• poly3
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 1929
    geschrieben 1261601140000

    Hoffentlich sagt mir bald jemand was ein "Katzentisch" ist.

    Gruß Poly3

  • Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1261602464000

    Hier nachzulesen :laughing:

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1261605637000

    @Giselle

    Ein paar Mal waren es schon, wenn andere keinen Urlaub bzw. kein Geld dafür hatten. Bei verschiedenen Hotels musste ich am Tisch mit Paaren sitzen. Meist hatte ich Glück, und konnte mich normal beim Essen unterhalten. Das ist aber schon über 15 Jahre her. Ich hatte es aber auch schon anders erlebt bei einer Dame, die ich im Urlaub kennengelernt hatte. Ihre Tischpartnerin hätte ihr fast die Augen ausgekratzt, als sie sich wagte, mit ihrem Mann zu sprechen. Auch war es schon mal ein ziemlich unangenehmes Anschweigen.  Seitdem schaue ich, daß ich Hotels buche, wo man nicht mit Fremden zusammensitzen muss. mit schrägen und bösen Blicke von anderen (weiblichen) Gästen, die sich mit Partner im Urlaub befinden, bin ich selbstverständlich reichlich bedacht worden.

    Natürlich sollten mir einige Male die schlechtesten Zimmer angedreht werden (lagemäßig,.miese Ausstattung). Was mir auffiel war, dass Paaren diese Zimmer als „Lowcost-Zimmer“ angeboten wurden. Natürlich bin ich dann schnurstracks zur Rezeption marschiert, und bekam auf Nachfrage fast immer ein Zimmer in besserer Lage, bzw. konnte am nächsten Tag umziehen.

    Der Hauptgrund dafür, dass ich auf Badeurlaube verzichte, wenn sich niemand dafür findet: Man ist zum „Eremitendasein“ verdammt, und das vor allem in sog. "Clubhotels".

  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1261606609000

    ...., von der Single/Kind-Reisende bin ich nun seit ein paar Jahren zur Alleinreisenden geworden (Kind erwachsen -leider und gottseidank-). Diese von euch genannten Probleme kenne ich nicht.

    Ich wähle kleine Hotels und buche nur das Frühstück, da ich dann ja "urlauben will": nämlich durch die Gegend reisen, viel sehen. Abends entscheide ich, ob ich im Hotel essen möchte oder  noch in den Ort gehe, oder aber mitgebrachte Salami, Käse und Rotwein auf meinem Balkon geniessen möchte.

    Ganz wichtig ist aber, man muss sich nicht immer so wichtig nehmen! Dann klappts auch mit dem Einzelzimmer-Urlaub!!

  • poly3
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 1929
    geschrieben 1261653138000

    Danke Giselle123

    Poly3

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1261670603000

    @gutenmorgen sagte:

    Ganz wichtig ist aber, man muss sich nicht immer so wichtig nehmen!

     

    Das ist ein sehr richtiger Satz . Man muss sich nicht immer so wichtig und alles persönlich nehmen, oder darauf beziehen, dass man allein unterwegs ist. Auch Paare und Familien kriegen mal schlechte Tische oder blöde Zimmer.

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1261671024000

    @Metrostar sagte:

    @Alexa

    Wenn das kleine Hotel auch einen kleinen Speisesaal hat, läufst du allerdings Gefahr, zu fremden Leuten gesetzt zu werden.

    Gehst du ins Restaurant, nimmst du praktisch Paaren/Familien einen Tisch weg, die naturgemäß mehr Umsatz machen

     

    Das Problem hatte ich noch nie. In welchem Hotel wird man denn beim Frühstück platziert? Wenn ich zum Frühstück gehe, setze ich mich da hin, wo Platz ist. Den Fall, dass tatsächlich alle Hotelgäste gleichzeitig frühstücken wollen, und kein Platz ist, ist mir noch nicht untergekommen.

    Was Restaurants angeht, so habe ich das Problem tatsächlich nicht, da ich keinen grossen Wert auf tolle, teure Restaurants lege, sondern lieber in Garküchen, Imbissen, Strassenrestaurants essen. Dass irgendjemand ungnädig guckt, weil vielleicht gleich eine 8köpfige Großfamilie vorbeikommt, die mehr isst als ich, hatte ich noch nie. Orte, in denen die Restaurants abends so voll sind, dass man kaum einen Tisch bekommt, meide ich eh.

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1261678695000

    @Alexa

    Beim Frühstück kannste dich normalerweise hinsetzen, wo du willst. Aber wehe es kommen dann die Leute, Wert auf "ihren" Tisch legen..., also setzt du dich gleich an deinen Tisch.

    Es geht ums Abendessen, das dir und dem Paar dadurch vermiest werden kann.

    2 Wochen nur Imbissbude Pommes Rot-Weiß o. ä.,  Stehcafé, nee, da bleibe ich lieber zu Hause.

  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1261731349000

    Hallo,

    am Anfang ging es wohl um den EZ Zuschlag, der unterschiedlich von Land zu Land

    und sogar von Hotel zu Hotel gehandhabt wird, von 20 - 100 % weil wie schon

    geschrieben wurde es oft der Preis fürs Zimmer ist.

    Ich fliege im Feburar 10 nach Japan und habe dort nur ein EZ Zuschlag von 25 %  habe

    das letzte ' erwischt '.

    Das ist auch eine Kalkulationsgrundlage für den Betreiber, der Nutzer - Single sieht das anders.

    Der sogenannte ' Katzentisch ' liegt meist ungünstig wird dann für Single angeboten,

    was meist nicht als angenehm empfunden wird, aber wenn man vom Ober bei einem

    anderen Tisch dazu gesetzt wird, muss man sich anpassen, wenn ein Paar dort sitzt

    kann man erkennen, ob es ein kurzes Gespräch möchte oder nicht.

    Beim Frühstück kann man sich den Platz meist selbst suchen.

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1261743999000

    @ericmu

    Für die Paare ist es aber auch unangenehm, wenn sie sich beim Essen über "Tante Käthes Kochkünste", die Kleidung anderer Urlauber o. ä. unterhalten möchten.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!