• ingridjohanna
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 2767
    geschrieben 1285661755000

    Menschen sind unterschiedlich.

    man bekommt was man bezahlt? nicht immer, manchmal mehr, manchmal weniger.oder genau das was man wollte.

    es kommt auf die Erwartungen und Vorstellungen eines Urlaubers an.

    Nörgler, obwohl etwas gut ist wird es immer geben, das Glas ist eben halbleer und nicht halbvoll..

     

    warten auf den nächsten Urlaub!!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17954
    geschrieben 1285671390000

    @Mibu

     

    "Was uns aber stark aufgefallen ist das es schon vor Ort im Urlaub beginnt das sich

    Geiz-Zahler und Geil-Erwarter zusammenrotten um alles und jeden zu bemängeln"

     

    Gemeinsam sind wir stark ?  :laughing:

     

    Mir tun diese Leute Leid. Entspannten Urlaub stelle ich mir anders vor.

     

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • dreckbacke
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 1047
    geschrieben 1285673835000

    Hallole

     

    nachdem ich das WE im sonnigen Saloniki bei meiner Schwägerin genießen durfte melde ich mich jetzt auch mal zu Wort.

     

    Ja - ich stimme Schome hier auch voll zu! :kuesse:

    Gerade die GiG Mentalität geht mir gerade als Indi ganz schön auf den Geist. Mit Condor fliegen - für 49 € - und einen Service wie bei SQ verlangen. Und dann aber über die Brötchen meckern und die "alten Maschinen" für die Luftlöcher verantwort machen :laughing: :rofl:

    Ich buche meine Reisen, wo immer es geh, tindividuell und habe damit in den letzten 10 Jahren fast ausnahmslos shr gute Erfahrungen gemacht. Dabei bin ich u.a. bereit einen höheren Preis für den Flug mit einer Linienfluggesellschaft zu bezahlen als auf die klassischen Chertergesellschaften und deren enge Flugplanung angewiesen zu sein. So auch dieses Jahr wieder - fliege mit der AF sowohl nach Washington als auch nach Punta Cana.

    Was allerdings im Umkehrschluß nicht heißt dass ich alle Billigailines hier verdamme - ich fliege selbst gerne mal für 29 € mit Germanwings von Stuttgart nach Thessaloniki, Split oder Zagreb. Nur erwarte ich bei diesen Preisen eben keinen super service á la TG und beschwere mich demnach auch nicht über die " Gummiweggle " :rofl:

     

    Lediglich ihren Passus über die Pauschalisierung der Mecker-Klientel sehe ich nicht ganz so - das ist mir doch etwas zu pauschal ausgelegt.

     

    Ansosnten volle Zustimmung von mir.

     

    Grüßle Ralf

    Meine aktuelle Flugstatistik: 706 838 km oder 936 h Flugzeit bei 241 Flügen
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1285674715000

    @anne 49: die härtesten dieser Spezie suchen sogar im Forum Zeugen für erfahrenes Leid :p

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17954
    geschrieben 1285685502000

    @gastwirt

     

    Jaaaaa, für "Sammelklagen" :?  

     

    Man kann immer nur wieder darauf hinweisen, dass es diese zur Zeit noch nicht bei uns gibt :disappointed: :

    "Wenn das Wort „Sammelklage“ ... eine so weite Verbreitung im deutschen Sprachraum gefunden hat, wird es an den amerikanischen Anwaltsserien liegen, die allabendlich die amerikanische Jurisprudenz in die heimischen Wohnzimmer tragen."

     

    TV bildet leider nicht immer...  :sad:    ;)  

     

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Pesche
    Dabei seit: 1096588800000
    Beiträge: 706
    geschrieben 1285686376000

    Hallo Schmone

    Chapeau zu deinem Beitrag! Ich habe diesen Thread nur diagonal durchgelesen und kann ein Schmunzeln nicht ganz verkneifen. Auch in HC Foren tummeln sich Reisende, die mit einem verschmitzten Augenzwinkern geschriebene Postings nicht verstehen oder nicht verstehen wollen. Jedes Wort wird auf die Goldwaage gelegt und aus dem Zusammenhang gerissen. Und dann gibt es noch die lieben Pappenheimer, die akribisch einen Text durchforsten und immer wieder etwas finden das nicht ihren Vorstellungen entspricht und dann genüsslich darauf herumhaken. Was soll’s. Schmunzle ebenfalls, lass dich dadurch nicht verunsichern und bleib wie du bist, liebe Schmone.

    Gruß

    Pesche

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon!
  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1285691168000

    @pesche:

    guter Beitrag, aber so einer wurde hier auch unbedingt mal fällig. Hast du sehr gut -ohne zu beissen- formuliert.

    Was den Begriff "Sammelklagen" angeht, juristisch ist das in Deutschland analog Amerika nicht möglich. Aber es gibt doch auch bei uns eine Form dafür: wenn sich eine Anwaltskanzlei anbietet, jede Einzelklage gegen den gleichen Beklagten und vor dem gleichen Gericht zu vertreten, sind das sehr artverwandt gebündelte Klagen im gleichen Sachverhalt. Gibt es bei uns des öfteren bei Klagen durch geschädigte Anleger bei Anlageverlusten durch z.B. falsche bzw. unzureichende Bankberatungen.

    Gruss Gabriela

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1285694962000

    Wenn du schon mal da bist Gabi-der "Roulett-Tisch" :p   wartet!

  • Gaukelei
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1285695121000

    zu Individual-/Pauschaltouristen: Auch als Individualtourist kann ich, wenn mich etwas interessiert, Führungen buchen. Stadtführungen werden sehr oft - auch im Ausland z. T. auf Deutsch oder Englisch - angeboten. Z. T. gibt es auch Führungen für "Einzelreisende" durch Schlösser, Rathäuser oder Kirchen. Man muss sie halt extra bezahlen, braucht sich dann aber nirgends "dranzuhängen".

     

    Man wird natürlich nicht vom Hotel aus mit dem Bus hingebracht. Der einigermaßen selbständige Individualtourist sollte das aber mit dem eigenen Auto bzw. dem ÖPNV geregelt kriegen.

     

    Mir ist es zweimal bei Werksbesichtigungen (VW in Baunatal und die Rotkäppchen-Sektkellerei in Freyburg an der Unstrut) passiert, daß ich, weil es zeitlich so passte, mit Gruppen zusammen geführt wurde. Ich glaube, in Baunatal war es eh umsonst und in Freyburg habe ich meinen Obolus in Höhe von 4,00 € gezahlt. Vielleicht haben die anderen da auch gedacht, ich würde meinen Sekt auf ihre Kosten trinken...

    Gut, daß nicht jeder so urlaubt wie ich.
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5379
    geschrieben 1285702743000

    @dreckbacke sagte:

    Hallole

      Mit Condor fliegen - für 49 € - und einen Service wie bei SQ verlangen.

     

    Grüßle Ralf

    Hallo,

    für den Preis fliegen aber nicht alle. Wird denn ein Unterschied im Service gemacht ?

    Haben Teuerbucher einen Pin an der Stirn, damit das Personal zu ihnen freundlicher ist bzw. sie das besser schmeckende Brötchen bekommen ? :laughing:

    Nochmals meine Meinung:

    Etwas, was man billiger bekommen hat, muß nicht schlechter sein, als das, was in teuren Katalogen zum "Normalpreis" zu haben ist.

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!