• wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4431
    Verwarnt
    geschrieben 1173086362000

    @'Woodstöckchen' sagte:

    Als ob das was nützen würde,wenn man keine Flugreisen mehr macht.Es fliegen ja nicht nur die Deutschen,die anderen fliegen doch auch.Wenn jetzt jeder innerhalb Deutschlands mit dem Auto in urlaub fahren würde,werden auch wieder Abgase in die Luft gepumpt.

    Mit dem kleinen- aber feinen- Unterschied daß eine Autofahrt

    quer durch Deutschland pro Person 30 kg Feinstaub produziert,

    ein Flugzeug aber Tonnen davon.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 789
    geschrieben 1173088802000

    Am besten gefallen mir immer die Beiträge zu diesem Thema, in denen gefordert wird, erstmal bei den anderen anzufangen. So sind die Menschen eben, anstatt zumindest mal mit dem Denken bei sich selbst anzufangen, wird immer der Schwarze Peter den Anderen zugeschoben. Am einfachsten ist es natürlich, über die bösen Politiker herzuziehen, die natürlich ihre Dienstwagen nur zum Kuchen holen benutzen und die Flugbewegungen nur zu zu privaten Zwecken veranlassen!

  • Asia
    Dabei seit: 1104364800000
    Beiträge: 458
    geschrieben 1173091676000

    Kutte, ich glaube, da hast Du etwas falsch verstanden.

    Ich habe die Beiträge so gewertet, dass unsere "Feudalherren" mal wieder Wasser predigen und Wein trinken.

    Fakt ist, dass ich persönlich den Herrschaften KEIN EINZIGES WORT mehr glauben kann!!!!!

    Wir haben über 4 Mio Arbeitslose, hunderttausende jugendliche Arbeitslose unter 25 JAhren (wir kriegen aber trotzdem "zuwenig" Kinder und, wie am Wochenende wieder herumgetönt, es müsen mehr "qualifizierte" Ausländer her, obwohl ich aus dem engsten Umfeld qualifizierte !!! Leute kenne, die seit Jahren H4 sind und trotz aller Bemühungen bis dato NICHTS gefunden haben.

    Die Tochter eine Kollegen hat ihr Architekturstudium mit sehr gut abgeschlossen und hätte als einzige Stelle in Aachen für 1.500 Brutto anfangen können. Nur mal als 1 Bsp.

    Ungeklärt auch die zunehmende Jugendkriminalität, nicht nur aber besonders unter sogenn. Migrantenkindern (mich interessiert auch, ob ich mich in ein paar Jahren noch ohne Pistole zum Supermarkt trauen kann!).

    Usw. usf.

    Da kommt doch die Klimasache gerade recht. Wem soll ich glauben? Es hat ja schon mehrere Eiszeiten gegeben, also sind doch Klimaschwankungen normal.

    Wem soll man noch glauben, wen überhaupt wählen?

    Mach es Dir nicht zu einfach.

    Ich reede übrigens nicht über sehr engagierte Kommunalpolitiker, die oft ehrenamtlich!!! sich den ...aufreißen (kenne da jemanden).

    Asia: ---> Der schlimmste Feind im ganzen Land ist der Denunziant!
  • katze2ooo
    Dabei seit: 1170201600000
    Beiträge: 3062
    gesperrt
    geschrieben 1173093664000

    @ wiener-michl

    Als Basis für die Berechnung des Kohlendioxid-Ausstoßes gilt der Durchschnittsverbrauch nach EU-Norm. Der hat mit dem Alltagsverbrauch nicht viel zu tun, sondern stellt nur eine gewisse Vergleichbarkeit zwischen den Autos her. Entscheidend für den realen Kohlendioxid-Ausstoß ist der reale Alltagsverbrauch. Wer ihn kennt, kann mit einer speziellen Formel berechnen, wie viel Kohlendioxid das eigene Auto im Jahr ausstößt. Die Menge ist in jedem Fall überraschend groß.

    Schlagworte

    Klimawandel Kohlendioxid 3-Liter-Auto Sigmar Gabriel

    Wer es etwa schafft, den neuen Smart cdi mit 45-PS-Dieselmotor (ab Sommer im Handel) tatsächlich mit dem EU-Verbrauch von 3,4 l/100 km zu fahren und nur 10.000 Kilometer im Jahr unterwegs ist, der produziert schon fast eine Tonne Kohlendioxid - exakt sind es 918 Kilo. Zum Vergleich: Der Porsche Cayenne Turbo (521 PS, Normverbrauch 14,9 l/100 km) belastet die Umwelt bei gleich weiter Fahrt mit 3576 Kilo CO2.

    Und so berechnen Sie den CO2-Wert für Ihr Auto:

    Benziner: 24 * Verbrauchswert * Kilometer. Diese Multiplikation ergibt den Wert in Gramm. Teilen Sie das Ergebnis durch 1000, erhalten Sie Kilos, teilen Sie es durch eine Million, gibt Ihr Taschenrechner den Wert in Tonnen aus.

    Diesel: 27 * Verbrauchswert * Kilometer. Die höhere CO2-Zahl rührt daher, dass in einem Liter Diesel etwa 1,12 Mal so viel Energie enthalten ist wie in einem Liter Benzin.

    .welt.de/motor/article715480/Wie_viel_Kohlendioxid_produziert_mein_Auto.html

    Kann seit dem 25.4 ab ca. 20 Uhr nicht mehr schreiben! Warum? keine Ahnung
  • pandi2606
    Dabei seit: 1142380800000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1173100822000

    Hallo,

    ich muss schon zugeben, dass es mich schlichtweg sauer gemacht hat, dass man jetzt auch noch bei einer Urlaubsreise "dazwischengefunkt" bekommt!

    Bei diesem Thema nehme ich mir die Freiheit SELBST ZU ENTSCHEIDEN wie mein Urlaub ausgestaltet wird.

    Erst heißt es: Die Deutschen sollten auf Urlaub verzichten :shock1:

    Jetzt: Achten Sie bitte bei der Urlaubswahl auf den Klimaschutz... :shock:

    NEIN, da lasse ich mir nicht dazwischenfunken!!!!!!!!!!!!!

    Wie weit soll das außerdem noch gehen, bekommen wir bald vorgeschrieben wieviele km man in der Woche mit seinem PKW maximal fahren darf (... wegen dem Klimaschutz...).

    Da stellen sich bei mir die Nackenhaare sowas von hoch!!!! :?

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1173101638000

    @'pandi2606' sagte:

    Wie weit soll das außerdem noch gehen, bekommen wir bald vorgeschrieben wieviele km man in der Woche mit seinem PKW maximal fahren darf (... wegen dem Klimaschutz...).

    Da stellen sich bei mir die Nackenhaare sowas von hoch!!!! :?

    Autofreier Sonntag, so wie früher, wäre gar nicht schlecht !

    Nur mal so als Denkanstoss!

    LG

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • mmarten
    Dabei seit: 1154044800000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1173103994000

    Sorry, als Denkanstoss nicht schlecht aber realistisch gesehen ziemlich schlecht.

    In meinem Job wird auch Sonntags gearbeitet und ich habe Kollegen die am sog. A.... der Welt wohnen, wo kein ÖPNV Anschluß ist und die auf ´s Auto angewiesen sind. Was ist mit denen bei Sonntagsfahrverbot?

    Urlaub in deutschen Landen ist bei mir auch schlecht weil ich nur im Zeitraum von November bis März Urlaub nehmen kann und wenn ich Urlaub habe möchte ich auch die Sonne sehen. Das ist ja bekanntlich in diesen Monaten in D nicht so der Fall.

  • katze2ooo
    Dabei seit: 1170201600000
    Beiträge: 3062
    gesperrt
    geschrieben 1173104351000

    @'pandi2606' sagte:

    Hallo,

    ich muss schon zugeben, dass es mich schlichtweg sauer gemacht hat, dass man jetzt auch noch bei einer Urlaubsreise "dazwischengefunkt" bekommt!

    Bei diesem Thema nehme ich mir die Freiheit SELBST ZU ENTSCHEIDEN wie mein Urlaub ausgestaltet wird.

    Erst heißt es: Die Deutschen sollten auf Urlaub verzichten :shock1:

    Jetzt: Achten Sie bitte bei der Urlaubswahl auf den Klimaschutz... :shock:

    NEIN, da lasse ich mir nicht dazwischenfunken!!!!!!!!!!!!!

    Wie weit soll das außerdem noch gehen, bekommen wir bald vorgeschrieben wieviele km man in der Woche mit seinem PKW maximal fahren darf (... wegen dem Klimaschutz...).

    Da stellen sich bei mir die Nackenhaare sowas von hoch!!!! :?

    warum schreist du, bitte klein schreiben

    Kann seit dem 25.4 ab ca. 20 Uhr nicht mehr schreiben! Warum? keine Ahnung
  • herzing
    Dabei seit: 1139184000000
    Beiträge: 381
    geschrieben 1173104898000

    Hallo,

    also "autofreier Sonntag" wäre eine Katastrophe. Wir fahren sehr oft übers Wochenende weg, das würde mir sehr fehlen!!

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1173105168000

    @'mmarten' sagte:

    Sorry, als Denkanstoss nicht schlecht aber realistisch gesehen ziemlich schlecht.

    In meinem Job wird auch Sonntags gearbeitet und ich habe Kollegen die am sog. A.... der Welt wohnen, wo kein ÖPNV Anschluß ist und die auf ´s Auto angewiesen sind. Was ist mit denen bei Sonntagsfahrverbot?

    die, die Sonntags arbeiten müssen dürften damals schon fahren. Aber einige andere, die Mehrzahl, um die es ja geht, die dürften dann ihr allerliebstes Kind mal in der Garage lassen ;)

    LG

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!