• McMonnie
    Dabei seit: 1193270400000
    Beiträge: 4304
    geschrieben 1221334527000

    @bernhard707 sagte:

    Habt Ihr mal Einkommen in den 80-igern mit denen von heute gegengerechnet?

    Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber ich habe in meinem Beruf

    in den 80igern/Anfang90igern mehr verdient als heute.

    Gruß

    Share your smile with those in need ;o)
  • Mueritz
    Dabei seit: 1166572800000
    Beiträge: 193
    geschrieben 1221335763000

    Ja, ich finde auch, dass eine Urlaubsreise immer mehr zum Luxus wird, den ich mir bald wohl nicht mehr werde leisten können.

    Wenn ich vor einigen Jahren im Frühling noch für ca. 500 € in einem wirklich guten 4* Hotel auf Mallorca eine schöne Woche verbringen konnte, muss ich heute in den gleichen Häusern beinahe das Doppelte hinblättern.

    Meine Rente ist aber schmaler geworden ( Krankenkassenbeiträge, Praxis- und Krankenhausgebühren, Zuzahlungen zu Medikamenten, Pflegeversicherung, Zahnersatz.. usw. usw. usw...)

    Dazu kommen die sonstigen Kosten für das tägliche Leben - früher waren es DM- Preise, heute sind es sehr oft €urobeträge mit den gleichen Ziffern.

    Zwar kann ich außerhalb der noch teueren Ferienzeiten reisen, doch auch das muss ich mir Monat für Monat " abknapsen" , damit ich wenigstens einmal im Jahr einige Tage in der Sonne sitzen kann.Und ich glaube, dass wir Senioren uns das wohl verdient haben.

    Früher haben wir für unsere Kinder gearbeitet - ihnen gute Schulen , Studium u.ä. finanziert, treu und brav unsre Steuern gezahlt ...

    Ich will aber die Hoffnung auf bessere Zeiten für uns - ob jung oder alt - mit Kindern oder ohne - nicht aufgeben. Was haben Fluggesellschaften, Hoteliers, Reiseveranstalter dann, wenn alles leer bleibt, davon ?

    Mueritz

  • nanne2007
    Dabei seit: 1193702400000
    Beiträge: 314
    geschrieben 1221335899000

    bernhard707 schrieb:Habt Ihr mal Einkommen in den 80-igern mit denen von heute gegengerechnet?

    Demgegenüber muss man aber dann die Ausgaben, die ja ,wie jeder weiß enorm gestiegen sind , stellen. Was bleibt bei einem Normalverdiener über??? Es ist wohl ein Kraftakt sich da Urlaub leisten zu können, ganz egal ob in Deutschland oder Ausland. Ich möchte nicht wissen wie viele Fam. sich wg. eines Urlaubes verschulden . Also so gesehen ist es Luxus.

    LG

  • pittpatt01
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 2880
    geschrieben 1221336433000

    was ist Luxus?? Das steht bei Wikipedia:

    Luxus (v. lat.: luxus = Verschwendung, Liederlichkeit, (eigentlich) „üppige Fruchtbarkeit“) bezeichnet Verhaltensweisen, Aufwendungen oder Ausstattungen, welche über das übliche Maß (den üblichen Standard) hinausgehen bzw. über das in einer Gesellschaft als notwendig und - zum Teil auch - für sinnvoll erachtete Maß. Luxus fasst damit Phänomene zusammen, die für einen großen Teil der Bezugsgruppe zwar erstrebenswert sind, aber nicht erreichbar. Deshalb ist ihr Tauschwert oft erheblich, das heißt der Preis für ihren Erwerb hoch und deshalb sind Luxusgüter meist nur auf der Grundlage einer entsprechenden Ausstattung mit Macht oder Reichtum zu erwerben.

    Danach ist Urlaub kein Luxus.

    Aber die Urlaubsreise dann doch.

  • osibisa
    Dabei seit: 1155686400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1221338296000

    Ich mache mit meiner Frau 2 Wochen Urlaub (Fernreise) dazu noch eine Woche Wanderurlaub in Bayern. Dafür müssen wir das ganze Jahr sparen und fahren einen Kleinwagen. Wir können und wollen uns das leisten,müssen aber an manchen Sachen Abstriche machen. Da wir die Kohle durch harte Arbeit verdienen. Ich bin auf dem Bau meine Frau 3 Schichten in der Produktion.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1221338747000

    @pittpatt01 sagte:

    Danach ist Urlaub kein Luxus.

    Aber die Urlaubsreise dann doch.

    Zumindest gewisse Urlaubsreisen. Denn die 400 Euro Pauschalreise in die Türkei (im Februar) ist wohl für einen großen Teil der Bezugsgruppe sehr wohl noch erreichbar.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • yuccapalme
    Dabei seit: 1109980800000
    Beiträge: 12578
    geschrieben 1221338898000

    Eine Urlaubsreise ist für mich kein Luxus, wenn ich sie bezahlen kann und deswegen nicht an anderer Stelle auf etwas anderes verzichten muss.

  • pittpatt01
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 2880
    geschrieben 1221339101000

    chriwi

    ab wann ( in €uro ) ist dann eine Reise Luxus? Ist nicht auch die super günstige Last Minute Reise für so viel aus unserer Gesellschaft nicht erreichbar.

  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1221339174000

    Urlaub (im Urlaub wegfahren) ist meines Erachtens kein Luxus. Er wird von manchen Zeitgenossen zwar als solcher bezeichnet ("Teure Urlaube können wir uns nicht leisten!"), wenn man aber etwas genauer hinsieht, dann fahren

    diese Leute oft viel zu teure Autos, haben Häuser gebaut, die sie sich eigentlich gar nicht leisten können, kaufen viel zu teure Klamotten und leben auch sonst über ihre Verhältnisse. So bleibt für Urlaub kein Geld übrig.

    Alles geht eben nicht im Leben, man muß Prioritäten setzen. Es ist deshalb in dieser Situation ungerecht, zu behaupten, Urlaub sei Luxus und man könne sich ihn nicht leisten. Mich erinnert das an den Fuchs, der die reifen Früchte am Baum nicht erreichen kann und dann sagt: Macht nix, süß sind sie dieses Jahr ohnehin nicht.

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • pittpatt01
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 2880
    geschrieben 1221339254000

    wenn ich mir einen Bently leisten kann, empfinde ich das auch als normal.

    Aber der Fiat Unofahrer sieht das wohl ganz anders.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!