Habt ihr Bedenken euren Urlaub in arabischen Ländern zu buchen?

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1296591077000

    @Rodriganda sagte:

    Das ging hier auch ganz gut, bis mit der Rettung des christlichen Abendlandes begonnen und ein islamisch-imperialistisches Schreckensszenario aufgebaut wurde,

    Das war vor über 900 Jahren, und seither läuft was schief auf dieser Welt. Was ich immer sage.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Rodriganda
    Dabei seit: 1294963200000
    Beiträge: 575
    geschrieben 1296591080000

    demi, "man" kann schon, die einen mehr, die anderen weniger gut. Wenn das Hirn aber von Vorurteilen weitgehend paralysiert ist, wird es mit dem vernünftig Reden immer schwieriger.

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1296591156000

    @olmaBLN sagte:

     Sicherlich eine alte Trickkiste, aber er ist beweglicher als die Machthaber in Tunesien und Ägypten!

     

    Na ja, aber in Tunesien war und in Ägypten ist es der Machthaber, der den Unmut heraufbeschwor. Das ist ein gewaltiger Unterschied.

  • Rodriganda
    Dabei seit: 1294963200000
    Beiträge: 575
    geschrieben 1296591229000

    Chriwi, das begann vor über 900 Jahren, aber manche retten immer noch auf ****** komm raus :laughing: und in jedem Thread neu.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17505
    geschrieben 1296591538000

    Außerdem gibt es die Malteser / Ex-Johanniter immer noch. ;)

    Von den Templern ist aber m W. n. keiner übrig gelieben.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • olmaBLN
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 607
    geschrieben 1296591567000

    @chepri

     

    Und gegen wen haben die Jordanier demonstriert? Gegen die Hitze und die schlechten deutschen Soap Operas?

    Auch Jordanien leidet unter einer Krise und auch dort sind die Leute nicht sonderlich erbaut, ihre Regierung nicht frei wählen zu können.

    Anscheinend drangsaliert die Regierung ihr Volk weniger!

     

    Denn letztendlich hat sich der Tunesier nicht wegen der unterdrückten Opposition angezündet, sondern wegen der wirtschaftlichen Lage, die sich - nebenbei- mit einer neue Regierung auch nicht 5 Wochen später erledigt haben wird! Das werden noch spannende Jahre!

     

    Und eher Wenige nehmen es wahr! Das dringende Problem sind ja "Wohin soll ich fahren?" und "Kriege ich mein Geld wieder?"... Tragisch, dass man sich für Jemen, Mauretanien, etc. deshalb nicht die Bohne interessiert   :disappointed:

    Ich: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land? Spiegel: Geh zur Seite, fette Kuh, ich kann nix sehen!
  • Rodriganda
    Dabei seit: 1294963200000
    Beiträge: 575
    geschrieben 1296591970000

    @ Kourion: bezgl. der Templer ist Dan Brown aber ganz anderer Meinung :laughing:

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1296592211000

    Wer weiß, was der Welt ohne diese unsägliche Erfindung "Christentum" alles erspart geblieben wäre.

     

     

    Meine Beobachtungen der letzten Entwicklungen dieses Thread führen zu folgenden Schlüssen:

     

    Wenn jemand politische Gründe anführt, aus denen er ein Land nicht bereist, redet er sich schnell in einen Wirbel. Wie schwer müssen denn die Menschenrechtsverletzungen sein, dass so ein persönlicher Boykott gerechtfertigt ist? Wie viele Menschen müssen einem Genozid zum Opfer gefallen sein, und lange darf das zurück liegen, damit man wieder hinfahren darf?  

     

    Nicht einfach zu beantworten. Leicht tun sich nur diejenigen, die sowieso lieber nach Spanien oder Griechenland fahren. Das kann ich auch: Ich kauf mir heuer keinen Chevrolet Corvette, weil ich mit der US-Politik nicht einverstanden bin.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1296592619000

    @olmaBLN sagte:

     

    Und eher Wenige nehmen es wahr! Das dringende Problem sind ja "Wohin soll ich fahren?" und "Kriege ich mein Geld wieder?"... Tragisch, dass man sich für Jemen, Mauretanien, etc. deshalb nicht die Bohne interessiert   :disappointed:

    Ich glaube, du hast mich ein wenig falsch verstanden. Natürlich sind die Probleme überall ähnlich gelagert, aber die Zielscheibe ist eine andere. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es in Tunesien oder Ägypten nicht zu diesen Massenaufständen gekommen wäre, wenn nur die Regierung ausgetauscht worden wäre.

  • Rodriganda
    Dabei seit: 1294963200000
    Beiträge: 575
    geschrieben 1296592656000

    Es gibt doch kaum noch ein Land, das für iegendwelche Empörungsliebhaber nicht boykottierbar ist. Spanien, Stierkampf? No go. Malta, Singvögeljäger. geht gar nicht. Frankreich, Sinti und Roma? Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Sicher, die jeweiligen Länder wird es schwer treffen, wenn z.B. Bulgarienfan sie laut, vehement und mit Nachdruck nicht besucht. Aber sie werden es genauso erfolgreich überleben wie Spanien die nicht besuchenden Tierschützer.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!