• Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1173050539000

    Sieht aus, als sei sich hier alles einig: alle machen weiterhin Urlaub, wo sie wollen. Wir auch, das sagte ich bereits.

    Da man in Deutschland - und auch Europa - dringenden Handlungsbedarf hinsichtlich des Klimawandels erkannt hat, wird es vielleicht so weit kommen, daß Kerosin genau so besteuert wird wie das Benzin. Dazu kommt dann eventuell noch die eine oder andere Umwelt-Steuer, Klima-Abgabe... was auch immer, man hat ja Phantasie, die das Reisen so verteuert, daß weniger Leute fliegen.

    Es war bereits in der Zeitung zu lesen, daß Billigflüge schädlich für das Klima sind und doch möglichst verboten werden sollten.

    Die Bundesregierung plant die Anschaffung von zwei großen und vier kleinen neuen Flugzeugen, da die vorhandenen zu alt sind und wegen Pannen zu oft ausfallen...

  • pebeas
    Dabei seit: 1110585600000
    Beiträge: 328
    geschrieben 1173052955000

    @'Erika1' sagte:

    ...........Es war bereits in der Zeitung zu lesen, daß Billigflüge schädlich für das Klima sind und doch möglichst verboten werden sollten.

    ...............

    Heißt das das Flüge die teuer sind nicht Klimaschädlich sind??

    Sorry Erika1 diese Frage konnte ich mir nicht verkneifen.

    LG

    Pebeas

  • KaGu
    Dabei seit: 1147046400000
    Beiträge: 6706
    geschrieben 1173053247000

    @'Erika1' sagte:

    Sieht aus, als sei sich hier alles einig: alle machen weiterhin Urlaub, wo sie wollen. Wir auch, das sagte ich bereits.

    Die Bundesregierung plant die Anschaffung von zwei großen und vier kleinen neuen Flugzeugen, da die vorhandenen zu alt sind und wegen Pannen zu oft ausfallen...

    Die Flieger der Regierung sind dringend nötig,

    sonst kommen die nicht alle zusammen schnell genug weg aus Berlin nach Bonn oder in Ihr Urlaubsdomizil auf unsere Steuergelder.

    Ausser die Künast die Fährt ja nach Sylt!!!

    Es gibt noch viel zu sehen, lasst uns Reisen....
  • pebeas
    Dabei seit: 1110585600000
    Beiträge: 328
    geschrieben 1173054226000

    unsere Vordenker in Berlin haben folgenden Fluggerätepark

    7 Airbuse A310 in den verschiedenen Ausführungen

    6 Challenger CL-601

    3 Cougar AS-532

    für die Durchführung der Flugbereitschaft sind 840 Soldaten und 280 zivile Mitarbeiter der Luftwaffe eingesetzt.

    LG

    pebeas

    Quelle: Bundesministerium für Verteidigung Stand 05.02.2005

  • Asia
    Dabei seit: 1104364800000
    Beiträge: 458
    geschrieben 1173078253000

    Schließe mich meinen Vorrednern an und unseren Politikern (haben wir die wirklich gewählt?) schlage ich den Bau einer Mauer rund um D vor, damit keiner mehr raus und rein kann, hatten wir doch schon mal in ähnlicher Form.

    Wieder eine Pseudodebatte, die nichts bringt. Und "Engergieabgaben" und sonstige Fantasiezuschläge verteuern zwar das Ganze, aber die Abgase bleiben.

    Und obs nun wirklch daran liegt? Wer weiß das schon?

    Asia: ---> Der schlimmste Feind im ganzen Land ist der Denunziant!
  • Xfirst1
    Dabei seit: 1170633600000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1173079988000

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    Ich denke, das es weniger um den Klimaschutz geht, sondern um das liebe GELD!

    Durch die Aussage" Fliegen belastet unsere Umwelt" ist schon wieder eine Ausrede gefunden um die Flugpreise zu erhöhen, damit der Staat zum xmal abzocken kann. Das ist wie mit anderen Sachen, Benzin, Zigaretten, Strom usw.

    Außerdem würde das ja auch wieder unsere Wirtschaft ankurpeln, wenn alle in Deutschland bleiben würden und viele Arbeitsplätze schaffen :?

    Politiker sind einfach unverschämt!

    "Wer nie ein Wort des Lobes spricht, kann selbiges von anderen nicht erwarten "
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1173081968000

    Wie oft fliegt der "Durchschnittsdeutsche" in den Urlaub? Und wie oft benutzt ein Politiker den Flieger? Mal eben von Berlin nach München etc.

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1173082246000

    Stimmt natürlich: Teure Flüge sind nicht weniger umweltschädlich.

    Die Titelstory meiner Tageszeitung:

    Fliegen muß mehr kosten

    Umweltpolitiker Töpfer appelliert an die EU

    Töpfer schlägt vor, eine Kerosinsteuer einzuführen oder in den Emissionshandel einzubeziehen. Umweltminister Gabriel regt eine freiwillige Abgabe für Flüge an, mit der Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern unterstützt werden.

  • Naturfee
    Dabei seit: 1152230400000
    Beiträge: 281
    geschrieben 1173083434000

    soeben habe ich den "Blick" gelesen (vergleichbar mit der deutschen Bildzeitung)

    und was steht da? Wir Schweizer sollen auf Fernreisen verzichten, Ferienziele wählen die max. 1000 Kilometer weg sind und dann den Zug benützen um dahin zu kommen! oder eben noch besser: zu Hause bleiben!

    Das fordern unsere Umweltschutzverbände!

    Na dankeschön!

    Aus finanziellen Gründen können wir uns nicht jedes Jahr Ferien leisten, und wenn dann kommt für uns nur Tunesien, Türkei oder Bulgarien in Frage, und wenn das Geld reicht fliegen wir genau dahin wo WIR wollen!!!!

    Während des WEF kann ich von hier aus die ganzen (sinnlosen?) Flugbewegungen beobachten, tagelang werden Politiker von Kloten per Helikopter nach Davos geflogen, es gäbe übrigens sehr gute Zugverbindungen vom Flughafen Kloten nach Davos, aber eben, das ist halt nicht das gleiche!

    Der Bürger soll auf Ferien verzichten oder nur noch den Zug nehmen, während unsere Politiker für jeden Katzensprung nach einem Flieger schreien!

    Ihr seht, es ist nicht nur in Deutschland so!

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1173085373000

    @'Thorben-Hendrik' sagte:

    Ich finde es gut, dass es ein wenig wärmer wird, ich hasse den kalten Winter..... :D

    hast auch schon den neuen Porsche bestellt, denn Herr Wiedekind sagt ja: "Wir sind keine Schmutzfinken" :D

    Thorben, wenn wir das mal von der Seite betrachten ist das doch klasse. In Deutschland wird es wärmer, man fährt mit dem Porsche 911 Cabriolet durch die Lande und genießt das Leben.

    So meinen die Politiker das vielleicht ;)

    Sorry, aber die Aussagen der Politiker kann man nur noch so dokumentieren. Hatte einen ausführlichen Beitrag zum Klimaschutz verfasst, aber bevor wieder eine Neiddiskussion losgetrampelt wird, wie die Politiker sollen keine großen Autos fahren und und und, da nehme ich die Sache lieber mit Ironie auf.

    Die Quintessenz von den Aussagen des vor kurzem (Steinbrück) und jetzt Künast und Co. ist doch bei uns Urlaubsbegeisternden und HC Surfern:

    "Jetzt erst recht"

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!