• Glückskind45
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1207076194000

    Hallo liebe Leute

    In vielen Threads, hab ich festgestellt, gehts ums liebe Geld und einen preisgünstigen Urlaub.

    Was ich allerdings nicht begreife ist folgendes.

    Es wird nach einem günstigen Urlaub gesucht, aber es muß mindestens ein 4-, wenn nicht sogar ein 5- Sterne Hotel sein. Sind denn nicht auch Hotels mit 3 Sternen ok?

    Wenn man so die Threads durchschaut findet man meißtens Teilnehmer die schreiben wie schön es dort oder dort in diesem oder jenem 4- oder 5- Sterne Hotel gewesen ist. Mir fehlen so ein wenig die " Beichten" das es im Hotel "Sowieso" (3- Sterne) super schön war, z. B. !

    Ist es eine Schande sich solche einfacheren Hotels auszuwählen? :frowning:

    Wobei ich natürlich weiß, dass man in südlichen Gefilden nicht unbedingt ein Hotel mit 2 oder 3 Sternen dem Standart von deutschen Hotels der gleichen Kategorie zuordnen kann.

    Wir haben aber schon mehrere Urlaube in der Türkei, Griechenland oder Ägypten in solchen 3- Sterne Hotels gemacht und hatten, bis auf ein Hotel in Griechenland, immer eine gute Wahl getroffen.

    Schreibt mal eure Erfahrungen mit Hotels unterhalb der 4- Stern- Kategorie! Vieleicht habt ihr gleichzeitig dazu auch noch konkrete Hoteltipps, wo wars schön und empfehlenswert und von welchem Hotel sollte man lieber "die Finger" lassen!?

    Liebe Grüße

    Roland & Manuela
  • Yvis
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 2552
    geschrieben 1207076644000

    Mein StammHotel hat 3 *( El Mouradi Club Selima in Port el Kantaoui/Tunesien)

    Weil es einfach super ist und meiner ansicht nach einen Stern mehr verdient hätte.

    25.05-08.06.12 Selima
  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1207076922000

    Packt ein Hotel einen Fön ins Bad ist schon ein neuer Stern da. Ist jetzt übertrieben aber 3 Sterne Hotels können auch sehr gut sein. In Cancun hatte ich auch mal ein 3 Sterne Hotel. Erstens war das Hotel nur 2stöckig, dann habe ich sowieso nur Frühstück buchen wollen. Die Zimmer waren groß und sauber. Der Strand war super und nicht überfüllt. Wenn man irgendwo hin möchte mit weniger Geld warum nicht in ein 3 Sterne - Hotel. Dafür vielleicht 2x im Jahr. Also 3 Sterne in Mexico können gut mit 3 Sterne in Europa mithalten.

    23.11-27.11 Dublin
  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1207078433000

    @tosca4711 sagte:

    Packt ein Hotel einen Fön ins Bad ist schon ein neuer Stern da....

    Traurig aber so ist es, ja!

    Für vielen ist es sehr wichtig in einem unpersönlichen - mit unpersönlichem Stil & Service - Hotel aber bitte! nur ab 4 Sterne seinen Urlaub zu verbringen als in einem gemütlichen, gut geführten und charmanten 3-Sterne-Hotel...

    Das werde ich nie verstehen, aber es ist eine traurige Tatsache.

    Gut dass es auch Guest-Houses & Townhouses gibt: dort sind nicht die Sterne wichtig, sondern Persönlichkeit, Originalität und "guest relations": dort bist Du nicht die Zimmernummer XYZ sondern "Herrn alessandro".

    Das macht meiner Meinung nach den Unterschied und genau solche "Hotels" buche ich...

    Und wenn ich ein 4-bzw. 5-Sterne-Hotel buche, dann weiss ich auch es kann nicht "billig" sein.

    Viel lieber ein gutes 3-Sterne-Hotel als ein schlechtes 4-Strene-Hotel!!!!

    LG

    Ale

    PS: Guesthouses/Towunhouses die eigentlich nicht an der offiziellen Klassifizierung teilnehmen sind sehr oft sogar teurer als einge anonyme "möchtegern" L4-Sterne-Hotels....

  • Aussteiger
    Dabei seit: 1101686400000
    Beiträge: 738
    geschrieben 1207078568000

    Hallo,

    wir buchen im "Ausland" meistens 4 Sterne und zwar deswegen, weil ich unbedingt einen Zimmersafe und einen Kühlschrank oder Minibar will.

    Und in 3* Hotels ist das selten der Fall.

    Aber in Österreich, ist ja für einen Niederbayern kein Ausland, buchen wir auch 3 Sterne oder nur Frühstückspension.

    z.B. im Salzburger Land oder am Wörthersee. Am Wörthersee deshalb, weil die Hotels da schon "sauteuer" sind, manches anbieten, dass wir nicht nutzen und wir einfach nicht mehr bereit sind, 100 bis 150 Euro p.P. für eine Übernachtungs zu zahlen.

    Die günstigen Frühstückspensionen sind zwar dann nicht im Zentrum von Velden sondern am Rand oder etwas entfernt.Da ist dann auch ein Kühlschrank vorhanden, wenn nicht im Zimmer, dann auf dem Flur für alle Zimmer. War immer problemlos. Frühstück kann man natürlich nicht mit einem Buffet vergleichen, war aber immer ausreichend. Und wenn wir dafür p.P 19-23 Euro pro Nacht bezahlen, dann kann man nicht meckern.

    In Österreich buchen wir deshalb nur noch selten (außer Städte) ein Hotel, sondern immer Frühstückspension oder Privatvermieter. Wir haben nur gute Erfahrungen gemacht.

    Wer seine Träume verwirklichen will, muss erst einmal aufwachen
  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1207079013000

    Kann man im Ausland aber auch machen.Mit 3 Sternen kann auch einen Zimmersafe haben. Ist halt unterschiedlich.

    In Florida/Miami habe ich zum Beispiel im Art Deco Viertel in einem Hotel aus den 40er Jahren gewohnt. Nur Übernachtung. Es gab zwar ein Frühstücksraum aber der Koch kam nicht immer dann gab es nur Kaffee. Auf dem Zimmer war aber riesengroßer Kühlschrank und ein Gasherd. Safe gab es aber nur an der Rezeption.

    23.11-27.11 Dublin
  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1207079946000

    Ich muß gestehen daß ich für meinen Urlaub immer nur 4* oder 5 * Hotels ausgesucht habe - wahrscheinlich aber aus einer Angst oder Unsicherheit heraus, weil ich mich so immer auf der "sicheren Seite" gefühlt habe und nichts dem Zufall überlassen wollte.Dabei bin ich auch (essensmäßig) in solchen Kategorien schon böse reingefallen!

    Beruflich bin ich zu 90% ebenso in guten bis sehr guten Hotels untergebracht, habe da aber die Erfahrung gemacht daß ich heute 2 Lieblingshotels habe die echt "nur" 3 Sterne haben: eines in Nizza und das andere in Valff (Elsaß)! Diese Häuser haben Flair, eine Geschichte, Tradition, eine herrliche Lage und : supernette Hoteliers !

    "Freiwillig" hätte ich mir diese Häuser zu einem Urlaub wahrscheinlich garnicht ausgesucht-so sind halt die "Vorurteile"...!

    Im Januar habe ich erstmalig in einem "Jugendhotel" für 3 Nächte (in Dachau)gewohnt.Meine Gruppe war dort untergebracht und ich hätte eigentlich,wenn ich gewollt hätte,ein Stadthotel nehmen können.Ich hab es mir erstmal angeschaut und war dann mehr als zufrieden: alles sauber,wie neu und gepflegt-nettes Einzelzimmer,geräumig,sogar mit Safe.Zwar kein TV aber ich hatte meinen Laptop mit TV-Stick dabei.Seminarräume,Rezeption,eine kleine Bistro-Bar und ein tolles Frühstücksrestaurant mit Büffet und kleinen Nischen (von wegen "Essenssaal"!)-ich war wirklich ganz angetan davon,es gab sogar "Key-Cards"!

    Unterwegs oder für Städtetouren finde ich IBIS-Hotels (2*) absolut okay,vor allem in Frankreich!Hier,besonders in Paris, sollte man aber aufpassen welche 2* Hotels man nimmt,da sind längst nicht alle okay,besonders die "privaten" nicht!Kritisch da nicht nur die Sauberkeit und/oder Ausstattung sondern oftmals in Altbauten die feuerpolizeilichen Beanstandungen (Holztreppenhäuser mit 4-6 Etagen,Holzböden und schwer zu findende Notausgänge!) .

    Viele Grüße vom Niederrhein

    Jürgen

    Don`t worry - be happy...!
  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2126
    geschrieben 1207080200000

    Hallo,

    ob ich nun ein Experte bin, glaub ich gar nicht

    aber daß mehr Sterne nicht zwangsläufig mehr Qualität bedeuten, das hab selbst ich schon erkannt.

    Meine Erfahrungen beschränken sich auf Tunesien, wo wir nun 4 Mal in einem 3*-Haus schöne, gemütliche Urlaube, ohne große Bekleidungsvorschriften verbracht haben.

    2 Mal hingegen haben wir es mit 4* versucht - der Preis war höher und in einem Fall (Riadh Palms in Sousse) das Personal teilweise so hochnäsig, daß man sich wie ein Bittsteller vorgekommen ist. Dazu muß ich noch anfügen, daß wir das Riadh Palms nicht gebucht haben, sondern das Thalassa Village in Sousse, weil es eine Bungalowanlage ist. Es war aber noch nicht fertig renoviert und wir sind umgebucht worden. Ich hab mich über das vermeintliche Upgrade gefreut - aber nur bis wir dort waren.

    Die Qualität war nicht besser als bei dem 3*-Haus. Weder vom Essen, noch von der Unterbringung. Wir verbringen wenig Zeit im Zimmer, also ist uns das nicht so wichtig aber wenn ich vier Sterne bezahle, will ich schon auch einen Unterschied sehen. Das mit dem Fön ist ein gutes Beispiel. Voriges Jahr habe ich die 2-Tages-Wüstentour gemacht. Und da haben wir in Douz im "El Mouradi" übernachtet. Vorher wär ich beinah vor Ehrfurcht versunken, weil es so schön war und alles glänzte von Marmor und Leder. Auf dem Zimmer waren die Vorhänge zugezogen - später hab ich gesehen, wieso. Da war allerhand im Argen aber dafür war ein Fön im Bad. Für eine Nacht hat es mir nix ausgemacht aber ich hab mir meinen Teil gedacht. Und mit meiner Ehrfurcht vor dem Namen "El Mouradi" hat es sich auch erledigt.

    Und in ein paar Wochen werden wir wieder in Tunesien 3*-ig urlauben.

    Wir werden es leger und gemütlich haben und uns nicht fünfmal am Tag umziehen müssen, weil man vielleicht mit einem Badekleid nicht in den Speisesaal darf.

    Liebe Grüße

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
  • Glückskind45
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1207080578000

    @Yvis sagte:

    Mein StammHotel hat 3 *( El Mouradi Club Selima in Port el Kantaoui/Tunesien)

    Weil es einfach super ist und meiner ansicht nach einen Stern mehr verdient hätte.

    Da muß ich dir recht geben! Das ist wirklich ein ausgesprochen gutes Hotel! Sauber Zimmer, eine herrliche Gartenanlage und super Essen, nur weiter zu empfehlen !! Wir waren im Oktober 2005 dort und haben einen sehr schönen Urlaub gehabt! :D

    Roland & Manuela
  • wanuske
    Dabei seit: 1129593600000
    Beiträge: 914
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1207091834000

    Wir waren in Alanya im Kont Hotel,3* und haben dort einen wirklich wunderschönen Urlaub gehabt!!

    Es ist zwar ein sehr einfaches Hotel,aber direkt am Meer und für einen Badeurlaub echt ideal!!Urlaubsbekannte fahren dort seit Jahren immer 2x im Jahr hin und das dann 3 Wochen für einen super Preis!

    Wenn ich dann einige Bewertungen lese wird mir schlecht...man sieht doch wohl schon auf den Bildern,daß dieses kein Luxushotel ist und somit auch kein Riesenbuffet vorhanden ist..nun ja..egal.

    Ich habe auch nix gegen 5* Hotels..das Aspendos ist z.B.der Knaller,aber da wir eh viel unterwegs sind,muß so ein Hotel nicht unbedingt sein...ich gönne es aber jedem ;)

    Wir machen ja ab und zu Bingo 4*...auch nicht jedermanns Sache...

    Uns macht das Spass...so sind wir z.B. auch ins Grand Secker

    gelandet :kuesse:

    Und im selima Club war ich auch schon!!Suuper!Aber das ist lange her..

    Da war ich noch jung... :disappointed: :laughing:

    Ja dann..schönen Urlaub!!

    Manchmal sehe ich Leute und frag mich:Hat das Irrenhaus heute Wandertag? ;-)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!