• Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2198
    geschrieben 1268571116000

    Hallo, sicherlich wundern sich einige über die Überschrift, aber da wir hier im Forum ja alle von 0 -99 Jahren sind getraue ich mir mal das Thema zur Abstimmung zu stellen.  Dazu einige Hintergrund-Infos:

    Ostern war seit langer Zeit eine LAN-Party (also eine Art User-Treffen ;) ) an einem Ausflugsziel in Baden-Würtenberg geplant. Dieses Ausflugsziel verfügt über große separate Hallen (außerhalb des eigentlichen Geländes) die dafür angefragt und zugesagt wurden. Jetzt erfolgte relativ kurzfristig die Absage an alle Teilnehmer (gewöhnlich auch aus Österreich und der Schweiz) mit der Begründung: "möglicher Imageschaden".

    Deshalb frage ich mal (wenn es mich auch nicht direkt betrifft ;) - aus dem Alter bin ich längst raus - würde ich es euch in dem Moment oder auch in Zukunft stören, und ihr das Ausflugsziel meiden wenn ihr wisst dort findet eine LAN statt oder hat stattgefunden?

    Kurze Erklärung für alle die nicht mehr ganz so fit in Computerspielen sind: LAN-Partys sind Treffen von Computerspielern (also ne Art User-treffen :laughing: ) auf denen viele gegeneinander Spiele wie Need for Speed (Rennspiele), WoW und Guitar-Hero und noch viele andere Speile  gespielt werden. Meistens kommen die Spieler die ganze Zeit nicht von ihrem Computer weg, Essen ist Nebensache und zum "Komasaufen" bleibt in der Regel keine Zeit, geschlafen wird neben dem heißgeliebten Computer. Die Partys sind meistens P18 und viele der Spieler sind als Studenten oder auch als Informatiker wegen ihrer Kenntnisse im Vernetzen von PC in ihren Firmen geschätzt....

    Ich kenne sie bloß als friedliche, hoch auf ihren Computer konzentrierte Typen :D .

    Also wie seht ihr das : verträgt sich LAN und ein allseits beliebtes Ausflugsziel :question: :? :p .

    Und  BITTE keine Diskussion über Sinn oder Unsinn von Computerspielen - das sollen die mal schön unter sich ausmachen

    Birgit

    PS. Es gibt sogar eine deutsche Nationalmannschaft der E-Sportler die zu Europa- und Weltmeisterschaften mehr oder weniger erfolgreich antritt - die Asiaten sind einfach besser....

  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2198
    geschrieben 1268574588000

    Ok,

    etwas konkreter - ohne Namen zu nennen : Es geht um einen Freizeitpark ;)

    Birgit

  • flossenkrebs
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1268575006000

    Einem Hotel / Ausflugsziel sollte es nicht egal sein ob dort eine Feier, Konferenz oder eine LAN-Party stattfindet. Es könnte ja auch eine Kaffeefahrt dort angesteuert werden.

     

    Wir haben im Urlaub auf diese Weise Kontakt mit einer jährlich stattfindenden Rugby-Meisterschaft bekommen. Zeitgleich fand eine Doktortitelverleihung statt.

     

    Jetzt stelle dir bitte an der selbsten Stelle deine LAN-Party vor: Übermüdete Chipsknabbernde die in einem dir unbekannten Computerkauderwelch Strategien austauschen. Dahingestellt ob es um das Sammeln von bunten Ostereiern geht oder ob es sich um ein Ballerspiel handelt.

     

    Einmal im Jahr fahre ich zum Fantreffen. Dort sind gleichintressierte und wir werden immer auffallen im verhältnis zu den anderen Gästen. Wortspiele, Bemerkungen oder auch Kleidung grenzen uns diese 2-3 Tage aus. Wir werden aber als ruhige Gäste jedes Jahr wieder dort unser Treffen machen können.

     

    Eine LAN-Party im allseits beliebten Ausflugsziel sollte möglich sein. Nur so kann Toleranz für anderes entstehen. Autofreaks haben ihre grüne Wiese, Computerverrückte brauchen Steckdosen!

  • Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1268575096000

    Hallo Birgit,

     

    ich kenne LAN-Partys von meinem Patenkind. Dort geht es immer sehr ruhig und gesittet zu. Alle sitzen in der Wohnung rum und sind hochkonzentriert. Anschließend wird, wenn dann endlich mal Ende ist, noch eifrig diskutiert.

    In so einem Fall habe ich nichts dagegen, denn wirklich gestört wird man ja nicht.

     

    LG

    Gia

     

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2198
    geschrieben 1268575338000

    Genauso kenne ich es auch - nur im im ganz großen Rahmen wie GC-Online in Leipzig. Mein Großer ist dort mit um die Nationalmannschaftsqualifizierung gefahren, und wir konnten dann eben auch mal andere kennen lernen, alle ruhig und friedlich. Ich hatte nur mal angst das mir die Gamepads um die Ohren fliegen - so wiedie drauf hauen, aber das ist OT.

    Birgit

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1268576797000

    Nähe Leipzig? Ich vermute, das du den "Belantis" Park meinst. Kann mir nicht vorstellen, das es stört, eher finden sich interessierte Zuschauer, falls man das darf. In einem Thermenhotel z.B. wäre es wohl komplizierter. Diese "Verrückten" sind doch friedliche Zeitgenossen. Deswegen ein "nein" bei der Abstimmung.

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7349
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1268578649000

    Hallo,

    diese Lan-Menschen sind doch ein ganz harmloses Volk ;) . Sie trinken nur Cola und Wasser, haben keine Zeit zum Essen, und brauchen nur Strom ;) .

    Mein Sohn hat früher auch an so Lan-Party's teilgenommen, oder bei uns im Hause fanden welche des Nachts statt. Ich weiss immer noch nicht, warum so was nicht tagsüber stattfindet - aber egal.

    Am Morgen klemmte sich jeder seinen PC unter den Arm, und mit dicken, müden Augen ging es nach Hause.

    Ich glaube nicht, das durch so etwas ein Imageschaden entstehen kann. Meistens finden diese großen Lanpartys ja in Sporthallen oder ähnlichem statt - und wen soll so was stören.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1268579178000

    @Mühlengeist sagte:

    Genauso kenne ich es auch - nur im im ganz großen Rahmen wie GC-Online in Leipzig.

    sorry, hab ich wohl etwas durcheinander gebracht.

  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2198
    geschrieben 1268580695000

    @

    reiselilly,

    deswegen hab ich ja mal die Frage gestellt , denn ich kann mir eben auch nicht vorstellen ( häng aber vielleicht doch ganz, ganz leicht durch meinen Großen mit drin und bin voreingenommen ;) ) das sowas dem Image schadet- zumal die ja nicht im Gelände sondern nur außerhalb des Haupteinganges sein wollten - in Hallen wo sonst z.T. Fernsehaufzeichnungen stattfinden.

    Aber andere zahlen vielleicht für die Hallennutzung bedeutend mehr.

    Birgit

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7349
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1268581474000

    Hallo Birgit,

    vielleicht ist es so, dass der Hallenbetreiber zu diesem Termin eine höhere Miete von einem anderen Nutzer bekommen kann, und desgalb die Lan.Veranstaltung mit der Begründung "Imageschaden" absagt. Weil sagen kann man viel, mehr kassieren geht dann besser.

    In der heutigen Zeit, haben die User von div. Computerspielen eben ein schlechtes Image bekommen, weil es bei diesen schrecklichen Amokläufen ja immer heisst, dass diese Täter Computerballerspiele gezockt haben. Aber darüber wollen wir hier ja nicht diskutieren.

    Ich denke, dass sich für diese Veranstaltung bestimmt eine andere Lokalität findet. Ich wünsche deinem Sohn viel Erfolg dabei.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!