• janny1968
    Dabei seit: 1116979200000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1125248597000

    Hi

    Ich nehme mein Handy auch nicht mit in den Urlaub. Und in diesem Jahr habe ich meine SMS an meine Freundin (Sie hat kein Festnetz nur Handy) über den Computer verschickt. Ein Internetcafe findet man eh immer oder das Hotel hat einen Computer. Und die anderen Freunde rufe ich halt aus der Telefonzelle an. Da sind dann die Kosten im Rahmen. Wenn dann irgendetwas zu Hause passiert kann man mich ja noch im Hotel anrufen.

    Liebe Grüße Janny1968

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1125257586000

    Ich hab das Handy dabei, aber nur, daß ich anrufen könnte, sollte etwas zur Hinfahrt zum Flughafen passieren.

    Am Flughafen wird es ausgeschaltet.

    Am Urlaubsort in den SAfe gepackt, oder als Wecker benutzt, ohne jemals eine SMS zu schreiben, oder abzurufen.

    Es nützt ja eh nix, wenn Oma daheim nach langer Krankheit stirbt, man bekommt ja eh so schnell keinen Flug .

    Wenn ein schwerstkrankes Familienmitglied da ist, überlegt man sich doch wirklich sehr gut, ob man ihn in seinen schweren letzten Stunden alleine lassen kann oder nicht.

    Ich würd da wohl schon garnicht in den Urlaub reisen.

    Gruß

    Melly

  • gisel
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 371
    geschrieben 1125323499000

    Oje.......ich gebe es zu:  Ich nehme mein Handy in den Urlaub mit!! Ich telefoniere sogar damit, schreibe SMS und finde das Ganze derart normal, dass ich mir nicht mal Gedanken darum mache!

    Gruß Gisela.

  • Sambal
    Dabei seit: 1084233600000
    Beiträge: 1169
    geschrieben 1125323747000

    Obwohl ich mich woanders ja als Handyhasserin geoutet habe, muss ich nun doch zugeben, dass wir unseres in den Urlaub mitnehmen.

    Schwiegermutter hatte zwischendurch Geburtstag, da musste also angerufen werden (wir konnten ja nicht ahnen, dass sie nicht daheim war, sondern selbst in Kurzurlaub gefahren war).

    Ausserdem hatte eine Freundin versprochen, dass sie uns eventuell vom Flughafen abholt, wenn sie nicht arbeiten muss. So haben wir also die SMS gecheckt.

    Ansonsten lag das Handy im Safe oder im Zimmer rum.

    Travel if you aim for certain values. By travelling the skies, the crescent becomes a full moon. (Ibn Kalakiss, 13th century)
  • heike-2110
    Dabei seit: 1119916800000
    Beiträge: 1216
    geschrieben 1125757438000

    Wir nehmen unsere Handys auch immer mit in den Urlaub. Erst einmal als Wecker und zweitens kann ich dann man eben schnell eine SMS nach Hause schicken, dass wir angekommen sind. Und für mein Seelenheil kann ich dann auch zwischendurch mal schnell bei meinen Söhnen zu Hause anfragen, wie es ihnen geht ;)

    8.9.-15.9.18 COOEE at Grand Paradise Playa Dorada / 15.9.-29.9.18 COOEE at Grand Paradise Samana
  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1125836316000

    Also, unser Handy kommt auch mit, aber liegt ausgeschalten im Zimmer d.h. Safe. Nutze es so schon kaum- höchstens als Sicherheit wenn ich mit dem Auto auf der Autobahn unterwegsbin und den ADAC brauche. Warum sollte das im Urlaub anders sein?  Handy ist für mich Notfall-"waffe" bei Panne (Fahrt zum Flughafen, Mietwagen) oder für den schlimmsten Fall der Fälle (der hoffentlich nie eintreten wird) das ich die Notfallrettung d.h. den Krankenrücktransport des ADAC brauche.

    Birgit

    Habe es allerdings in Österreich schon mal dringend gebraucht, als meine Kinder in Kössen auf der - angeblich geräumten, aber in Wirklichkeit Schnee bis zum Hintern bei einer Größe des Großen von 1,80 m, Piste festsassen. Die haben sich dann zwar alleine gerettet, aber es war beruhigend zu wissen, das sie nur feststeckten - ohne Knochenbrüche u. dgl.

  • schneckel
    Dabei seit: 1121040000000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1126390207000

    Wir nehmen ebenfalls das Handy mit. Aber es ist dann ausgestellt. Wir fahren auch mit dem Auto zum Flughafen und da möchten wir schon das Handy bei haben.

    Außerdem kann ich unseren Sohn eine SMS schreiben, dass wir gut angekommen sind und und und. Das Handy dabei haben heißt ja nicht, dass man immer erreichbar ist. Ich bin in Deutschland auch nicht immer erreichbar.

    Das ist ja eine Einstellungssache.

    Das Glück kommt zu denen, die lachen
  • Brigitte-Anke
    Dabei seit: 1125964800000
    Beiträge: 564
    geschrieben 1126396330000

    Das Handy werde ich selbstverständlich mitnehmen und während des Urlaubs auch NICHT ausschalten. Zum Selbst-Telefonieren muss ich es ja nicht nutzen, aber ich bin zumindest für etwaige NOTFÄLLE erreichbar. Das ist für mich ohnehin der Sinn eines Handys.

    ba
  • Maja.43
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1112
    geschrieben 1126429812000

    :wave:

    Ich nehme mein Handy immer mit in Urlaub.

    Da uns meistens unsere Nachbarn zum Flughafen fahren und zurück nach hause  muss ich es dabei haben um sie irgendwie erreichen zu können um abzumachen wo wir uns treffen sollten ;)

    Während dem Urlaub brauch ich ihn nicht viel,da ich im Urlaub Geburtstag habe und ich nicht bei Bekannten etc bin,bekomme ich dann viele Sms geschickt zum Geburtstag,die ich dann im Urlaub lese,war genau so in Bulgarien vor paar Wochen :-)

    Manchmal schreib ich Abends,mal kurz einer Freundin eine Sms,wie's dort so ist und so.

    Anrufen tun wir eh nicht,nur im Notfall,da es teuer ist.

    Aber ein Handy ist für mich ein MUSS im Urlaub,man weiss nie was passieren könnte.

    LG Maja

  • Dania1
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1126644675000

    Huhu!

    Also bei uns ist es so: ich nehme mein Handy mit, nach Ankunft gibt es eine SMS nach Hause, von wegen gut angekommen. Gegen Ende des Urlaubs gibt es auch noch eine obligatorische SMS nach Hause (da können wir uns dann das Essen für den Ankunftstag wünschen, wonach uns gerade der Sinn steht). Zwischendurch vielleicht mal eine SMS wegen unserer beiden Stubentiger - ansonsten hat auch das Handy Ferien. Und zwar ausgeschaltet im Safe. Ausnahme: letztes Jahr lag ein Familienmitglied im Krankenhaus, da wurde auch schon einmal zu Hause angerufen, ansonsten sind SMS doch eindeutig die preisgünstigeren Alternativen.

    Lg Dania

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!