• Kokospalme4
    Dabei seit: 1401062400000
    Beiträge: 564
    geschrieben 1409221310000

    Maxilinde:

    Aber nun ja, komme gerade aus Ungarn wieder, da gibt es Deutsche die seit 20 Jahren dort Häuser haben und bis heute nicht in der Landessprache Guten Tag sagen können...rege sich noch einer über Deutschlands Ausländer auf....

    Gleiches gilt wohl fuer Deutsche auf Mallorca  ;)

    2017 - Februar: Nilkreuzfahrt / April: Stockholm / Juni: Portugal / September: Rom / what's next?
  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3837
    geschrieben 1409231866000

    Kokospalme4:

    Gleiches gilt wohl fuer Deutsche auf Mallorca  ;)

    Und auch für deutschsprachige Wohnungseigentümer auf Gran Canaria. ;)

    12.2.2017 - 5.3.2017 Buenos Aires 5.3. - 20.3.2017 Rund um Kap Hoorn mit Infinity 17.10. - 15.11.2017 Gran Canaria, 11.3.2018 - 9.4.2018 Gran Canaria
  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1409247088000

    Seit ich 4 Jahre in Finnland gelebt habe und dort nur rudimentäre Sprachkenntnisse erworben habe, bin ich um einiges toleranter geworden. Ich habe an Sportkursen ohne Sprachkenntnisse teilgenommen und es hatte was von "malen nach Zahlen"; Einkaufen war anfangs ganz gruselig und lies sich noch am einfachsten über die ebenfalls vorhandene schwedische Bezeichnung bewerkstelligen.

    Wir haben dort mit ca. 33000 Finnen und ca. 3500 Ausländern in einer Kleinstadt gelebt und unsere "Amtssprache" war Englisch. Finnisch haben meines Wissens nach nur die Kinder gelernt, alle anderen haben früher oder später aufgegeben.

    Ich spreche etwas Spanisch, ein bisschen Französisch, ein wenig Italienisch und kann nicht jede Sprache dieser Welt lernen, wenn ich mich dort aufhalte.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3837
    geschrieben 1409249390000

    Finnisch und Ungarisch stelle ich mir auch ganz schwierig  zu lernen vor.

    Ich halte mich da auch an die etwas "üblicheren" Sprachen: Etwas Spanisch, Italienisch und Englisch. Obwohl ich auch im Moment dabei bin meine Spanischkenntniss wieder aufzufrischen. Schließlich geht es bald wieder nach Argentinien.

    Lg.

    12.2.2017 - 5.3.2017 Buenos Aires 5.3. - 20.3.2017 Rund um Kap Hoorn mit Infinity 17.10. - 15.11.2017 Gran Canaria, 11.3.2018 - 9.4.2018 Gran Canaria
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17742
    Verwarnt
    geschrieben 1409256778000

    Sprachkenntnisse werden total überschätzt, selbst mit den besten Englischkenntnissen kann man ordentlich auf die Schnauze fallen, guckst Du!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • uterd
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 731
    gesperrt
    geschrieben 1409258417000

    Auch Italisch ist nicht einfach.;)

    Nur wer gegen den Strom schwimmt kommt an die Quelle!
  • Kokospalme4
    Dabei seit: 1401062400000
    Beiträge: 564
    geschrieben 1409260142000

    Habe bis jetzt bei jeder der Sprachen, die ich gelernt habe, etwas entdeckt, was Nicht-Muttersprachlern komisch vorkommt... sei es nun der Subjuntivo im Spanischen, die Zahlen im Französischen oder die Betonung eines o im Russischen  ;)  Generell habe ich mir mit Englisch aber am leichtesten getan.

    2017 - Februar: Nilkreuzfahrt / April: Stockholm / Juni: Portugal / September: Rom / what's next?
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1409271474000

    Siehste !

    Und ich habe das sogar mit der deutschen Sprache in Deutschland erlebt !!

    Und die Angst um`s nicht "verstanden werden" war auch ein Grund für diesen Thread.

    Aber es haben ja alle verstanden - selbst in Übersee !

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1409300321000

    Holzmichel:

    Welche haftenden Erlebnisse habt ihr als Sprachunkundige dabei schon registrieren müssen......oder sonst was erlebt/erleben müssen ??

    Seit ich letztes Jahr im ländlichen China war, wo sogar der Erwerb von 2 Päckchen Zigaretten eine Herausforderung war (weil wir die Zahl mit Daumen und Zeigefingern gezeigt hatten, was 8 bedeutet)  bin ich was sprachliche Probleme betrifft ziemlich schmerzfrei. Irgendwie geht's immer, mit Pantomime, Zeigefinger, ausgedruckten Ortsnamen, Bildern von Sehenswürdigkeiten,...

    Das Problem ist nicht fehlende Sprachkenntnis. Wenn man wirklich will, dann setzt man sich mit den Alternativen auseinander.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4401
    Verwarnt
    geschrieben 1409382140000

    chriwi:

    Irgendwie geht's immer, mit Pantomime, Zeigefinger, ausgedruckten Ortsnamen, Bildern von Sehenswürdigkeiten,...

    =========================================================

    Genau, konkretes Beispiel- Faust machen und den Mittelfinger nach oben strecken.

    Versteht jeder- egal wo  ;)

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!