• holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1190219055000

    @Mujer sagte:

    jetzt schweifen wir aber weit ab, trotzdem kurz zu Deinem Posting ... nicht nur Jugendliche stehen tatenlos rum wenn einer Sch+++ baut ... das ist leider allgemein der Trend in unserer Gesellschaft. Entweder nur zuschauen oder weggucken. Aber das hat doch nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun.

    Ich hatte ja nur den Beitrag von Muecke aufgegriffen.

    Klar machen das auch die Alten. Von wem sollen die jungen es anders lernen wenn sich die Alten schon falsch verhalten.

    LG

    holzwurm

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1190219313000

    @gutenmorgen sagte:

    ...., manomann, es geht um zwei oder vielleicht drei Tage im Jahr! Und doch auch nicht in jedem Jahr.

    Es bekommen so viele Kinder rund ums Jahr Entschuldigungszettel von den Eltern geschrieben, weil manche Schüler einfach keinen Bock auf Schule haben, und ihrer Mutter was vormachen. Denen fehlt sicherlich einiges an Stoff.

    Aber vor den Ferien - wer lehrt oder lernt dann noch?

    Du hast die Antwort doch schon selbst geschrieben.

    Erst geht es um zwei oder drei Tage im Jahr und später werden ein oder zwei Wochen oder gar mehr draus, weil man weis es passiert ja nix wenn man keinen Bock auf Schule hat.

    LG

    holzwurm

  • muecke1401
    Dabei seit: 1155686400000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1190219752000

    @holzwurm sagte:

    Wo sind denn noch die ganzen Werte geblieben? [

    Schau doch mal in die Zeitungen.

    Aber da steht doch nur der geringste teil drin. das ist von hunderttausenden dann einer und gute taten stehn da äusserst selten- die passieren öfters als du denkst

    Der Anteil an Straftaten durch Jugendliche (schulpflichtige) steigt von Tag zu Tag immens an und die Taten werden immer brutaler.

    das war früher nicht anders, aber es gelang nicht so an die Öffentlichkeit, bzw, hat einen noch nicht interressiert

    Wenn 19 Leute rumstehen und dem 20zigsten zuschauen wie er Sch+++ baut, sind die 19 auch nicht viel besser als der Täter selbst.

    In gewissem Sinne hast du recht, aber: die jungen menschen LERNEN ja grade damit umzugehen und ich hab das noch nie gesehn, dass da keiner eingreift- meistens versuchen sie den Übeltäter zu beruhigen. der will aber nicht- es wird lauter und schooon sind alle die Bösen.

    LG

    holzwurm

    Sorry, tastatur und farben spinnen.

    da ich deine Lebenserfahrung nicht kenne, akzeptiere ich deine Meinung (wenn auch zähneknirschend). Ich bin soweit ein positiver Mensch und bevor ich etwas verurteile, VERSUCHE ich die Hintergründe zu kennen.

    So sehe ich das auch mit den Ferientagen.

    Ich bin eine Frau. Daraus ergibt sich das Geburtsrecht, bei Bedarf meine Meinung zu ändern ;-)
  • lutinchen
    Dabei seit: 1165190400000
    Beiträge: 333
    geschrieben 1190219755000

    boah

    :shock1:

    ein paar stunden lang nicht geschaut und endlich kommen die schläge die ich schon in meinem ersten beitrag vorhergesehen habe ;)

    im grunde genommen ist alles gesagt

    es gibt unterschiedliche meinungen

    und dann gibt es einige, die nicht einmal eine meinung posten sondern sich auf kluges nicken beschränken---genau xyz, so sehe ich das auch---

    oder auf ein noch klügeres --- :laughing: :rofl: :rofl: ----

    oder einen dümmlich ironischen spruch ---Phoa Du bist ja vollkommen rein und fehlerfrei - der perfekte Mensch. Hut ab.---

    oder die dem anderen klarmachen, daß er im grunde nichtmal das recht hat, seine meinung zu äußern ---Du gibts überall Deinen Senf dazu, vor allem bei den "Kinder"-Threads, obwohl Du keine Kinder hast. Du bist derjenige, der immer nach der Nadel im Hauhaufen sucht und andere mies machst, wenn sie eine andere Meinung haben als Du. Greif Dir mal an die eigene Nase und antworte nur dort, wo Du auch mitreden kannst. ---

    ich frage mich wozu...

    klar die fronten aufzeigen, zeigen ob man für oder gegen jemanden ist?

    heeeeeee ich kann dich nicht leiden weil du die meinung von xyz teilst...

    super....sehr erwachsen.

    nur ein paar kleine anmerkungen noch

    @ aengler

    die werte sind keineswegs so wie sie immer schon waren

    das ist nicht zwingend schlecht. aber werte verändern sich und dafür könnte ich dir etliche beispiele nennen. aber vielleicht kommst du selbst drauf. wir müssen uns nur überlegen, ob es sich vielleicht lohnt, bestimmte werte bewußt zu erhalten, oder ob uns deren verfall egal ist.

    @ pueppi:

    Lutinchen, wie kannst du behaupten, dass ich NICHTS verstanden habe????

    sorry ich hätte natürlich schreiben sollen, du hast nichts von dem verstanden worum es MIR geht, was ICH sagen will.

  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1190219861000

    ..., Unsinn, ich habe die Antwort nicht selbst geschrieben, du hast dir da was zurecht gezimmert!

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1190220197000

    @muecke1401 sagte:

    Sorry, tastatur und farben spinnen.

    da ich deine Lebenserfahrung nicht kenne, akzeptiere ich deine Meinung (wenn auch zähneknirschend). Ich bin soweit ein positiver Mensch und bevor ich etwas verurteile, VERSUCHE ich die Hintergründe zu kennen.

    So sehe ich das auch mit den Ferientagen.

    @muecke

    wenn Dein Profil stimmt, sind wir altersmässig nur ein Jahr auseinander.

    LG

    holzwurm

  • muecke1401
    Dabei seit: 1155686400000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1190220723000

    Und auch mit einem Jahr unterschied kann die Erfahrung, die man bisher gemacht hat, meilenweit auseinandergehen !!!

    LG Mücke

    Ich bin eine Frau. Daraus ergibt sich das Geburtsrecht, bei Bedarf meine Meinung zu ändern ;-)
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1190220921000

    @muecke1401 sagte:

    Und auch mit einem Jahr unterschied kann die Erfahrung, die man bisher gemacht hat, meilenweit auseinandergehen !!!

    LG Mücke

    Ich denke nach über 10 Jahren Erfahrung in der Jugendarbeit, kann man gewisse Erfahrungen nachweisen.

    Sogar aus ähnlicher Sicht wie ein Lehrer.

    LG

    holzwurm

  • Püppi
    Dabei seit: 1098748800000
    Beiträge: 3698
    geschrieben 1190221253000

    @lutinchen:

    Natürlich hab ich das verstanden. DU bist der Meinung, dass Eltern die ihre Kinder vor den Ferien aus der Schule nehmen verantwortungslose Eltern und schlechte Vorbilder sind.

    Die Meinung steht dir ja auch zu. ICH denke aber nun mal anders und bin der Meinung, dass das Schulgesetz für BEIDE Seiten steht und nicht NUR für die Schüler und die "verantwortungslosen" Eltern.

    Außerdem war das Thema doch eigentlich auch ein etwas anderes. Es ging doch darum, was man von besagtem Polizeieinsatz am Nürnberger Flughafen hält......

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
  • muecke1401
    Dabei seit: 1155686400000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1190221857000

    @ holzwurm

    aber in den 10 Jahren hast du doch bestimmt auch viele schöne Sachen erlebt, oder?

    Lehrer gibt es solche und solche , und genau so kommen dann auch deren Meinungen rüber. Die einen positiv, die anderen negativ.

    es gibt im Leben immer ein Für und ein Wider.

    Die Sonne scheint.... Mücke

    Ich bin eine Frau. Daraus ergibt sich das Geburtsrecht, bei Bedarf meine Meinung zu ändern ;-)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!