• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1199038133000

    @Sina1 sagte:

    Der gleiche Gast fragt übrigens später beim Buchen eines Ausfluges, ob man beim Schnorcheln sehr nass wird :frowning: :frowning: :frowning:

    Nur wenn man ins Wasser geht.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1199038513000

    Richtig ;)

    Andere Geschichte:

    Ich betreute eine Bungalowanlage, die auch im Katalog eindeutig als solche ausgeschrieben war. Die gesamten Unterkünfte bestanden aus ebenerdigen Bungalows, Entfernung zum Strand ca. 1,5 km. Immer wieder erreichten mich Faxe von Reisebüros bzw. fand ich auf den Ankunftslisten eingtragene Kundenwünsche a la: "Bitte Zimmer in einer der obersten beiden Etagen mit Meerblick" :question:

  • Molamola
    Dabei seit: 1161907200000
    Beiträge: 268
    geschrieben 1199089540000

    Im ganz normalen Reisebüro:

    Wir: "Student und Auszubildender, wir wollen nach Ägypten, bitte günstig (last minute). Wir brauchen nichts teures, haben keine Ansprüche, Hauptsache günstig weg"

    RB-Mitarbeiter "Er kann uns das Steigenberger :shock1: und das Mövenpick :shock: empfehlen. Aber im Steigenberger wäre das Essen immer so mies (?!) und da gäbe es auch so selten Hummer, drum müsste man da auch rüber zum Mövenpick zum Essen" und legt uns 2 Preise vor, die locker dem doppelten unseres Budgets entsprechen.

    Wir: "Nee, wir brauchen keine 5 Sterne, und wenn das Essen im Hotel nicht gut ist, essen wir auch gerne auswärts, hier ist unser Budget, haben sie nicht noch was günstigeres?"

    Pikierter RB-Mitarbeiter: "Also er fährt immer ins Mövenpick und da wäre es echt toll"

    Wir "???"

    Wir "Ja Freunde von uns waren im Siva Grand Beach, das gäbe es doch evtl. Last-minute günstig?

    Angeekelter RB-Mitarbeiter "Ja, so einen Schrott von Billiganbietern verkauft er nicht!"

    Wir: Ab nach Hause und im Internet das Siva, immerhin mit 4,5 Sternen gebucht. War für uns ein supernobles Hotel und ein perfekter Urlaub.

    Im gleichen Reisebüro von anderem Mitarbeiter sind wir jedoch auch schon recht gut beraten worden. Seitdem andere Reisebüros getestet, manche für sehr gut befunden und manche für absolut lausig. Steht 50:50, bin aber immer wieder überrascht, was es in dieser (ja doch hart umkäpften Branche) für Inkompetenz gibt.

    Seitdem manchmal im RB gebucht (aber immer vorher online informiert), manchmal telefonisch/per mail bei Spezialreiseanbieter, manchmal online. Aber an Herrn Mövenpick denken wir heute noch...

    LG mola

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1199101288000

    @mosaik sagte:

    Aber ich verrate euch meinen Geheimtipp: buchts eure Reisen beim Rdlpfrmpft in Gigritspatschen - der hat heiße Preise, darüber hat mal eine Gruppe junger Urlauber sieben Tage lang im Heiligen Land gegrübelt, warum wir um heiße € 10.-- mit ELAL nach Tel Aviv kamen und sie über € 500.-- dafür bezahlten, wie gesagt, beim Rdlpfrmpft in Gigritspatschen

    ... es war in den 1980er Jahren als wir, einige Reisebüromitarbeiter von der Reisebürokette REISEN+FREIZEIT (gibt es heute nicht mehr, ist in der TUI Reisecenter Kette in Österreich aufgegangen, in Deutschland gab es eines in Tübingen und eines in Bad Reichenhall), von München mit ElAl nach Tel Aviv abflogen.

    Strengste Sicherheitsvorschriften, wie üblich waren, mindestens zwei Stunden vor Abflug beim Check in usw. Da stand neben uns eine Gruppe junger Männer, so um die 20 Jahre alt, die mit Rucksack und viel bayerischem Bier (..."wir wissen ja nicht, ob die im Flugzeug auch a Bier haben, wo die doch koscher essen...") eine Woche, so wie wir in Israel sein werden.

    Natürlich fragten sie uns, was wir bezahlt haben und einer von uns erzählte dann SEHR glaubhaft obige Geschichte. Da bekamen die große Augen und fragten natürlich drei Mal nach, ob das schon stimme. Mein Kollege bestätigte alles nochmals mit ernster Mine und wir flogen ab.

    Im Flugzeug wurde dann eine Bierdose nach der anderen aus diversen Rucksäcken geholt und - nur einer von ihnen konnte Englisch - der musste dann dauernd den Text zum Film für die anderen übersetzen...

    Am Rückflug trafen wir sie wieder. Und sie wollten unbedingt wissen, ob bei uns auch die Hotels in Ordnung waren oder ob wir irgendwo was nachzahlen mussten. Und sie wollten die genaue Adresse vom Reisebüro Rdlpfrmpft in Gigritspatschen haben, was ihnen mein Kollege versprach, zu schicken. Ich glaube aber nicht, dass er es je getan hat... :laughing:

    In diesem Sinne wünsche ich allen Forenlesern und -schreibern einen guten Rutsch ins Neue Jahr - und er möge bedenken, wenn er des nächtens vor einem Start eines Flugzeugs den Kapitän oder Co mit einer Taschenlampe um die Maschine streichen sind: DANN IST WAS KAPUTT und die fliegen jetzt auch noch mit uns! und bitte dann unbedingt wegen erlittenen seelischen Qualen auf diesem Flug die Gesellschaft klagen! Gell! :rofl:

    grüßt herzlich

    Peter

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 15245
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1199104456000

    Hallo Peter!

    Da sage doch einer, dass die Jurisprudenz die ahnunghabenden Beteiligten humorlos mache! :laughing: :rofl:

    Guten Rutsch

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • BirgitB
    Dabei seit: 1095206400000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1199106867000

    JA, da kann ich auch was beitragen:

    Unvergesslich, als ein Kundin ins Büro kam und schon an der Türe meinte, sie möchte nach Jesseslo (gemeint war Lido di Jesolo in Italien). Nachdem sie Platz genommen hat kam dann noch der Zusatz "und zwar in das Hotel, wo an der Ecke der Frisör ist"... Na klar, gibt ja nur einen Frisör in Jesseslo...

    Sehr nett war auch eine Dame, die an den einen bestimmten See wollte, da soll es sooo schön sein . Da sie sich den Namen nicht merken konnte schob sie mir einen Zettel hin mit dem Namen drauf: "Lago Mera" (sie wollte tatsächlich nach La Gomera, auch wenn ich sie erst mal aufklären musste wo das liegt und dass dies eine Insel ist.....)

    Oder das Hotel im Katalog auf S. x in der Mitte links oben... aaaah ja

    1-2-Fly hat ja auch nette Namen: Zwölfli, 1-2-3, 1-2-Smile, one-two-fly...

    to be continued...

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1199107494000

    @BirgitB sagte:

    1-2-Fly hat ja auch nette Namen: Zwölfli, 1-2-3, 1-2-Smile, one-two-fly......

    :? one-two-fly hätt' ich auch gesagt! Wie denn?

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1199107550000

    1-2-fley habe ich auch schon öfter gelesen und gehört :laughing:

  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1317
    geschrieben 1199107641000

    oans-zwoa-flieg :laughing:

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
  • muejulia
    Dabei seit: 1210032000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1210081587000

    ich war letztes Wochenende im Reisebüro (Tui, Neckermann) um meinen Urlaub auf Mallorca zu buchen. Ich habe soweit alles über thomas-cook.de rausgesucht, und bin nur ins RB gegangen, weil es mir sicherer erschien dort zu buchen, als über das Internet. Ich kam da rein und der Herr der mich und meinen Freund bedient hat, hat mir absolut nicht zu gehört. Ich wusste genau was ich wollte, wieviel das Kostet, das er das eigentl hätte Buchen können, und das es ein Gesamtpaket ist (Flug, Transfer, Hotel). Der Herr hat aber ohne zu Fragen, mit mir zu reden oder ähnliches erstmal geguckt ob das Hotel frei ist, dazu einen Flug rausgesucht uns den preis gesagt und wollte Buchen... Im ersten Moment haben wir das gar nicht bemerkt, das der Transfer da gar nicht bei ist, aber da ich wegen dem Preis stutzig geworden bin, (60 euro mehr als bei dem was ich rausgesuche habe) habe ich nochmal nachgehackt, was mit unserer Reise ist... Da hat er nur wieder wie blöd aufm Computer rumgehackt (mit dem konnte er übrigens auch nicht umgehen, was ich eine Frechheit finde) und hat nur gemurmelt, dass die jetzt nicht mehr da sind, uns nach unserer Adresse und Telefonnummer gefragt und gesagt, ich ruf sie am Montag wieder an.

    Das Ergebnis: ich mit meinen 10 minuten Urlaub raussuchen über thomas cook habe mehr erreicht als der mann in einer dreivirtelstunde. Am Montag rief er dann an und sagte, dass er die TUI reise nicht buchen könnte, uns aber die für 60 euro mehr und ohne Transfer anbieten könnte. wir haben dann abgelehnt, und die reise über thomas-cook.de bei TUI gebucht.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!