• Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1385161655000

    @mama62

    Selbstverständlich gibt es neben Urlaub noch andere Entspannungsmethoden (Wellness, Massagen, Yoga etc.). Deshalb steigt die Anzahl der Spa's in den Hotels auch an.

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1385163331000

    Glaubst Du echt, dass das die einzigen Entspannungsmöglichkeiten sind, die sich jemandem bieten? Und dass es reicht, eine von 52 Wochen irgendwo bräsig rumzuhängen? Dass das erholsam sein könnte?

    Und dass die Gäste in AI Hotels alle verantwortungsvolle Posten mit mind. 60 Wochenstunden haben? Und nirgendsanders sich erholen können?

    Kann nicht Dein Ernst sein. 

    Ich behaupte im Gegensatz zu Dir, dass die Leute mehr Urlaub, vor allem AI machen, weil sich viele nicht mal mehr eine Stunde selbst beschäftigen können, weil sie enorm damit beschäftigt sind, die Nachbarn und Kollegen zu beeindrucken und weil sie zu bequem sind, sich mit dem Urlaubsland und dessen Möglichkeiten, Kultur, Menschen und Mentalität auseinander zu setzen. Massentourismus ist rein dem Wohlstand und dem Statusdenken geschuldet und hat mit gestiegenem Arbeitsdruck wenig zu tun.

     Viele machen im Urlaub nix anderes als zu Hause, nämlich teilnahmslos konsumieren. Zu Hause die Glotze, im Urlaub die Animation. Und die die heute mehr Geld verdienen als sie mit nem ähnlichen Job vor 30, 40 Jahren verdient hätten, fliegen zum Billigschnäppchenshoppen in die Metropolen der Welt, haben aber noch nie ein Museum oder ein Kulturgut von nahem gesehen, nicht mal zu Hause.

    Man sagt zwar Reisen bildet, ich behaupte aber gleichzeitig, dass man für Reisen auch eine gewisse Bildung und Interesse mitbringen muss.

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9345
    Verwarnt
    geschrieben 1385164253000

    Richtig @Mam62, reisen bildet - von Urlaub hat diesbezüglich niemand gesprochen... ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1385164613000

    Es würde aber auch im Urlaub nicht schaden.... ;)

    Und nun bin ich aus dieser Diskussion raus, die These ist doch ein wenig zu hanebüchen und die Untermauerung hat noch nicht stattgefunden.

  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1385165945000

    @mama62

    Was Du mir nicht wieder alles unterstellst, was ich allen Ernstes behaupte und wie Du über die heutige Jugend und die Urlauber herziehst....

    Es wäre interessant, zu erfahren, wie Du Deinen Urlaub, wohl gemerkt "Urlaub" und nicht gezielt" Bildungsreise", verbringst.

    Aber, da Du ja aus der Diskussion raus bist, werden wir es leider nicht erfahren.

    Gruß

    Alika

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18170
    Verwarnt
    geschrieben 1385172763000

    Mit Unterstellungen braucht hier Niemand arbeiten, dank Deiner interessanten Thesen. Aber wahrscheinlich haben die hier Antwortenden eh alle verantwortungslose Jobs mit viel zu viel Zeit...

    Und Du dachtest, der Thread könnte bieder sein, herrlich :laughing:

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1385193761000

    Gut, Alika,  inkonsequent wie ich sein kann, bekommst Du jetzt noch ne Antwort. Auch wenn Du wieder mehr in sie hineinlesen wirst, als da ist, genau wie in meinen Nick....

    Ich habe Dir nie etwas unterstellt, also sprich nicht von "wieder".

    Wenn Du mal gelesen hättest was ich schrieb, hättest Du bereits in meinem ersten Post gelesen, dass auch ich "Urlaub" mache. Um mich zu erholen, genau, und das manchmal sogar in AI-Hotels, aber nicht in völliger geistiger Unbeweglichkeit. Das ist auch nicht meine einzige Erholung, denn dann wäre ich in manchen Jahren schlichtweg umgekippt.  Ich habe neben meinem Job (der lange Zeit auch deutlich mehr als 35 Stunden war) nämlich auch Privatleben und Hobbies die mich entspannen.

    Eine Bildungsreise ist darüber hinaus nochmal was ganz anderes als eine Reise. Aber ich weiß, dass das nicht jeder wissen kann.

    Meine Erfahrungen nicht nur mit der heutigen (und der von vor 10 und vor 15 Jahren) Jugend und Urlaubern zeigt mir genau das, was ich - zugegeben teilweise überzeichnet - geschildert habe.

    Oder wie erklärst Du Dir die vielen Threads alleine hier im Forum von HC, wo vor allem eine spezielle Sorte AI-Urlauber Fragen stellt, die mit 5 Sekunden selber Nachdenken oder 2 Sekunden Google zeitsparender als mit einer Anmeldung und 3 Posts zu lösen wären? Verantwortungsvolle Stützen der deutschen Wirtschaft? Wohl kaum.

    Oder hast Du Dir schon mal die Reklamationen und Beschwerden nach und vor der Reise angesehen? "Es hat mir keiner gesagt, dass ich einen Pass brauche." "Ich wusste nicht, dass es neben einer Baustelle laut werden kann" "Die Crew auf dem Inlandsflug in Laos sprach kein Deutsch, Unverschämtheit" "Es gab nie Schweinefleisch" bei nem Türkeiurlaub. " Es war im Juli viel zu heiß in Ägypten" "keine 5 Sterne, weil der Kellner meinen Tisch nicht reserviert hat"

    Tut mir leid, Alika, Du hast Deine These mit nicht einem einzigen Beispiel gestützt, Du verwechselst lediglich Koinzidenz und Kausalität und hast wohl vor lauter Entspannung im Urlaub die zahlreichen Vertreter der von mir geschilderten Klientel übersehen. Und zusätzlich eine Anstellung in der Du nur mit hochkarätigen, überarbeiteten Spitzenkräften zu tun hast, die sich genau die obigen Urlauber als Mitgäste in ihrem Erholungsurlaub wünschen. Glückwunsch dazu....

  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1385205745000

    @mama62

    Was bist denn Du für eine? Warum investierst Du soviel Energie im so eine,  Zitat "seichte Unterhaltung"?

    Gruß

    Alika

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1385207995000

    Zitierst Du da mich?

    Dann solltest Du dringend Deine Quellen noch mal lesen. Und nicht meine Texte falsch interpretieren.

    Warum investierst Du so viel Zeit in die Aufstellung und Verteidigung einer These, die nur von falschem Schluss zu falschem Schluss springt, aber keine wirkliche Grundlage hat.

  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1385209661000

    @mama62

    ich habe Doc zitiert. Ich dachte, das wäre klar, er hat es ja erst kürzlich geschrieben.

    @all

    Nun würde ich mich über weitere Nachrichten freuen, wie Ihr Euren Urlaub verbringt oder verbringen möchtet.

    Ich für mich habe mich in ganz jungen Jahren nur für Geselligkeit, Meer und Sonne interessiert. Der Zielort war mir relativ egal. Später haben wir uns für Land, Kultur und Leute interessiert. Jetzt erhole ich mich überwiegend, möchte aber die Mietwagentouren vor Ort nicht missen. Nur im Hotel zu sein, ist zu schade. Nicht mehr lange, möchte ich noch ausgiebiger verreisen können. Traumziele sind schon ins Auge gefasst.

    Grüße und danke an diejenigen, die zum Thema beigetragen haben.

    Alika

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!