• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1409155530000

    Auch in asiatischen Reiseländern erweisen sich einige Worte in Landessprache als sehr hilfreich, selbst wenn es nur eine freundliche Begrüssungsfloskel ist.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • uterd
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 731
    gesperrt
    geschrieben 1409158284000

    :laughing: So etwas hatte ich auch gedacht.

    Nur wer gegen den Strom schwimmt kommt an die Quelle!
  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1409159167000

    Ja, genau!

    Immer wieder schön! :laughing:

    Danke!

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • Maxilinde
    Dabei seit: 1221177600000
    Beiträge: 606
    geschrieben 1409182062000

    Ich halte es für unabdingbar( auch wenn ich "nur" russisch in der Schule hatte) zumindest Bitte, Danke etc in der jeweiligen Landessprache zu können, das lernt sich.

    Dazu gibt es gute Wörterbücher und vor allem einen Willen es zu versuchen.25 Jahre nach der Wende sollte Englisch in unserer Generation nun wirklich erlernbar gewesen sein, zumindest die notwendigsten Dinge.

    Aber nun ja, komme gerade aus Ungarn wieder, da gibt es Deutsche die seit 20 Jahren dort Häuser haben und bis heute nicht in der Landessprache Guten Tag sagen können...rege sich noch einer über Deutschlands Ausländer auf....

    Hier nicht mehr
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9288
    Verwarnt
    geschrieben 1409182813000

    Also ganz ehrlich: In Ungarn oder Finnland bspw. ist bei mir auch Hopfen und Malz verloren...;)

    Üdvözlettel,

    M.

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1409182938000

    Maxilinde:

    komme gerade aus Ungarn wieder, da gibt es Deutsche die seit 20 Jahren dort Häuser haben und bis heute nicht in der Landessprache Guten Tag sagen können...

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Hatte auch Deutsche kennengelernt, die sich schon vor Jahren in einem Weindorf am Balaton ein Haus gekauft hatten und kein Wort ungarisch sprechen ( oder nicht wollen).

    Erstaunlicherweise brauchen sie es aber in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft auch nicht, denn diese alteingessenen Ungarn sprechen verdammt gutes Deutsch - woher auch immer.

    Hatte bei unserem Kennenlernen sogar das Gefühl, dass diesen Ungarn die neue deutsche Nachbarschaft sogar angenehmer war, als wenn Ungarn in das Haus eingezogen wären....!! 

    Übrigens könnte ich Dir jetzt in Berlin einige Strassenzüge nennen, wo die deutsche Sprache echt unerwünscht ist.........mach ich aber nicht, denn das ist eine andere "Baustelle" !!

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1409185460000

    Beiträge wie diesen gerade habe ich befürchtet !

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • uterd
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 731
    gesperrt
    geschrieben 1409216952000

    Genau so wie Du schreibst spricht man da und noch schlimmer.Wohnst Du auch in Berlin?

    Nur wer gegen den Strom schwimmt kommt an die Quelle!
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4446
    Verwarnt
    geschrieben 1409219871000

    bernhard707:

    Auch in asiatischen Reiseländern erweisen sich einige Worte in Landessprache als sehr hilfreich, selbst wenn es nur eine freundliche Begrüssungsfloskel ist.

    ==============================================

    Prinzipiell hast du Recht,

    aber-

    Fragt sich nur ob sie dich auch verstehen  ;)

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!