob das Kind dann mal zu Hause bleiben kann. Wie können die Kinder gegenüber den Mitschülern argumentieren? Ich finde es einfach nicht o.k. weil es dann irgendwann doch zu Gewohnheit wird. Ich habe letztens von meinem Mann eine Reise noch N.Y. geschenkt bekommen. Wir bekamen dann durch die LTU super günstige Flüge über Karneval und wollten unseren Sohn gerne mitnehmen. Da fiel uns aber auf, das er am Freitag hätte nicht zur Schule gehen können. Es wäre die 1. Befreiung in 9 Jahren gewesen. Die Schulleitung war nicht begeistert und bat um einige Bedenkzeit. :disappointed: Letzendlich wurde der Freitag genehmigt. Als wir dann aber 3 Tage vorher erfuhren, dass genau an dem Tag eine Arbeit in den ersten beiden Std. geschrieben wurde, waren wir und unser Sohn froh, dass er noch hingehen konnte und nicht nach der Anstrengung des Fluges nachschreiben musste. Wir sammelten ihn direkt an der Schule nach der Arbeit ein, und los ging es mit Koffern direkt zum Flughafen. Bevor ich mir das aber alles noch mal antue, fliegen wir beim nächsten Mal lieber zu einem normalen Ferien- oder Brückentag-Termin. Trotz der Aufregung wurde die Arbeit zum Glüch eine 2 ;) Aber letzendlich muss jeder selber entscheiden was er vor sich selbst und seinen Kindern vertreten kann. Gruß Sabine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Yvis
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 2552
    geschrieben 1182173033000

    Genau daß muß man selbst entscheiden.

    Nur ist das Problem , daß wenn ich im September buche noch nicht weiß, ob am letzten Tag ne Arbeit geschrieben wird.

    Die kann aber dann ohne Probleme nachgeschrieben werden.

    Hmm also ich muß sagen an unserer Schule sehen sie das lockerer wir mancher hier im forum. :shock1:

    25.05-08.06.12 Selima
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!