• winnie1178
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 291
    geschrieben 1180357014000

    Also, ich persönlich finde es auch schnell etwas oberflächlich, möglichst nur einmal in die gleiche Gegend zu reisen um dann die Zelte abzubrechen und wo anderes hin.

    Klar, es gibt viele schöne Ziele in der Welt, und Abwechslung schadet sicher auch nicht weil man ganz neue Eindrücke gewinnt. Aber wenn man für sich ein "kleines Paradies" gefunden hat, wo es einem richtig gut gefällt und man sich wohl fühlt, warum sollte man nicht öfters dorthin zurückkommen? So lernt man in ein paar Jahren viel teifgehenderes über sein Reiseziel, was man vielleicht beim ersten Urlaub übersehen hätte. Man beginnt, sich für die Sprache, die Kultur zu interessieren, und man vertieft es auch.

    Wir z.B. gehen eigentlich im Sommer in das selbe Ferienhäuschen an der spanischen Mittelmeerküste. Warum? Uns gefällt es dort einfach klasse, das Preis- /Leistungsverhältnis ist super, die Gegend immernoch traumhaft und wir bekommen da alles was wir suchen. Wir haben dort unser "2.Zuhause" gefunden, wo man langsam Spuren setzen kann. Wenn ich höre dass es Menschen geben soll die auswandern wollen, in ein Land in dem sie vielleicht einmal kurz im Urlaub waren, dann schlage ich echt die Hände über den Kopf. Aber nach Jahren kann man das Land, die Menschen, die Kultur viel besser einschätzen und spricht vielleicht auch schon die Sprache.

    Wenn dann noch ein wenig Geld übrig bleibt für einen zweiten, kleineren Urlaub im Jahr gehen wir auch gerne mal wohin wo wir noch nie waren, klar. Das weckt die Neugierde, dennoch verstehe ich auch Reisende die ihrem einmal gefunden Ziel treu bleiben. Wenn man z.B. nette und faire Vermieter gefunden hat ist das doch auch ein tolles Zeichen von Bestätigung für ihre gute Arbeit, wenn man ab und an mal wieder kommt, oder? Und man kann sofort am zweiten Tag auf Urlaub umschalten, weil man sich erst nicht ständig neu orientieren muß (wo gibts Supermärkte, wo Attraktionen, wo dies und das...).

  • Nadkim
    Dabei seit: 1123459200000
    Beiträge: 5553
    geschrieben 1180365705000

    Ich bin ein Gewohnheitstier. Ich traue mich nicht so schnell, irgenwohinzufahren, wo ich mich nicht auskenne. Außer es kann mir jemand erzählen wie es dort war und Bilder zeigen.

    Ist eigentlich auch nicht richtig. Oder :question:

    Kellenhusen
  • Moni1Muehlheim
    Dabei seit: 1175126400000
    Beiträge: 164
    gesperrt
    geschrieben 1180367501000

    Wir wollten auch eigentlich jeden Sommerurlaub woanders hin. Doch dieses Mal fliegen wir zum 2. Mal nach Chalkidiki/Siviris, weil uns der Ort für unsere Ansprüche super gut gefallen hat und man auch viel mit dem öffentlichen Bus oder mit dem Taxi unternehmen kann.

    Zwischendurch fahren wir 1-2 Mal im Jahr übers Wochenende noch irgendwo hin oder auch bis vor ca. 2 Jahren noch regelmäßig 1-2 Tage an die Mosel.

    Ich finde, man sollte jeden so Urlaub machen lassen, wie er möchte. Das Wichtigste ist doch, das man sich innerhalb der Familie einig ist!

    Dumme Sprüche von Freunden oder Arbeitskollegen sollte man einfach ignorieren!!!

    LG :D

    Einmal Griechenland - immer Griechenland!
  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2136
    geschrieben 1180373490000

    Hallihallo,

    der Meinung bin ich auch, dass jeder seinen Urlaub so gestalten soll, wie es ihm gefällt. Wie oft und wohin gereist wird, das ist doch jedermanns eigene Entscheidung.

    Wir fliegen im August seit 2004 nun bereits zum 6. Mal nach Tunesien und zum 4. Mal ins selbe Hotel. Einfach weil es uns dort gefällt, wir gut versorgt sind und unsere Ansprüche erfüllt werden. Das ist doch der Sinn des Urlaubes, dass ich mich so verhalten kann, wie ich es möchte und nicht so, wie es meine Umwelt gerne sehen würde.

    Wir sind beide in Pension, haben viel Zeit aber keine großen Beträge zur Verfügung.

    Aber, wie „Bulgarienfan“ schreibt, rauchen wir beide nix und da kommt ganz schön Kohle zusammen.

    Wir suchen uns auch keine hochsternigen Hotels aus – dort fühlen wir uns nicht wohl – wir wollen es gemütlich – daheim und im Urlaub.

    Wie es euch gefällt – lautet die Devise

    In diesem Sinne

    liebe Grüße

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
  • Bifi44
    Dabei seit: 1106956800000
    Beiträge: 583
    geschrieben 1180376594000

    @'winnie1178' sagte:

    Und man kann sofort am zweiten Tag auf Urlaub umschalten, weil man sich erst nicht ständig neu orientieren muß (wo gibts Supermärkte, wo Attraktionen, wo dies und das...).

    Eben, wir waren jahrelang zum Familienurlaub in einer Fewo am Mittelmeer. Die Kinder sind älter geworden, wir gehen nicht mehr hin. Heute kommen die Mädchen und sagen es war dort sehr schön! Warum?

    Es ist Urlaub von Anfang an, man kennt den Weg, weiß was einen erwartet, kennt die Lokale, den Supermarkt, die Strandbar....

    Man muß nichts Neues entdecken, kennt alles schon, kein Abenteuer aber Erholung von Anfang an.

    Es hat eben alles sein Recht

    MfG Rainer

    Non Je ne regrette rien (Edith Piaf)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44424
    geschrieben 1180571637000

    Die Entscheidung, wohin du in den Urlaub fährst, ist so persönlich und individuell, dass sie niemand diskutieren sollte! Oder diskutiert man inzwischen auch über die Entscheidung "Immer wieder dieselbe Frau?" oder "Immer wieder Boxershorts"??

    Die meisten Menschen haben gute Gründe, für ihre paar wenigen freiwilligen Enscheidungen. Schön, wenn sie die kundtun, rechtfertigen müssen sie sich nicht!

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • erik e.
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 6794
    geschrieben 1180697567000

    vonschmeling hat völlig recht!

    ... immer erstklassig – egal, in welcher Liga ...
  • maassiblau
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 346
    geschrieben 1180738508000

    Hallo!

    Es giebt viele schöne Orte wo man Urlaub machen kann.

    Doch ich muß gestehen ich geh nach Jahren auch mal gerne wieder dorthin wo ich schon einmal war. Ich war schon dreimal auf Mallorca doch nie im gleichen Hotel aber am gleichen Ort.

    Und dreimal in Bulgarien davon zweimal im selben Hotel.

    In Ungarn schon dreimal zweimal im Ferien haus und das letzte mal im Hotel.

    In der Türkei schon dreimal, zweimal in Anlanya und einmal in Istanbul.

    Und in anderen Ländern waren wir auch schon.

    Ich fand es ganz schön mal wieder in ein bekanntes Land zu Reisen denn alles hat man dort eh nicht angeschaut. Es giebt so viele Ausflugsziele das es sich immer wieder lohnt nocheinmal dorthin zu fahren.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!