• Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1179758873000

    Tja, also ich bin auch eher auf carsten wismar´s Seite.

    Hört sich immer also wunderbar und klasse an, wenn nix passiert. Aber wenn doch was passiert, dann könnt Ihr Eure Koffer packen und Eure Kinder aus der Türkei oder sonstwo abholen.

    Ich versteh mich auch nicht, als Spassbremse.

    Ich versteh eher die Leute nicht, die unbedingt alles mit unter 18 schon erlebt haben müssen. Denn mit 19 ist das Leben ja schon vorbei, alles langweilig und nicht mehr erstrebenswert. :bulb: :question:

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • pikascho
    Dabei seit: 1149206400000
    Beiträge: 251
    geschrieben 1179778219000

    @Brigitte,

    hier muss ich dir voll und ganz zustimmen.

    Grüßle pikascho

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1179781400000

    @'Brigitte' sagte:

    ...eher die Leute nicht, die unbedingt alles mit unter 18 schon erlebt haben müssen. Denn mit 19 ist das Leben ja schon vorbei, alles langweilig und nicht mehr erstrebenswert. :bulb: :question:

    Das war meine Standardantwort auf Reklamationen wie "die anderen dürfen das aber...!"

    Hatte ich fast vergessen, Brigitte ;)

    Ähnlich wie in Carstens Beitrag (hinsichtlich des Presse-Ausschnitts) ist es bei uns gelaufen: mit 8 Jahren Wölfling, Zeltlager, kürzere, dann längere Reisen, mit 10 Jahren mit den Pfadfindern nach England. Und dann die betreuten Reisen mit dem Jugendamt: an die Nordsee, nach Frankreich... Schüleraustausch, wieder England (London mit 16!!!)

    Das alles war für Tochter sehr lehrreich und hat ihr - außer unseren Bemühungen - geholfen auf dem Weg in die Selbständigkeit.

    Tochter durfte erst mit 18 alleine (mit Freund und einem befreundeten Paar) ins Ausland fliegen. Natürlich nicht ohne unsere "nervenden" Ratschläge und Sorgen... Aber mit 18 ist man volljährig.

    Durch die Erfahrungen, die sie früh sammeln konnte, findet sie sich heute überall zurecht.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1179827054000

    @Erika + pikascho, :laughing: und dabei wollten wir doch die Sätze unserer Mütter nie und nimmer wiederholen.

    Wobei meine Kinder ähnliche Reiseerlebnisse haben wie die Kinder von Erika von denen ich in meiner Schulzeit, damals nur träumte. Bei uns gabs Tagesausflüge, nach München ins dt. Museum. Oder an irgend einen Ausflugsee. Dort durften wir dann "Schifferl fahren". Wir waren aber nicht unzufrieden. Für uns war das schon ziemlich toll. Ohne Eltern und alle Klassenkameraden, die coolen und die uncoolen, die dann oftmals gar nicht so uncool waren. :shock1:

    Meine Kinder dagegen fuhren jedes Jahr, mit der Schule nach Österreich, für eine Woche zum Ski fahren.

    Mit dem Schwimmverein gings sogar für 14 Tage nach Malta.

    Im Sommer fuhr die Klasse dann für eine Woche nach Berlin, Rom oder London. Das wurde durch Abstimmung beschlossen.

    Das dies alles ziemlich an den Geldbeutel geht, ist wohl klar. Aber wenn die anderen alle mitdürfen.......

    mit dem klitze kleinen Unterschied.

    Bei Klassen- bzw Vereinsfahrten sind immer Aufsichtspersonen dabei, die nicht nur aufpassen, sondern auch hilfreich zur Seite stehen, wenn was passiert. :bulb:

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • schatzerle
    Dabei seit: 1176508800000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1179839641000

    meine rechtliche einschätzung als jusstudent:

    buchung der reise:

    vertrag bis zustimmung schwebend unwirksam.. mit dem eigenen geld kann man allerdings (sofern man sich noch erhalten kann, auch einges kaufen - der Rv will aber meist ne unterschrift)

    reise an sich:

    sicher kann man mit 17 wohinreisen. ist ja auch nicht verboten. es gibt kein gesetz dass das ausdrücklich verpflichtet. ALLERDINGS gibt es die aufsichtspflicht.

    diese ist dann nicht erfüllt.

    wenn mann daheim unterwegs ist kommt man ja wieder heim ins betterl und geht auch nur innerhalb der jugendschutzzeiten fort. im ausland können eben die eltern nicht aufpassen-

    praktisch ist das egal. theoretisch: NEIN! wenn was passiert kann es blöd werden. nur die meisten behörden machen dann halt nix.

    genauso hat es sich ja im entführungsfall der kleinen engländerin in portogal verhalten: da haben die eltern auch nicht aufgepasst (alleine i m hotelzimmer). abgesichts dessen dass das kind weg ist, kann man das kind eh nicht mehr wegnehmen bzw die eltern sind eh genug bestraft.

  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1179840881000

    ..., ob dieser Beitrag nun wirklich wichtig ist? Besonders der letzte Absatz. Bei soviel Überheblichkeit läufts mir kalt den Rücken runter

  • Yvis
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 2552
    geschrieben 1179841248000

    Schatzerle, also ich finde den letzten Absatz deines Posts auch nicht angebracht.

    25.05-08.06.12 Selima
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1179841344000

    @'gutenmorgen' sagte:

    ..., ob dieser Beitrag nun wirklich wichtig ist? Besonders der letzte Absatz. Bei soviel Überheblichkeit läufts mir kalt den Rücken runter

    Dem schließe ich mich an.

    Sowas können nur angehende Juristen schreiben.

    Hoffentlich kommt er/sie selber mal in die Situation. Dann werden wir seine/ihre eigenen Worte zitieren.

    Gruß

    holzwurm

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1179845585000

    Fakt ist das Betreuung im Urlaub bei alleinreisenden Jugendlichen gefordert wird, um auf den Punkt zurückzukommen.

  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1179846568000

    ..., ich halte es für unsinnig, immer wieder auf dem gleichen "Fakt" rumzurutschen.

    Es fiel nur die geschmacklose Äußerung auf.

    Und ich meine:

    -Dummheit und Stolz wachsen auf einem Holz- Wie gut, dass dieser Spruch nicht von mir ist, sondern nur zitiert!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!