• caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1360583899000

    @ kurion

    ich dachte, das wäre aufs hotelzimmer bezogen, also das klauen.

    vllcht nicht gerade durchbrennen, es aber nicht überweisen, falls sie buchen sollte.

    ich würde dann ja praktisch ohne ticket dastehen, obwohl ichs bezahlt hätte.

    muss mich mit der nochmal zusammensetzen. am besten im reisebüro buchen ( nicht online ) und gleich an ort und stelle bezahlen. das müsste doch gehen, oder

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • querenburg44801
    Dabei seit: 1231804800000
    Beiträge: 1254
    gesperrt
    geschrieben 1360587394000

    Geht sicherlich auch im Reisebüro. Aber auch online, wenn ihr die Buchung gemeinsam am PC etc. vornehmt (Bargeld gegen Reisepapiere). Aber sag einmal, wenn man sich so misstraut fährt man doch nicht gemeinsam in den Urlaub und teilt sich auch dann noch ein Zimmer... :frowning:

    Aber vielleicht bin ich da auch etwas anders gestrickt  ;)

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1360592732000

    @cairbiangirl

    deine vorsicht kann ich schon nachvollziehen.

    schließlich kann man den menschen nur vor den kopf gucken. egal, wie lange man sie kennt.

    und bekanntlich hört beim geld die freundschaft auch schon wieder auf.

    mach es doch einfach so:

    stelle dich als reiseanmelder zur verfügung, geh mit deiner freundin ins reisebüro und tätige eine optionsbuchung.

    wenn ihr das rb veralssen habt, sag deiner freundin, dass du die bezahlung ihres anteils innerhalb der optionsfrist erwartest.

    sollte in der zeit das geld nicht auf deinem konto oder in bar eingehen, würde ich die optionsbuchung wieder stornieren oder verfallen lassen.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1521
    geschrieben 1360592779000

    ..ich schließe mich da querenburg voll und ganz an. Eine Möglichkeit wäre allerdings daß sich derjenige von Euch beiden der die Reise bucht und somit Vertragspartner ist, den Reisepreis des anderen vorher aushändigen läßt. Wenn sich der andere darauf nicht einläßt würden bei mir schon sämtliche Alarmglocken schrillen. Ein Scheitern des Urlaubes wegen fehlender Vertrauensbasis ist da schon vorprogrammiert. Eine andere Möglichkeit wäre noch jeder von Euch beiden bucht ein DZ zur Alleinnutzung und vor Ort bezieht ihr dann nur 1 Zimmer und benutzt das andere als Abstellkammer bzw. Ausweichquartier bei sich unter diesen Umständen mit ziemlicher Sicherheit einstellenden Querelen während des Urlaubs...

  • abholl
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 1161
    geschrieben 1360595078000

    Ich würde wie Armin auch zwei getrennte Buchungen mit zwei Zimmern machen, immer wenn mit Bekannten unterwegs! Man kann einen Urlaub auch gemeinsam verbringen ohne im selben Zimmer zu nächtigen. Und für jede auch einen Koffer packen, wenn der Koffer weg ist, dann geths am Ende drum, wessen Klamotten teurer waren und wer mehr von den paar Euro Entschädigung bekommt.

  • schausel11
    Dabei seit: 1150243200000
    Beiträge: 501
    geschrieben 1360595769000

    Eine Möglichkeit wäre noch, dass jeder seinen Flug separat bucht und nur das Hotel gemeinsam gebucht wird. So ist jeder zumindest für seinen Flugpreis verantwortlich. Aber ich würde auch zu zwei Einzelzimmern raten. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man selbst mit der besten Freundin manchmal nicht das Zimmer teilen kann, wenn beide verschiedene Auffassungen haben. Auch hat man so einen Rückzugsort, wenn es mal nicht so stimmt.

    10/2015 Paloma Pascha Resort-Özdere/03/2016 Dana Beach-Hurghada/ 06/2016 MS1, Norwegen m.Trondheim,03/2017 MS1 Singapore trifft Dubai LG Anne
  • reiseheinzl
    Dabei seit: 1207094400000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1360596615000

    ...wie geht das denn, 1 Koffer zusammen bei 2 "Feundinnen" ??????

    Die Keiferei während und vor allen Dingen nach dem Urlaub bei den

    anderen "Freundinnen" ist bestimmt nicht zum aushalten! Ne, was es

    alles gibt......

    Roger
  • Minerva72
    Dabei seit: 1240012800000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1360597739000

    Ja, das mit den Koffern kapiere ich auch nicht...

    Ansonsten kann ich Dich, @caribiangirl, gut verstehen. Ich habe auch so eine Freundin, mit der ich schon ein paar Superspontanurlaube verbracht habe, aber eine langfristig geplante Reise würde ich mit ihr kaum angehen - dafür ist ihr Terminplanungsstil zu verschieden von meinem. Falls es doch einmal soweit käme, würde ich es machen, wie von @querenburg vorgeschlagen - dann ist wenigstens das finanzielle geregelt.

    Minerva

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8728
    Verwarnt
    geschrieben 1360603975000

    Nö, das Finanzielle ist bei "Bargeld gegen Reisepapiere" eben nicht geregelt - wenn die Freundin plötzlich keinen Nerv mehr hat mitzufahren, sitzt @caribiangirl mit den Papieren ihrer Freundin da, mit denen sie wenig bis gar nichts anfangen kann/will, aber immer noch ohne Geld...  :?

    Wenn's unbedingt eine Pauschalreise sein soll, erscheint mir die Idee von @lexilexi als die beste Alternative...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs) *** Menos mimimi, mais attitude!
  • querenburg44801
    Dabei seit: 1231804800000
    Beiträge: 1254
    gesperrt
    geschrieben 1360608711000

    ...alles ist geregelt und ich kann es auch gerne noch einmal erklären :kuesse:  :

    1. Buchung am PC oder im Reisebüro in Anwesenheit beider Reisenden

    2. Nach Buchung Aushändigung des hälftigen Reisepreises

    3. Aushändigung der Reisepapiere

    4. Reisetag abwarten. Entweder alleine oder zusammen losfliegen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!