• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1385149707000

    ...derlei tiefschürfenden Erkenntnisse wirst Du aber aus einem solchen Thread wohl eher nicht ableiten können. :D

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1385149935000

    Alika, das hoffst Du wirklich durch diesen Thread zu erfahren :shock1:

    Aber nein, zu bieder ist er mir nicht, sonst hätte ich nicht geschrieben und meine Meinung beigetragen! Ich denke nur, daß er nicht weiterhilft... Aber so als seichte Unterhaltung durchaus legitim, manchmal klicke ich sogar bei den Umfragen mit ;)

    Bei Walkyman wußte man doch von vornerein, dass es Fake ist, da können Andere mitspielen :laughing:

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1385150284000

    @Helmut & Ulla,

    Hallo,

    die zunehmenden AI Angebote sind ganz klar das Resultat, dass immer mehr Menschen sich überwiegend im Hotel aufhalten oder die Tendenz, dass mit steigendem Einkommen immer mehr Familien mit Kindern in Urlaub fahren können.

    Wenn man nur 14 Tage im Jahr in Urlaub fahren kann oder vielleicht nur 1 Woche, dank eines verantwortungsvollen Jobs, kann man nicht besichtigen und sich im Hotel erholen, was bei Euren Zeitplan idealerweise möglich ist.

    Der Alltagsstress ist im Laufe der Jahre ganz klar gestiegen und benötigt Ausgleich in Form von Erholung - so meine Meinung.

    Schöne Reisen noch -

    Alika

    .

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • Stefanie145
    Dabei seit: 1147824000000
    Beiträge: 193
    geschrieben 1385151181000

    Hallo,

    ich mache gerne Strand-/Poolurlaub und mag im Urlaub am liebsten nur Relaxen. Gerne lese ich am Pool / Strand oder mache lange Strandspaziergänge. Ab und an möchte ich im Urlaub aber auch mal Sport treiben oder malen, gerade im Urlaub habe ich die Ruhe zum Malen, zu Hause klappt es einfach nicht.

    Meinen Lieblingsurlaub verbringe ich in einem Club mit All Inklusive. In meinem Lieblingsclub kann man eigentlich nicht sagen, dass dort zu viel Alkohol getrunken wird. Vielleicht auch weil es ein Familienclub ist? Ich finde es einfach praktisch, einfach an die Bar gehen zu können und mir was zu trinken zu holen. Gerade auch, wenn man man mit mehreren, gerade kennengelernten, Gästen an die Bar geht, bestellen einfach alle gemeinsam (oder 6 reservieren einen Tisch auf der Terasse und 2 holen die Getränke für alle).

    Das Essen ist, wie ich finde, auch vielfältig und wirklich lecker. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich für 2 Wochen nicht nur 800 € zahle. Es gibt definitiv auch Clubs mit einem qualitativ hochwertigen All Inklusive Angebot.

    Das meine Art Urlaub zu machen, nicht allen gefällt, kann ich mir vorstellen. Ich denke, jeder sollte seinen Urlaub so verbringen, wie er möchte. Denn um sich im Urlaub zu verbiegen, dafür ist die Zeit viel zu kostbar.

  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    gesperrt
    geschrieben 1385156109000

    Alika:

    ....die zunehmenden AI Angebote sind ganz klar das Resultat, dass immer mehr Menschen sich überwiegend im Hotel aufhalten oder die Tendenz, dass mit steigendem Einkommen immer mehr Familien mit Kindern in Urlaub fahren können.

    Dem möchte ich doch widersprechen. Zunehmende AI Angebote resultieren aus der Erkenntnis des Mangements das ohne AI die Gäste auswärts das Geld in den Restaurants und Bars lassen - Geld welches sich ein aufmerksames Hotelmanagement nicht entgehen lassen will. Ganz einfach.

    Die Tendenz das immer mehr Familien mit Kindern in Urlaub fahren können wird sicher nicht von der Existenz zunehmender AI Angebote bestimmt sondern gerade von dem dir schon erwähnten gestiegenen Einkommen.

    Ich erlebe im asiatischen Raum viele Familien die dort mit ihren Kindern den Urlaub verbringen - und das gänzlich ohne AI ;)

    Sei es - ich gehe auch nicht konform mit deiner Meinung das der Alltagsstress gestiegen ist. Das ist eine sehr individuelle Gegebenheit die sich nicht einfach verallgemeinern lässt.

    Eine intensivere Arbeitsdichte, ja - Termindruck, ja - hohe Verantwortung, ja......ABER - der Alltag besteht nicht nur aus Arbeit und bietet daneben manigfaltige Möglichkeiten des Ausgleichs. Es liegt in jedem selbst "Alltagsstress" zuzulassen oder ihm zu begegnen.

    Auch dir noch schöne Reisen und viel Erholung

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1385157438000

    Jetzt mal OT:

    Du kannst es Dir wahrscheinlich leisten, das Maß an Stress für Dich zu bestimmen.

    Ich kenne  viele (auch junge) Leute, die nicht mehr abschalten können, deren Gedanken sich nur um die Arbeit drehen und wenn sie sich einen Urlaub leisten können, ihn wirklich herbeisehnen, um endlich ausspannen zu können.

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • vladi57
    Dabei seit: 1200096000000
    Beiträge: 1398
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1385157801000

    Hallo, ich hab kein Problem damit mich als reine Erholungs/AI - Urlauberin zu outen.

    Ich bin Mitte 50, stehe voll im Berufsleben, habe familiäre Pflichten und habe einige chronische Krankheiten.

    Bis vor 10 Jahren bin ich "gereist". Habe u.a. ca. 50 - 60 griechische Inseln bereist. Dann war es aber von den Energiereserven her so, daß Urlaub wirklich nur noch der reinen Erholung dienen musste. Um wieder Kraft aufzufüllen und auf Vorrat zu tanken.

    Und nun genieße ich jede Minute meiner Erholungsurlaube. Was aber nicht heißen soll, daß ich nicht auch die fremde Kultur kennenlernen will, ich mich unter die jeweiligen Landesbewohner mischen will. Aber eben alles, in entspannter Atmosphäre und abends/nachts immer wieder gerne in die AI-Anlage zurück kehrend.

    Wenn ich in ca. 10 Jahren in Rente gehe (zumindest plane ich das so) dann will ich wieder reisen, will bisher fremde Länder und Kontinente kennenlernen. Erholen kann ich mich dann nach der Reise, wenn ich wieder zuhause bin.

    Ich freu mich drauf  :- )))       (auch ich kann nicht mehr mit den smileys arbeiten)

    06. - 25. Dez. 2016 Dominikanische Republik, Hotel Punta Cana Princess
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1385158689000

    Ich möchte Helmut und Ulla da beipflichten. Viel Stress ist selbstgemacht und resultiert häufig aus unrealistischen Vorstellungen und Ansprüchen und gelegentlich aus einer gewissen Lebensuntüchtigkeit.

    Wenn ich da an jüngere Kolleginnen aus den letzten 15 bis 20 Jahren denke, die sich teils bereits mit der ganz normalen Gestaltung ihres Singledaseins neben einem normalen 40 Stunden Bürojob überfordert  fühlten, weil es sie "belastete" dass sie am Wochenende mal durch die Wohnung  putzen und einkaufen müssen und sie ja niemand dabei unterstütze, wenn drei Blumentöpfe auf den Balkon sollen und der Müll runter und die bereits bei der Entscheidung ob und welche Haftpflichtversicherung sinnvoll wäre, völlig zusammenbrechen.

    Oder an die Damen und Herren, die schier am Sinn des Lebens zweifeln, wenn man sich gewisse überteuerte Statussymbole diesen Monat nicht mehr leisten kann, weil man ja erst 3 mal großzügig Shoppen war und dieses die einzige bekannte Freizeitbeschäftigung ist und jeder der sich mit anderen Dingen beschäftigt, belächelt wird.

    Und auch der Urlaub ist so ein Statussymbol. Ein Wochenende war nur dann ein gutes, wenn man in einem Wellnesshotel oder zumindest auf einer Berghütte war, Feiertage und Brückentage müssen zwingend mit irgendwas gefüllt werden, auch wenn man vor Ort gar nichts mit sich anzufangen weiß oder das Interesse für Kultur, Land und Leute ja eh nicht vorhanden ist. Das ist mittlerweile die Mehrheit, beim Urlaub gehts in erster Linie um Konsum, Party, sich bedienen lassen, nicht nachdenken. Nicht viel anders als zu Hause halt auch.

    Ja ich mache auch Erholungsurlaube. Die sind aber immer mit einer guten Portion Kultur und Landestypischem gewürzt. Sonst wirds mir zu langweilig. Ich bin aber schon 50 + und hab deswegen wohl zu wenig Ahnung...

  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    gesperrt
    geschrieben 1385159140000

    @Mam62

    Wahr gesprochen......;)

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1385160357000

    Nur noch zur Ergänzung, ja ich weiß, dass es viele Menschen gibt, die ein enormes Pensum mit viel Verantwortung leisten, das eben nicht mit 35 oder 40 Stunden erledigt ist. Die meisten die das erfolgreich über längere Zeit machen, haben aber Entspannungs- und Erholungsstrategien, die nicht in einem 14 tägigen Ai Urlaub mit Dauerliegen an Pool oder Strand bestehen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!