• Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 964
    geschrieben 1215959166000

    ciao Ale :kuesse:

    Ok, danke für die Info mit den Brötchen!

    @Reisemarie:

    Leider kann man es nicht immer vorraussetzen dass die Brötchen frisch sind. Schlimm finde ich auch die Brötchen aus dem Supermarkt, die dann aufgebacken werden. Das hatten wir letztes Jahr.

    Mir dem frisch gepressten Orangensaft meinte ich eigentlich, in welchem Hotel man diesen zum Frühstück bekommt!? Habe ich noch nie gesehen und wird es wohl auch nie geben, zumindest nicht ohne Aufpreis. Ich würde auch - so wie Du - gerne dafür bezahlen - wenn die Hotels es anbieten würden.

    Gruß

    Soluna

  • *Vievien*40w
    Dabei seit: 1160870400000
    Beiträge: 3542
    geschrieben 1215959278000

    @mirius sagte:

    Abends im Urlaubsland schön essen gehen, gehört für mich zu den Highligts meines Aufenthalts.

    Bestimmt....sehe ich auch so.

    Aber für Familien ist ein AI Urlaub doch viel vorherschaubarer, was die zusätzlichen Ausgaben betrifft. Und nicht nur für Familien, sondern auch so...man bedenke, was man sich in 14 Tagen alles zusammen trinkt.

    Mit Kind und Kegel abends essen gehen, dass geht ins Geld. Haben wir gerade noch vorrige Woche in Bulgarien merken dürfen. Darf gar nicht daran denken, was wir eine Menge ausgegeben haben. Und das in einem Land wo die Kosten noch gering sind. (Und die haben aufgeschlagen...Mann o Mann)

    Das war das erstemal das wir mit Familie nur HP hatten und auch das letztemal. Dann handhaben wir das lieber so, immer wieder AI und wenn´s dann mal net so schmeckt, dann gibt es Alternativen auch mal draussen ne Kleinigkeit zu essen. Bis jetzt haben wir immer was im Hotel gefunden und sind satt geworden. Und seine gewisse Hungergelüste im Urlaub, auf mal was anderes, hat ja wohl jeder. Hier erinnere ich mich an unseren ersten Flugurlaub als Teenager...lang, lang ist es her...da hatten wir Roulette in Cala Ratjada gebucht und mussten nach einem Tag umziehen. Wenn viele die Motzen das Essen dort gesehen hätten, dann würden sie sich in Zukunft mehr zurückhalten. Heutzutage bucht man doch direkt bessere Hotels für nen kompletten Urlaub wo man ausgehen kann, dass das Essen genießbar ist. Und wie bereits gesagt: Meckern ist nicht gleichzusetzten als wenn man hier und da mal sagt.....lecker, es gibt wieder dies und das! Bei uns ist dies ironisch gemeint und suchen uns was anderes!!!! ;) ;) ;)

    Vievien

  • San-dee
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 556
    geschrieben 1215960271000

    Ich finde es immer wieder interessant zu lesen" Essen könnte abwechslungsreicher sein. Jeden morgen beim Frühstück dasselbe: Brötchen, Brot, müsli, Crepes, marmelade, wurst, käse, nutella...."

    Da könnte ich mich immer ringeln vor Lachen! Was will man denn bitte mehr? :laughing:

    Für mich ist es perfekt, wenn es abwechslungsreich ist und gut schmeckt. Das heißt aber nicht, dass es 2 Wochen lang jeden Tag etwas ganz anderes geben muss, sondern einfach, dass es nicht jeden Abend denselben Auflauf, die gleiche Suppe etc. gibt...

  • Pesche
    Dabei seit: 1096588800000
    Beiträge: 706
    geschrieben 1215962705000

    Wenn ich die verschiedenen Postings so durchlese, kann ich ein Schmunzeln nicht ganz verkneifen. Da werden zum Teil Buffets über allen Klee gelobt. Für Vorspeisen und Desserts mag das zutreffen, vorausgesetzt die Präsentation stimmt.

    Aber für Hauptspeisen, trotz Riesenauswahl (wobei in der Regel weniger mehr ist!!) habe ich als Buffet-Banause so meine schüchternen Bedenken. Beilagen aller Art von Pommes, Reis, Teigwaren in allen Formen bis zu Gemüse in allen Farben in Wärmekübeln. Fleisch in allen Variationen von Rind, Kalb bis zu ******* und Fisch von klein bis groß aus Salz oder Süss-Wasser werden mit wenigen Ausnahmen nicht frisch auf dem Grill oder in der Bratpfanne auf Wunsch des Gastes zubereitet und fristen ebenfalls in sterilen Wärmebehältern ein trauriges Dasein, bis ein hungriger Gast Bedauern zeigt und die zwangsläufig ausgetrockneten Fischlein und Fleischstücke aus ihrem ********* befreit und sie den Weg via Teller in den Gaumen des Genießers?? finden.

    Vorausgesetzt man verzichtet auf einen Wein ab Zapfhahn und bestellt dazu einen vorzüglichen Tropfen aus der Gegend, soweit vorhanden, kann das ganze doch noch mit einem einigermaßen akzeptablen Genuss verspeist werden. Und satt wird man alle mal und wenn nicht -- kann man sich mit: "Mein Bauch ist wieder etwas geschrumpft!" trösten.

    So oder so -- dann mal Bonne Appetit! ;)

    Gruß

    Pesche

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon!
  • *Vievien*40w
    Dabei seit: 1160870400000
    Beiträge: 3542
    geschrieben 1215963311000

    Lach Pesche...so oder so ------ Urlaub geht auf diese Art und Weise auch rum -------- Was sagt uns das: ES GEHT DOCH ;)

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1215963829000

    Hallo zusammen,

    das Thema "Frühstück" finde ich gut. Letztes Jahr mußte ich mich mal wieder sehr über eine Hotelbewertung wundern.

    Der Kaffee bzw. Tee und frisch gepreßter O-Saft wurden serviert. Am Buffet gab es verschiedene warme Speisen, mehrere Sorten Wurst und Käse (einmal pro Woche zusätzlich Wurst vom ******* und das in den Emiraten!), Fisch, frisches Obst (sowohl am Stück als auch geschnitten), eine große Auswahl an Müsli, Cornflakes & Co., verschiedene Konfitüren, Nuß-Nougat-Creme, Erdnußbutter, süße Teilchen und eine beachtliche Brot- und Brötchenauswahl. Außerdem konnten beim "Eiermann" neben verschiedenen Omelettes nach Wahl auch Spiegeleier oder frische Rühreier bestellt werden. In einer Bewertung wurde bemängelt, daß es jeden Tag das gleiche gibt. Erstens stimmt das nicht ganz und zweitens ist hier jeder selbst Schuld, der jeden Tag das gleiche auf seinem Teller hat. :shock1:

    Ich persönlich freue mich über den "Eiermann" - aber eigentlich bin ich mit so ziemlich allem zufrieden - zumindest so lange es Wurst gibt. ;)

    Vom traditionellen Hotel-Buffet-Abendessen bin ich nicht begeistert (Gründe siehe Pesche) und buche daher am liebsten ÜF, somit stellt sich das Problem nicht. Wenn es aber doch mal HP sein sollte, mag ich es am liebsten, wenn Menüwahl oder Show-Cooking angeboten wird. Und schon hat man Abwechslung auf dem Teller. :D

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1215966256000

    @Soluna

    Hallo,

    ein Hotel, indem es nicht nur frisch gepressten O-Saft, sondern auch Banane, Melone und weitere frischen Säfte gibt ist das Hipocampo Palace in Cala Millor. Ebenfalls werden von einer Bedienung 4 verschiedene frische Säfte zubereitet im Bahia Principe Costa Adeje in Playa Paraiso/Teneriffa.

    Das Le Meridien Dubai hatte zusätzlich auch noch Birne, Apfel, Kiwi, Mango und weitere mehr selbstverständlich im Frühstück inkl.

    Sicherlich fallen mir noch weitere Hotels ein, die diesen Service unentgeltlich anbieten.

    Außerdem ist es auch für die gehobene Kreuzfahrtkategorie ganz normal, daß man zum Frühstück frischen O-Saft ordert.

    Für mich ist es wirklich normal und wenn nicht, zahle ich ihn extra, das ist es mir dann wert.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1215970741000

    Woraus ein Frühstück bestehen soll, hier gibt es wohl unterschiedliche

    Wünsche,

    bei mir: Kaffee, Cappuccino, versch. Teesorten, verschiedene Säfte,

    verschiedende Müsli dazu Milch, Joghurt, frisches Obst,

    Eier, Rührei, gebr. Speck, verschiedene Brotsorten zur Auswahl,

    Wurst und Käseauswahl,

    in einem netten Frühstücksraum dann kann der Tag beginnen.

  • mamaskito
    Dabei seit: 1194912000000
    Beiträge: 11823
    geschrieben 1215973576000

    @Martina-Uwe sagte:

    Mir fällt bei den Hotelberwertungen immer wieder auf das oft am Essen rumgenörgelt wird. Doch bei vielen Bewertungen kamen oft die Beschwerden damit das essen nicht abwechslungsreich genug wäre.

    Wie müsst bei euch das essen im Hotel sein damit ihr zufrieden seid? ;)

    Es gibt eben Gäste, die an's andere Ende der Welt Urlaub machen und sich darüber beschweren, daß sie nicht Sauerkraut mit Eisbein bekommen oder in muslimischen Ländern auf ihr Schnitzel verzichten sollen..

    LG Renate :laughing: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

    Sei dankbar, daß Du nicht alles hast, was Du Dir wünscht - Du hättest sonst keine Träume mehr.
  • puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1215975164000

    @Soluna81 sagte:

    ciao Ale :kuesse:

    Ok, danke für die Info mit den Brötchen!

    @Reisemarie:

    Leider kann man es nicht immer vorraussetzen dass die Brötchen frisch sind. Schlimm finde ich auch die Brötchen aus dem Supermarkt, die dann aufgebacken werden. Das hatten wir letztes Jahr.

    Mir dem frisch gepressten Orangensaft meinte ich eigentlich, in welchem Hotel man diesen zum Frühstück bekommt!? Habe ich noch nie gesehen und wird es wohl auch nie geben, zumindest nicht ohne Aufpreis. Ich würde auch - so wie Du - gerne dafür bezahlen - wenn die Hotels es anbieten würden.

    Gruß

    Soluna

    Frisch gepresster O-Saft?? Im Rixos Bodrum gab es diesen!

    Den musste man allerdings beim Kellner ordern, dann bekam man vorzüglichen frisch gepressten Saft und nicht dieses komische Getränk am Zapfhahn!

    Wenn ich das nur sehe!!! Wein selbst vom Zapfhahn holen, Kaffee am Morgen selbst holen - nein, danke! Das ist für mich ein Grund, ein Hotel NICHT zu buchen!

    Und wenn ich das vorher nicht weiss, dann "erziehe" ;) ich mir einen Kellner so, damit ich meine Getränke an den Tisch serviert bekomme!

    Ach so, waren einmal in einem Magic Life (nie wieder!!!), aber auch da gabs beim Frühstück frisch gepressten O-saft!

    Und nochmal zum Thema Frühstück: es wird generell viel geboten, vom Müsli bis zu Rührei und so fort!

    Jetzt muss ich echt mal fragen: wie frühstückt ihr denn daheim, dass so viele mit dem Frühstücksangebot nicht zufrieden sind????

    Während der Woche gibts bei uns nur eine Tasse Kaffee und fertig! (Am Wochenende natürlich alles, was das Herz begehrt, aber da sitzen wir auch 2 Std. beim Frühstück - :D ist für uns persönlich Lebensqualität :D )

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!