• hc8844
    Dabei seit: 1214438400000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1287426873000

    Pressemitteilung des R+V-Infocenters Schulferien unerlaubt verlängern - das kann teuer werden R+V-Infocenter warnt vor hohen Bußgeldern, wenn Eltern die Schulpflicht ihrer Kinder missachten Wiesbaden, 17. April 2002. Wer einen Tag vor den Ferien verreist, kann bei Pauschalreisen oft Geld sparen und kilometerlange Staus auf den Autobahnen vermeiden. (...Aus Gründen des Urheberrechts editiert...)  Die Höhe der Bußgelder unterscheidet sich zudem von Bundesland zu Bundesland: So kostet unentschuldigtes Fehlen beispielsweise in Nordrhein-Westfalen bis zu 1.000 Euro, in Mecklenburg-Vorpommern bis zu 2.500 und in Bayern sogar bis zu 5.000 Euro. Ferien verlängern (PDF 20,0 KB)

     

    Ich glaube das reicht erstmal ;)

    Die Erde dreht sich - keep smiling ! 01.2003 Kuba ,06. 2003 Kreta , 06.2006 Tunesien, 06.2007 Ägypten, 07.2008 Tunesien, 07. 2010 Sharm El Sheik , 08. 2011 Bulgarien , 07.2013 Tunesien
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1287427116000

    ...zum einen kann man das in ein posting zusammenfassen und zum anderen widersprechen hier so einige Passagen dem Schutz des Urheberrechts und somit auch der Forenregeln dieses Forums!

    Aus diesen Gründen wurde entsprechend editiert... :?

  • YouRise
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 434
    geschrieben 1287517560000

    Wie ich schon sagte, Ordnungswidrigkeiten.

    Das Geldstrafen verhängt werden können ist klar, dürfte auch den meisten nicht Fremd sein.

    Aber halt die Ausreise verweigern geht definitiv nicht.

    Aber ich denke ist sowieso alles schon gesagt worden in diesem Thread. :)

    Controller: »N 123YZ, say altitude.« Pilot: »Altitude.« Controller: »N 123YZ, say airspeed.« Pilot: »Airspeed.« Controller: »N 123YZ, say cancel IFR.« Pilot: »Eight thousand feet, one hundred fifty knots indicated.« Seit dem 7. Oktober 2010 endlich wieder über den Wolken :)
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1287519587000

    vielleicht geht nicht, dass den leuten die ausreise verweigert wird.

    ich frage mich aber gerade, ob der verdacht, einen schulschwänzer erwischt zu haben, ausreicht, um evtl. personalien feststellen zu können/müssen.

    wenn das procedere dann *aus versehen* so lange dauert, dass die reisenden ihren flieger verpassen.?

    wären dann die passagiere selbst schuld? oder müßten die "beamten" dann für die kosten aufkommen??????

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1287522333000

    @Lexilexi:

    ich frage mich aber gerade, ob der verdacht, einen schulschwänzer erwischt zu haben, ausreicht, um evtl. personalien feststellen zu können/müssen. sagte:

    Zur Feststellung der Personalien reicht wohl "einen Verdacht haben zu können" aus :p Ist mir in den letzten 2 Wochen 2mal passiert, einmal in Deutschland und einmal in Tschechien.

    Danach wünschte man mir angenehme Weiterfahrt. :laughing:

  • YouRise
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 434
    geschrieben 1287586228000

    Die Personalien können Polizei Beamte ja mit der "Routinekontrolle" rechtfertigen, dabei kann dem Polizist auffallen dass eine Schulpflicht besteht und nach einer Ausnahmegenehmigung fragen.

    Je nachdem wie Motiviert der Polizist ist kann er dann die Daten notieren und den Fall weitergeben oder halt nicht.

    Wie das aussieht wenn das Procedere zulange dauert sodass der Flieger verpasst wird weiß ich nicht, ich kann mir aber nicht vorstellen dass es Polizisten gibt die das absichtlich machen würden.

    Ich denke mal der Vorgesetzte dieses Polizisten wird es nicht gerne sehen dass einer seiner Leute wegen eines Schulschwänzers über eine Stunde oder so von seinem Posten fern bleibt.

    Controller: »N 123YZ, say altitude.« Pilot: »Altitude.« Controller: »N 123YZ, say airspeed.« Pilot: »Airspeed.« Controller: »N 123YZ, say cancel IFR.« Pilot: »Eight thousand feet, one hundred fifty knots indicated.« Seit dem 7. Oktober 2010 endlich wieder über den Wolken :)
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1287587524000

    Was hätte er sonst gemacht? Hauptsache beschäftigt! :laughing: :kuesse:

  • Elle1
    Dabei seit: 1208390400000
    Beiträge: 257
    geschrieben 1287592287000

    Hallo,

     

    gut, einen Grund um die Personalien zu überprüfen hat die Polizei immer und wenn es halt nur die Routinekontrolle ist.

     

    Wir kommen aus Hessen, unser Sohn besucht dort die Schule und wir fliegen meistens von Erfurt (Thüringen) in Sommerurlaub. Das ist meistens günstiger, da Thüringen noch keine Ferien hat und erspart uns somit irgendwelchen Stress wegen Schulbefreiung etc. Wir machen somit Urlaub, wenn Ferien sind.

     

    Bei einer Kontrolle sieht die Polizei, dass wir aus Hessen kommen und weiß, dass dort Ferien sind. Also alles ok.

     

    Was wäre aber, wenn unser Sohn eine Schule in Thüringen besuchen würde (kommt bei uns im Ort gar nicht so selten vor, da es die Schulzeitverkürzung in Hessen erst seit kurzen gibt und wir nur ein paar km zur Grenze nach Thüringen wohnen), oder aber er auf einem bayrischen Internat wäre oder eine Ausbildung macht mit Blockberufsschulunterricht? Und dann wäre noch zu klären, bis zu welchen Alter dauert die Schulpflicht?

     

    Die Polizei kann feststellen, aus welchen Bundesland die Familie ist und wann dort Ferien sind. Aber sie kann nicht feststellen, in welchen Bundesland das Kind zur Schule geht, ob es schon eine Ausbildung macht usw. Folglich glaube ich nicht, dass die Polizei das Prozedere so lange hinauszieht, bis der Flieger weg ist. Denn nicht immer muss es eine Ordnungswidrigkeit sein und wer kommt dann für die Kosten auf.

     

    Kontrolliert worden sind wir übrigens noch nie, haben auch noch nie irgendwo auf dem Erfurter Flughafen, und der ist wirklich nicht groß, die Polizei stehen sehen, die Familien mit Kindern dann am Abflug gehindert haben. Und es sind nicht wenige Hessen, die dieses Sparpotenzial, Abflug aus einem anderen Bundesland, welches noch keine Ferien hat, erkannt haben.

     

    LG Elle 

     

     

     

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1287595812000

    @Elle1 sagte:

    .....dass die Polizei das Prozedere so lange hinauszieht, bis der Flieger weg ist. Denn nicht immer muss es eine Ordnungswidrigkeit sein und wer kommt dann für die Kosten auf.

     .....

    ....genau das fragte ich mich auch.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1287597219000

    @Tattycat 1 sagte:

    Hallo Leute ,

    mir brennt da was ganz gewaltig auf der Seele .

    Wieso muß der Urlaub in den Ferien fast doppelt soviel kosten , als wenn man außerhalb der Ferien Urlaub macht ? :frowning:

    Ich finde das Familien mit Kindern gegenüber total unfär :? !!!!

    Wie sieht Eure Meinung dazu aus ?

    Gruß Tatjana

    Wenn ich die Eingangsfrage richtig verstanden habe geht es hier um Kosten,warum es in der Ferienzeit doppelt so teuer ist, oder sehe ich das falsch ?

    Mittlerweile ist man weit vom Thema abgekommen und kaugummiartig wird hierüber das für und wider bei evtl Kontrollen geschrieben.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!